> > > > EK legt Monoblock für drei Modelle der ASUS-Maximus-VIII-Serie auf

EK legt Monoblock für drei Modelle der ASUS-Maximus-VIII-Serie auf

Veröffentlicht am: von

ekwaterblocks logo

Das Monoblock-Konzept von EK ist zwar nicht gerade nachhaltig, es sorgt aber allemal für eine besondere Optik. Ein einzelner Kühler deckt nicht nur hitzige Mainboardkomponenten, sondern gleich auch noch den Prozessor ab. Als jüngstes Modell wurde der EK-FB ASUS M8G Monoblock vorgestellt.

Damit können immerhin gleich drei unterschiedliche ASUS-Mainboards inklusive Prozessor gekühlt werden – das Maximus VIII Gene (zu unserem Test), das Maximus VIII Hero und das Maximus VIII Ranger. Allesamt sind diese Maximus-VIII-Platinen aktuelle Mainboards mit Intels Sockel LGA1151 und damit für die Skylake-Prozessoren geeignet.

{jphoto image=84781}

Der Intel-Prozessor wird praktisch von einem modifizierten EK-Supremacy EVO gekühlt. Daneben kühlt der Monoblock aber auch die MOSFETs direkt. Die Basis des Kühlers fertigt EK aus vernickeltem Kupfer, den Deckel hingegen aus Acetal oder Acrylglas. Preislich nehmen sich die beiden Varianten nichts. Sie kosten jeweils 119,95 Euro. Der EK-FB ASUS M8G kann schon im EK-Webshop geordert werden.