1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. EKWB veröffentlicht den EK-Quantum Vector für die RTX 2080 Ti FE

EKWB veröffentlicht den EK-Quantum Vector für die RTX 2080 Ti FE

Veröffentlicht am: von

ekwb

EK Water Blocks hat eine neue Variante seines Wasserkühlerblocks für Grafikkarten veröffentlicht, der für alle NVIDIA GeForce RTX 2080 Ti Grafikkarten angepasst wurde, die auf dem Referenzdesign basieren.

Die Besonderheit dieses Kühlblocks ist es, dass der EK-Quantum Vector Direct RTX RE Ti D-RGB eine Version des EK-Quantum Vector Wasserkühlkörpers ist, bei dem die Anschlussbohrungen entfernt sind und die Fittings direkt in in die Oberseite des Blocks eingeschraubt sind. So wird insbesondere in engen Gehäusen Platz gewonnen. Durch das fehlende Anschlussterminal geht aber auch etwas Flexibilität verloren.

Der EK-Quantum Vector Direct RTX RE Ti D-RGB Kühlblock nutzt das charakteristische Design der EK Wasserkühler und kühlt die komplette Länge des Grafikkarten-PCBs (Printed Circuit Boards).

Die Basis des Kühlkörpers besteht aus CNC gefrästem, vernickeltem Kupfer, während der Deckel aus CNC gefrästem Acryl gefertigt wird. Die Versiegelung wird durch EPDM-0-Ringe sichergestellt und die Messingabstandshalter sind bereits vorinstalliert, um die Installation des Kühlblocks zu erleichtern.

Die EK-Quantum-Vector-Serie nutzt ein Kühldesign mit offenem, geteilten Fluss, bei dem der hydraulische Fluss möglichst wenig behindert wird. So können auch schwächere Pumpen eingesetzt oder die Durchflussgeschwindigkeit der Pumpen reduziert werden. Durch das symmetrische Design der Verteilerplatte und der Kühlfinnen kann Flussrichtig frei gewählt werden. Der Kühlblock kühlt die GPU, die Speicherchips und VRMs (Voltage Regulation Module) direkt durch das vorbeifließende Wasser.

Mit an Bord ist eine adressierbare 5V D-RGB LED Beleuchtung, die über einen 3-Pin 5V Stecker mit ASUS AURA SYNC, Gigabyte RGB Fusion, MSI Mystic Light und ASROCK Polychrome Sync kompatibel ist. 

EK empfiehlt bei der Benutzung eine Backplate um die Optik zu verschönern und um zusätzliche mechanische Stabilität zu erhalten. Die Backplates selber sind entweder in schwarz-vernickelt oder schwarz-anodisiert verfügbar.  Ein kleiner Abstrich muss bei der EK-Quantum Vector Direct RTX RE Ti D-RGB jedoch gemacht werden: Der Aufbau eignet sich nicht für Multi-GPU Lösungen.

Der EK-Quantum Vector Direct RTX RE Ti D-RGB Kühlblock ist ab sofort für 149,90 € im EK Webshop und bei EK Partnern verfügbar.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Arctic Liquid Freezer II 240 im Test: Auffällige AiO-Kühlung mit VRM-Lüfter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_II_240_LOGO

    Arctics Liquid Freezer-Kühlungen konnten in der ersten Generation mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. In der zweiten Generation soll sich das nicht ändern - aber Arctic hat einige die Liquid Freezer II-Reihe neu entwickelt und gestaltet. Mit regelbarer Pumpe, einem zusätzlichen... [mehr]

  • Der Airflow-Guide: So platziert man Gehäuselüfter richtig

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AIRFLOW_GUIDE_2019_LOGO

    In Kooperation mit be quiet! Moderne PC-Gehäuse bieten meist jede Menge Lüfterplätze. Doch sind viele Gehäuselüfter wirklich sinnvoll? Und wie sollte man die Gehäuselüfter am effektivsten platzieren? Das wollen wir in Zusammenarbeit mit be quiet! klären. Es ist zwar erfreulich, wenn... [mehr]

  • be quiet! Dark Rock Slim im Test: Diät erfolgreich?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_SLIM_LOGO

    Mit den Dark Rock 4-Modellen bietet be quiet! besonders überzeugende Luftkühler an. Selbst der Standard-Dark Rock 4 ist allerdings recht sperrig. Als schlankere Alternative kommt jetzt der Dark Rock Slim auf den Markt. Im Test klären wir, ob auch diese Diät-Variante eine hohe Kühlleistung bei... [mehr]

  • Scythe Fuma 2 im Test: Mit der Kraft der zwei Türme

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SCYTHE_FUMA_2_LOGO

    Ein Dual-Tower-Kühler mit zwei Lüftern und breiter Kompatibilität zum attraktiven Preis - das beschreibt den Scythe Fuma 2. Im Test klären wir, wie leistungsstark der Doppelturm-Kühler wirklich ist und ob er insgesamt überzeugen kann.  Für maximale Performance setzen die... [mehr]

  • Der MonsterLabo The Heart ist der wohl größte CPU-Kühler der Welt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MONSTERLABO

    Der Hersteller MonsterLabo hat laut eigenen Angaben den derzeit größten CPU-Kühler weltweit vorgestellt. Der Kühler wird unter der Bezeichnung The Heart verkauft und bringt satte 3 kg an Gewicht auf die Waage. Aufgrund der Größe und Masse an Material soll eine passive Kühlung von... [mehr]

  • Enermax LiqTech II 360 Black im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ENERMAX_LIQTECH_II_360_BLACK_LOGO

    Eine leistungsstarke und schicke 360-mm-AiO-Kühlung will Enermax mit der LiqTech II 360 anbieten. Und auch eine adressierbare RGB-Beleuchtung fehlt nicht. Im Test zeigen wir zwar auch diese Beleuchtung, wollen aber vor allem herausfinden, ob die Kühlperformance überzeugen kann.  In der... [mehr]