> > > > Alphacool VPP755 Eispumpe – Innovation im Pumpenbereich

Alphacool VPP755 Eispumpe – Innovation im Pumpenbereich

Veröffentlicht am: von

Bei den Wasserkühlungspumpen gilt, dass bewährte Modelle oft für Jahre am Markt und damit aktuell bleiben. Das gilt auch für den Klassiker D5. Alphacool möchte mit der VPP755 Eispumpe jetzt praktisch einen verbesserten Nachfolger vorstellen.

Dafür hat der Wasserkühlungsspezialist die Kompatibilität zu den D5 Tops und Halterungen beibehalten, die Pumpe ansonsten aber völlig neu entwickelt. Optisch ist sie einen knappen Zentimeter geschrumpft. Zudem kommt sie ab Werk mit einem schicken Aluminiumdeckel daher. Wichtiger sind aber die Innovationen im Inneren: Das sphärische Lager wird durch eine Keramikachse ersetzt, die für mehr Laufruhe sorgen soll. Auch dass die Motorspulen von innen nach außen wandern, sorgt für eine höhere Stabilität und reduziert Vibrationen. Dazu sinkt die Leistungsaufnahme fast um die Hälfte – und das, obwohl die VPP755 Eispumpe mit 4 m einen größere Förderhöhe erreicht. Im Endeffekt ist sie laut Alphacool also leiser, leistungsstärker und sparsamer.

Dazu wurden die Steuerungsmöglichkeiten verbessert. Während ein 4-Pin-Molexanschluss zur Stromversorgung dient, kann über einen 3-Pin-Anschluss die Drehzahl ausgelesen werden. Über den 4-Pin-PWM-Anschluss ist schließlich neben dem Auslesen der Drehzahl auch ein Steuern per PWM-Signal möglich. Für manuelle Einstellungen gibt es einen fünfstufigen Drehschalter. Damit lässt sich der PWM-Regelbereich festlegen. Stufe 3 limitiert beispielsweise auch im PWM-Betrieb auf 3.200 U/min. Maximal liegt die Drehzahl bei 4.500 U/min auf Stufe 5. Die minimale Drehzahl wird mit 1.700 U/min angegeben.

Auf der Alphacool-Seite kann die VPP755 Eispumpe bereits bestellt werden. Der Kaufpreis liegt bei 69,95 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (795)

#786
customavatars/avatar35183_1.gif
Registriert seit: 12.02.2006
Korschenbroich
Kapitänleutnant
Beiträge: 1763
Reviewern/Reviews kann man da wirklich keinen Vorwurf machen. Bei mir lief die VPP755 ja auch zwei Wochen lang absolut flüsterleise mit
super Durchfluss. Danach war sie halt hin, ich würde als Reviewer aber auch keine zwei Wochen lang testen. Immerhin gehts denen auch um
Klicks, durch die man sich teilweise finanziert, da will man den Test möglichst schnell online haben, bevor es schon zig Tests zum Produkt gibt.
#787
customavatars/avatar260782_1.gif
Registriert seit: 10.10.2016

Bootsmann
Beiträge: 665
Selbes bei mir. Ein paar Wochen war alles top. Denn auf einmal kein Durchfluss mehr.

Musste ich die 2 Jahre alte D5 wieder benutzen. Die läuft und läuft

Gesendet von meinem VKY-L09 mit Tapatalk
#788
Registriert seit: 22.04.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2501
Zitat v3nom;25970500
thermalbench finde ich jetzt nicht so "begrenzt". ;)


Trotzdem bieten Reviews nur in sehr seltenen Fällen eine Langzeitbericht.
#789
customavatars/avatar14077_1.gif
Registriert seit: 05.10.2004
Karlsruhe
Kapitän zur See
Beiträge: 3645
Natürlich nicht, aber es hat halt keiner eine Glaskugel gehabt und konnte das Debakel vorhersehen. Leuten deswegen einen Vorwurf zu machen ist... unfair.
#790
customavatars/avatar220369_1.gif
Registriert seit: 05.05.2015
Steiamoak
Oberbootsmann
Beiträge: 844
Die VPP775 im PC meines kleinen Bruders werkelt noch fröhlich vor sich hin und gibt eigentlich keinerlei Geräusche von sich.
Läuft halt auf Max, weil ich sie fürs umstellen leider ausbauen müsste. :wall:
Das lauteste ist der Fließanzeiger (Flügelrad) weil die Förderleistung wahrscheinlich weit über 100 l/h liegt.
#791
Registriert seit: 23.10.2005

Admiral
Beiträge: 11007
Zitat v3nom;25970829
Natürlich nicht, aber es hat halt keiner eine Glaskugel gehabt und konnte das Debakel vorhersehen. Leuten deswegen einen Vorwurf zu machen ist... unfair.


Nein, ist es nicht. Wenn ich keine dem Produkt entsprechende Testmethode habe, kann ich das Produkt nicht adäquat testen. Ganz einfach.
#792
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47389
NIEMAND auf der Welt testet eine Pumpe erst monatelang nach dem Release und veröffentlicht dann erst einen Test ! Da machen weder die wartenden User noch die Firmen mit !
#793
customavatars/avatar74011_1.gif
Registriert seit: 02.10.2007
Irgendwo im Nirgendwo.
Leutnant zur See
Beiträge: 1059
Zitat JojoTheMaster;25971003
Nein, ist es nicht. Wenn ich keine dem Produkt entsprechende Testmethode habe, kann ich das Produkt nicht adäquat testen. Ganz einfach.


Dann dürfte es 90%+ aller Produkte am Markt nicht geben, bzw. die Tests zu ihnen.

Frage: Wie soll ich dann, wenn Tests eh sinnlos sind, mich für ein Produkt entscheiden?
#794
Registriert seit: 22.04.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2501
Zitat akuji13;25971043
Dann dürfte es 90%+ aller Produkte am Markt nicht geben, bzw. die Tests zu ihnen.

Frage: Wie soll ich dann, wenn Tests eh sinnlos sind, mich für ein Produkt entscheiden?



Natürlich kann man das. Abwarten und Tee trinken. ;) Neuerscheinungen nicht direkt in den Warenkorb legen und warten. :)
#795
customavatars/avatar74011_1.gif
Registriert seit: 02.10.2007
Irgendwo im Nirgendwo.
Leutnant zur See
Beiträge: 1059
Als ich die Pumpe gekauft habe gab es sie schon Monate und z. B. hier nichts negatives darüber zu lesen. ;)

Worauf soll ich also warten?
Auf user Erfahrungen und Aussagen deren Wahrheitsgehalt und Qualität ich überhaupt nicht bewerten kann? ;)

Oder auf den einen den ich persönlich kenne und der bis heute keine Probleme hat...weil seine Kiste durchläuft und er da gar nicht die Anlaufprobleme beim Start bekommen kann wie ich? ;)

Und wenn sich dann nach 6 Monaten abwarten rausgestellt hat das das Produkt doch gut ist und stabil läuft ärgere ich mich darüber das ich gewartet habe? ;)

Bis dahin, also bis man weiß wie sie sich im Langzeit Test schlägt, hätte ich eine weitere 655 kaufen und nutzen sollen um diese dann mit Verlust abzustoßen? ;)

Ich mach das anders:
Ich frage dich nächstes mal was ich kaufen sollen und wenns dann Probleme gibt bist du mein Ansprechpartner. :D

In 30 Jahren PC Hobby ist immer mal ein faules Ei dabei, ich sehe das ganz sportlich. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]