> > > > Alphacool VPP755 Eispumpe – Innovation im Pumpenbereich

Alphacool VPP755 Eispumpe – Innovation im Pumpenbereich

Veröffentlicht am: von

Bei den Wasserkühlungspumpen gilt, dass bewährte Modelle oft für Jahre am Markt und damit aktuell bleiben. Das gilt auch für den Klassiker D5. Alphacool möchte mit der VPP755 Eispumpe jetzt praktisch einen verbesserten Nachfolger vorstellen.

Dafür hat der Wasserkühlungsspezialist die Kompatibilität zu den D5 Tops und Halterungen beibehalten, die Pumpe ansonsten aber völlig neu entwickelt. Optisch ist sie einen knappen Zentimeter geschrumpft. Zudem kommt sie ab Werk mit einem schicken Aluminiumdeckel daher. Wichtiger sind aber die Innovationen im Inneren: Das sphärische Lager wird durch eine Keramikachse ersetzt, die für mehr Laufruhe sorgen soll. Auch dass die Motorspulen von innen nach außen wandern, sorgt für eine höhere Stabilität und reduziert Vibrationen. Dazu sinkt die Leistungsaufnahme fast um die Hälfte – und das, obwohl die VPP755 Eispumpe mit 4 m einen größere Förderhöhe erreicht. Im Endeffekt ist sie laut Alphacool also leiser, leistungsstärker und sparsamer.

Dazu wurden die Steuerungsmöglichkeiten verbessert. Während ein 4-Pin-Molexanschluss zur Stromversorgung dient, kann über einen 3-Pin-Anschluss die Drehzahl ausgelesen werden. Über den 4-Pin-PWM-Anschluss ist schließlich neben dem Auslesen der Drehzahl auch ein Steuern per PWM-Signal möglich. Für manuelle Einstellungen gibt es einen fünfstufigen Drehschalter. Damit lässt sich der PWM-Regelbereich festlegen. Stufe 3 limitiert beispielsweise auch im PWM-Betrieb auf 3.200 U/min. Maximal liegt die Drehzahl bei 4.500 U/min auf Stufe 5. Die minimale Drehzahl wird mit 1.700 U/min angegeben.

Auf der Alphacool-Seite kann die VPP755 Eispumpe bereits bestellt werden. Der Kaufpreis liegt bei 69,95 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (922)

#913
customavatars/avatar219942_1.gif
Registriert seit: 22.04.2015

Oberbootsmann
Beiträge: 915
Ich kaufe definitv nichts mehr bei Aquatuning.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
#914
customavatars/avatar37147_1.gif
Registriert seit: 20.03.2006
München
Bootsmann
Beiträge: 642
Ich melde mich auch mal wieder. Habs erst vor einigen Tagen geschafft meine kaputte Pumpe einzuschicken.

Also ich bekomme von Aquatuning nun eine Gutschrift. Dafür, dass ich die Pumpe vor fast einem Jahr gekauft habe, finde ich das fair. Außerdem löst das mein Problem, dass ich mir eine Ersatzpumpe damals kurzfristig bei Amazon gekauft hatte und jetzt auch nicht mehr zurückgeben könnte. :)

Die neue Eispumpe läuft einwandfrei und absolut geräuschlos. Mal sehen wie lange. :D
#915
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 8128
Eyy Jungs die Pumpe taugt oder? :shot:
#916
customavatars/avatar269940_1.gif
Registriert seit: 11.05.2017
Sylt
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 418
Ich hoffe du hast jetzt nicht wieder die VP755 am Laufen,ach ja ist ja die ersatzt von Amazon. Viel Spass damit.
#917
Registriert seit: 20.07.2017
Irgendwo hinter den blauen Bergen
Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Naja laufen tun die ja man darf sie nur nie ausmachen :D
#918
customavatars/avatar220369_1.gif
Registriert seit: 05.05.2015
Steiamoak
Leutnant zur See
Beiträge: 1223
Meine Vermutung ist ja, dass die Probleme erst auftauchen, wenn man die Pumpe drosseln will.

Meine lauft seit jeher auf Anschlag ohne Ausfälle.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
#919
customavatars/avatar183462_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
München
Kapitän zur See
Beiträge: 3131
Muss ich dich enttäuschen.
Meine läuft Vollgas nachm Start. Wenn sie startet :fresse:
#920
Registriert seit: 23.03.2012

Obergefreiter
Beiträge: 124
ich habe auch die vpp755 bei mir drin bis jetzt geht es und weil das jetzt hier gelesen das die problme macht starte ich immer gleich hwinfo um zusehen ob sie dreht
sollte ich mir jetzt lieber eine d5 von AC kaufen ? passt die auch in mein eisbecher und ist sie viel lauter als die vpp755?
mfg
#921
customavatars/avatar169694_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012
Kiel
Kapitän zur See
Beiträge: 3176
Passt und ist nicht lauter.
#922
Registriert seit: 14.10.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1967
Eine D5 ist nicht viel lauter als die VPP755, runter geregelt nicht mehr wahrnehmbar.
Wenn du die D5 über einen Aquaero via PWM regeln willst, dann machst du mit einer D5 von AC nix falsch.
Ansonsten kannst du jede andere D5 nehmen, denn alle D5en sind von Lowara.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]