> > > > Der EK-FB GA Z270X RGB Monoblock kühlt CPU und Gigabyte Z270X-Mainboards

Der EK-FB GA Z270X RGB Monoblock kühlt CPU und Gigabyte Z270X-Mainboards

Veröffentlicht am: von

ekwaterblocks logo

Auch für Intels Kaby-Lake-Generation wird EK Water Blocks wieder Monoblocks anbieten – also Wasserkühler, die sowohl Prozessor als auch Mainboard kühlen. Dazu gehört der EK-FB GA Z270X RGB Monoblock für verschiedene Gigabyte-Mainboards und mit Unterstützung für Gigabyte RGB Fusion.

Einmal mehr wird deutlich, dass RGB-Beleuchtung vor keinem Marktsegment Halt macht. Aber eigentlich ist es auch nur konsequent - Gigabyte hat mit RGB Fusion einen eigenen RGB-Standard, und EK nutzt ihn dann auch. Direkt in den EK-FB GA270X RGB Monoblock wird ein 4-Pin-RGB-LED-Streifen integriert. Er kann direkt am 4-Pin-LED-Header des Mainboards oder an einem separaten RGB-Controller angeschlossen werden. Laut EK lässt sich der Streifen aber auch entfernen – zum Beispiel um ihn zu ersetzen oder auch einfach nur die Ausrichtung des Kabels zu ändern.

Damit die LEDs richtig wirken können, besteht die Oberseite des Kühlers aus Acryl. Der Kühlerboden wird hingegen aus vernickeltem Kupfer gefertigt. Der Monoblock kombiniert praktisch einen EK-Supremacy EVO mit einem Kühlmodul für die Spannungswandler (MOSFET). Ausgelegt ist er als High-Flow-Kühler, so dass er auch problemlos mit leistungsschwachen Pumpen betrieben werden kann. Laut EK ist der Kombi-Kühler gleich mit einer ganzen Reihe von LGA1151-Mainboards aus dem Hause Gigabyte kompatibel. Im Einzelnen sind das:

  • GA-Z270X-Gaming 7
  • GA-Z270X-Gaming K7
  • GA-Z270X-Gaming 5
  • GA-Z270X-Gaming K5
  • GA-Z270X-Ultra Gaming
  • GA-Z270-Phoenix Gaming
  • GA-Z270-Gaming 3
  • GA-Z270-Gaming K3
  • GA-Z270X-UD5

Die UVP für den EK-FB GA Z270X RGB Monoblock wird mit 119,95 Euro angegeben.

Social Links

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar17965_1.gif
Registriert seit: 15.01.2005
Hannover
Admiral
Beiträge: 12587
optisch top, thermotechnisch unnötige Wassererwärmung ^^
Schade dass es nicht wie früher die Mosfet-Blocks gibt. Die hätte ich mir allein von der Optik her geholt...
#9
customavatars/avatar260782_1.gif
Registriert seit: 10.10.2016

Bootsmann
Beiträge: 525
Naja er kühlt CPU und Spawas nicht das ganze Board. Finde ich optisch sehr ansprechend.

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
#10
customavatars/avatar244802_1.gif
Registriert seit: 21.02.2016

Gefreiter
Beiträge: 60
Zitat even.de;25298858
optisch top, thermotechnisch unnötige Wassererwärmung ^^
Schade dass es nicht wie früher die Mosfet-Blocks gibt. Die hätte ich mir allein von der Optik her geholt...


Gibt's die nicht mehr von Anfi-tec?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
#11
customavatars/avatar17965_1.gif
Registriert seit: 15.01.2005
Hannover
Admiral
Beiträge: 12587
Zitat DDbom;25298941
Naja er kühlt CPU und Spawas nicht das ganze Board. Finde ich optisch sehr ansprechend.

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk


die Spawas heizen auch schon ordentlich, glaub mal. Man hat davon einfach keinen Vorteil ^^

Zitat maschu667;25298951
Gibt's die nicht mehr von Anfi-tec?


Gesendet von iPad mit Tapatalk


Bestimmt, aber bei mir kommen nur EK Blöcke rein, allein wegen der einheitlichen Optik. EK hat früher auch sehr viele Mosfet-only Blöcke gemacht.
Produktion lohnt sich aber wohl nicht, weil es einfach zu viele Mainboard Layouts gibt.
#12
Registriert seit: 22.04.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2401
Zitat maschu667;25298951
Gibt's die nicht mehr von Anfi-tec?


Gesendet von iPad mit Tapatalk


Solange die Standards passen, dann ja. Bei speziellen fertigen die natürlich auf Wunsch an. Dann musst du das Board aber hinschicken.
#13
customavatars/avatar17965_1.gif
Registriert seit: 15.01.2005
Hannover
Admiral
Beiträge: 12587
und einen Haufen Geld dafür zahlen ^^
#14
customavatars/avatar260782_1.gif
Registriert seit: 10.10.2016

Bootsmann
Beiträge: 525
Mora3 und 280er Radi intetn stören die Spawas nicht :). CPU wird denn eh wieder geköpft. Wenn AMD nichts besseres bringt darum warte ich noch etwas

Gesendet von meinem D6503 mit Tapatalk
#15
customavatars/avatar244802_1.gif
Registriert seit: 21.02.2016

Gefreiter
Beiträge: 60
Zitat even.de;25299024
und einen Haufen Geld dafür zahlen ^^


Hatte mein altes XFX mit Anfi-tec Kühlern. Das war nicht so teuer


Gesendet von iPad mit Tapatalk
#16
Registriert seit: 15.07.2013

Gefreiter
Beiträge: 58
Zitat maschu667;25299122
Hatte mein altes XFX mit Anfi-tec Kühlern. Das war nicht so teuer


Könntest du "nicht so teuer" bitte quantifizieren? ;)
#17
customavatars/avatar244802_1.gif
Registriert seit: 21.02.2016

Gefreiter
Beiträge: 60
Zitat Tou;25299511
Könntest du "nicht so teuer" bitte quantifizieren? ;)


Ist schon so lange her. An den genauen Preis kann ich mich nicht mehr erinnern. War aber nicht teuer ;-)



Gesendet von iPad mit Tapatalk
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]