> > > > NEC: Wasserkühlung jetzt noch leiser

NEC: Wasserkühlung jetzt noch leiser

Veröffentlicht am: von
Die Firmen NEC und Hitachi sind eher weniger im Kühlungsbereich bekannt, doch nehmen gerade sie sich einem bekannten Problem an: Der Lautstärke. High-End User die es auch leise haben wollen, haben neben passiven Kühllösungen auch aktive Wasserkühler im Einsatz um so höchstmögliche Performance bei niedrigster Geräuschkulisse zu erreichen. Zwar sind die aktuellen Systeme schon leise, doch wollen NEC und Hitachi durch einige bislang unbekannte Techniken die Kühlung auf bis zu 25 Dezibel herunter pressen. Der Wert entspricht einem durchschnittlichen DVD-Player beim Abspielen einer DVD. Die Techniken bestehen aus Hitachis "CPU Liquid Cooling Cold Plate" und die Liquid-Festplattenkälteplatte, die nach und nach mit NEC zusammen entwickelt wurde. Wie teuer das System werden wird und wann es im herkömmlichen Handel erhältlich sein wird ist bislang noch nicht bekannt. Wer sich dennoch weiter über das Thema informieren will, sollte sich folgendes PDF-Dokument näher ansehen: Download bei Hitachi

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: