1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Wasserkühlung
  8. >
  9. EKWB zeigt Full-Cover-Wasserkühler für die Radeon Pro Duo

EKWB zeigt Full-Cover-Wasserkühler für die Radeon Pro Duo

Veröffentlicht am: von

ekwaterblocks logoAm 26. April, also in wenigen Tagen, soll die Radeon Pro Duo mit zwei Fiji-GPUs erhältlich sein. Einige US-Medien haben offenbar bereits Samples erhalten, hierzulande ist davon aber noch nichts zu sehen. Offenbar werden einige Partner von AMD die Karte anbieten, denn ein Unboxing zeigte beispielsweise eine Karte von XFX.

AMD liefert die Radeon Pro Duo mit einer All-in-One-Wasserkühlung aus dem Hause Cooler Master aus. Die Kühlflüssigkeit wird mittels zweier Pumpen durch den Kreislauf befördert. Neben der GPU werden einige andere Komponenten durch die Wasserkühlung abgedeckt. Da sich kein Lüfter auf der Karte befindet, müssen zudem einige strom- und spannungsversorgende Komponenten aktiv gekühlt werden. Die Abwärme gibt der Kühler über einen Radiator mit 120 x 120 mm ab. Ob diese Kühlung bei der Radiatorfläche in der Lage sein wird, die Abwärme in vernünftiger Form abzuführen, wird sich vermutlich in wenigen Tagen zeigen.

EKWB Full-Cover-Wasserkühler für die Radeon Pro Duo
EKWB Full-Cover-Wasserkühler für die Radeon Pro Duo

Nun hat EKWB per Facebook-Post einen Custom-Wasserkühler angekündigt. Technische Daten nennt der Hersteller noch nicht. Das Foto zeigt nur einen vernickelten Kupferwasserkühler, der das komplette PCB der Karte abdeckt. Damit werden neben dem GPU-Package mit den HBM-Speicherstacks auch alle weiteren Komponenten, wie die VRMs der Spannungsversorgung, mit abgedeckt. Auf dem Foto zeigt EKWB eine Version mit durchsichtiger Acrylabdeckung und gibt somit auch einen Blick auf die gefrästen Wasserkanäle frei.

"AMD Radeon Duo Pro a.k.a. Capsaicin water blocks from EK Water Blocks are ready to rock. There has never been so much GPU raw power stuffed on a single PCB!"

Noch benennt EKWB keinen Namen für den Wasserkühler der Radeon Pro Duo und nennt auch keinen Preis oder eine Verfügbarkeit. Zudem fehlen Details über verschiedene Modelle – so zum Beispiel mit einer Acetal-Abdeckung. Wer also bereits eine Custom-Wasserkühlung in seinem System betreibt, kann nun auch eine Radeon Pro Duo darin einbinden. Bei einem Preis von über 1.500 Euro für die Grafikkarte dürfte die Hürde für die Anschaffung aber bereits recht hoch sein. Der Preis für den Wasserkühler, der ebenfalls noch unbekannt ist, muss dann noch hinzugerechnet werden.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Silent Loop 2 280mm im Test: Nachfüllbar und leise

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_SILENT_LOOP_2_280MM_LOGO

    Die High-End-AiO-Kühlung von be quiet! geht in die zweite Runde: Als Silent Loop 2 soll sie nicht nur mit hoher Kühlleistung und geringem Schallpegel, sondern auch mit Langlebigkeit überzeugen. Dafür können Nutzer selbst die Kühlflüssigkeit nachfüllen. Die Optik veredelt be quiet! mit... [mehr]

  • ASUS ROG Strix LC 360 RGB White Edition im Test: Punktet nicht nur mit Style

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_LC_360_RGB_WHITE_EDITION_LOGO

    Die ROG Strix LC 360 RGB ist eine der aktuellen Top-AiO-Kühlungen von ASUS. Das von Asetek gefertigte 360-mm-Modell verspricht eine hohe Kühlleistung, soll aber auch optisch auffallen. Das gilt umso mehr für die von uns getestete White Edition. ASUS bietet seit einiger Zeit auch... [mehr]

  • Arctic Liquid Freezer II 420 im Test: Ist größer besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ARCTIC_LIQUID_FREEZER_II_420_LOGO

    AiO-Kühlungen mit 420-mm-Radiator sind die absolute Ausnahme. Ein besonders attraktives Modell kommt von Arctic: Die Liquid Freezer II 420 verspricht nicht nur eine extreme Performance, sondern gleichzeitig ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir klären im Test, ob sie wirklich die... [mehr]

  • IceGiant ProSiphon Elite im Test: Eine neue Ära für Luftkühler?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ICEGIANT_PROSIPHON_ELITE_LOGO

    Der IceGiant ProSiphon Elite ist ein in jeder Hinsicht extremer Kühler. Der 2-kg-Koloss wird mit gleich vier 120-mm-Lüftern bestückt und soll dank des Thermosiphon-Effekts und einer besonders großen Bodenplatte auch HEDT-Prozessoren mit besonders hoher Abwärme effektiv kühlen. Wir testen den... [mehr]

  • EK-AIO Elite 360 D-RGB im Test: Mit der Brechstange an die Spitze

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EK-AIO_ELITE_360_D-RGB_LOGO

    EK Water Blocks legt im AiO-Kühlungsbereich noch einmal nach. Die EK-AIO Elite 360 D-RGB wird das neue Top-Modell unter den AiO-Kühlungen des slowenischen Wasserkühlungsspezialisten. Sie wird gleich in mehreren Punkten aufgewertet - vor allem durch eine Push-Pull-Konfiguration mit sechs... [mehr]

  • Alpenföhn Gletscherwasser 360 im Test: Premium-AiO-Kühlung aus...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALPENFOEHN_GLETSCHERWASSER_360_LOGO

    Mit der Gletscherwasser-Serie bietet Alpenföhn erstmalig AiO-Kühlungen an. Für die Entwicklung hat man sich mit dem OC-Experten Roman „der8auer“ Hartung prominente Unterstützung ins Boot geholt. Wir haben eine Gletscherwasser 360 erhalten und klären im Test, ob die... [mehr]