> > > > Swiftech zeigt Wasserkühler für AMD Athlon 64 und Opteron

Swiftech zeigt Wasserkühler für AMD Athlon 64 und Opteron

Veröffentlicht am: von
Der MCW5002-64T ist ein besonders leistungsstarker Wasserkühler, der zusammen mit dem verbauten 226 Watt Peltier Element auch eine ebenso hohe Abwärme abführen kann. Der Kühler kann auf alle Sockel 754 und Sockel 939 Mainboards montiert werden und eignet sich daher für alle AMD Athlon 64, AMD Athlon 64-FX und AMD Opteron Systeme. Swiftech gibt an, dass der Kühler die Temperatur des Prozessors um bis zu 50°C senkt, natürlich ist hier das jeweilige CPU Modell und der Grad der Übertaktung entscheidend. Allerdings ist auf dem Mainboard eine zusätzliche Isolierung gegen mögliches Kondenswasser notwendig. Der Wärmeaustausch zwischen Peltier Element und dem Wasser erfolgt durch einen Kupferkühler, der besonders auf Wasserverwirrbelungen optimiert wurde. In den USA wird der Swiftech MCW5002-64T für 125$ angeboten.

[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/MCW5002-64T.jpg[/img][/center]
[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/MCW5002-64t-inst-630x667.gif[/img][/center]

Major features

  • 226Watts 25A at 12V thermoelectric module
  • 1/2" barb fittings, for maximum flow rate
  • Patent pending Diamond-Pin Matrix© copper base plate for optimal heat transfer, and turbulent flow:
  • "Dropped-deck" housing, to increase cooling fluid velocity through the Diamond-Pin Matrix© area.
  • Bolts directly onto stock AMD retention frame
  • Fully gasketed assembly for condensation control

Thermoelectric cooling benefits

  • Up to 50°C drop in processor operating temperature
  • Solid state module reliability (50,000 hours MTBF)
  • More versatile than vapor compression systems: can be used with almost any chassis with our MCB-120 "Radbox" external radiator mounting system
  • More economical and easier to implement than vapor compression systems

Components specifications

Housing:

The upper deck of the housing is lowered to increase flow velocity through the Diamond-Pin Matrix©. This in effect improves the rate of heat transfer to the cooling fluid, and results in overall improved performance.

  • CNC machined aluminum L2.5"xW2.5"xH1.5"
  • Type II, class 2 blue anodized anti-corrosion treatment
  • Built-in quick-connect fittings for 1/2" OD tubing (3/8" ID)


Base plate:

  • 0.500" (12.7mm) thick CNC machined copper base plate
  • Submersed face (0.250"/6.35mm) is CNC machined from billet to form Patent Pending Diamond-Pin Matrix©. Design increases heat dissipation surface, and flow turbulence to enhance heat transfer to cooling fluid.
  • Outer face is lapped flat to 3/10 of 1/1000", and near-mirror polished.

 


Cold Plate:

  • 0.500" (12.7mm) thick CNC machined copper base plate.
  • Exceptional quality and attention to details: the cold plate base is lapped to 0.0003" (3/10 of 1/1000"), and polished to near-mirror finish to promote optimum thermal conductivity. Users are advised that while flatness is strictly respected for providing the most significant benefit to thermal interface, surface polish is a cosmetic component and may vary slightly from one heatsink to another. Re-lapping or polishing the copper base is never recommended.

Assembly:

  • Overall dimensions including retention frame: L3.3" x W2.7" x H2.3" (L83.8 x W68.6 x H58.4 mm) - This fits inside of AMD® socket 754 & 939 retention frame.
  • Retention mechanism:
    • AMD® "K8" class processors (socket 754 & 939).

  • Hose barbs: 1/2" barb to 3/8" NPT thread

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]