> > > > Swiftech stellt Flaggschiff-Kühler Apogee XL vor

Swiftech stellt Flaggschiff-Kühler Apogee XL vor

Veröffentlicht am: von

swifttech

Die Apogee-Reihe von Swiftech ist seit Jahren eine etablierte Größe im Wasserkühlungsbereich. Der US-amerikanische Wasserkühlungsspezialist hat sie nun mit dem Apogee XL um ein neues Flaggschiff ausgebaut.

Swiftech selbst benennt drei Punkte, durch die sich der Kühler auszeichnen soll. Er wurde auf die jüngsten AMD- und Intel-Prozessoren angepasst, damit die Kühlleistung noch weiter ansteigt. Konkret soll die Temperatur im Schnitt etwa ein Grad geringer als beim Apogee HD ausfallen. Zusätzlich wurde der Wasserwiderstand verringert. Auch hier zieht Swiftech den Vergleich zum Apogee HD, der um zehn Prozent unterboten wird. Der dritte Punkt bezieht sich schließlich auf die Optik. Frontal kann das Swiftech-Logo mit LEDs beleuchtet werden. Im Auslieferungszustand fällt das Licht durch einen blauen Farbfilter. Optional können aber auch rote, grüne und klare Filter vorgesetzt werden. Optisch wirkt der Kühler insgesamt recht wuchtig und zeigt sich im Industrial-Design.

Der Apogee XL ist werkseitig auf eine Montage auf dem Sockel LGA1155 ausgelegt. Mit beiliegendem Montagematerial kann er außerdem auf dem Intel-Sockel LGA2011 und den AMD-Sockeln 754, 939, 940, AM2(+), AM3(+), F, FM1 und FM2 montiert werden. Optional werden Backplates für die älteren Intel-Sockel LGA775 und LGA1366 angeboten.

Auf der US-Präsenz von Swiftech kann der Apogee XL für 64,95 Dollar geordert werden. In Deutschland ist er bisher noch nicht erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 22.01.2014

Fregattenkapitän
Beiträge: 2850
hätte gern Bilder von innen gesehen :/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]