> > > > kryographics GTX Titan: Wasserkühler von Aquacomputer

kryographics GTX Titan: Wasserkühler von Aquacomputer

Veröffentlicht am: von

aquacomputer2Der Wasserkühlungsspezialist Aquacomputer hat einen neuen Wasserkühler speziell für die GeForce GTX Titan vorgestellt. Das Unternehmen wird dabei aber nicht nur einfach einen neuen Kühler mit angepasstem Design in den Handel bringen, sondern hat mit der kryographics-Serie gleich ein komplett neues Konzept eingeführt, um der immer weitere wachsenden Abwärme der Chips gerecht zu werden. Veränderungen hat Aquacomputer vor allem im Bereich des Durchflusses vorgenommen, denn dieser soll bei der neuen Serie erheblich höher ausfallen, als bei den bisherigen Modelle aus der aquagrafx/aquagratix-Serie.

Den höheren Durchfluss erreicht Aquacomputer durch ein verändertes Anschlussterminal, wobei dies zu den älteren Varianten nicht kompatibel sein wird. Zudem wird der Hersteller bei der neuen kryographics-Serie auch Modelle mit Plexiglasdeckel anbieten, wobei diese erst ab Mitte März erhältlich sein sollen.

Der kryopgraphics GTX Titan wird der erste Kühlkörper aus der neuen Baureihe darstellen und weiterhin auf Kupfer mit einer Stärke von 10 Millimetern setzen. Die gefräste Mikrostruktur wird dabei mit 0,25 Millimetern angegeben und die einzelnen Kanäle sind über 4 Millimeter tief. Vor allem im Bereich der Spannungswandler betont Aquacomputer einen hohen Durchfluss und durch eine genaue Anpassung durch Abstandshalter müssen zudem die Speicherbausteine für eine hohe Wärmeübertragung lediglich mit Wärmeleitpaste versehen werden.

Die Produktion des kryopgraphics GTX Titan hat bereits begonnen und dieser kann ab sofort bestellt werden. Der Preis wird bei rund 90 Euro liegen und eine vernickelte Version sowie eine Variante mit Plexiglas wird Mitte März veröffentlicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Ich hätte gern ne schwarz eloxierte :)
#4
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Irgendwie treffen die Kühler von denen nicht ganz meinen Geschmack...
Die von EK (aber ohne Kreise bitte) und Watercool sind da schon eher mein Fall :P
#5
customavatars/avatar167781_1.gif
Registriert seit: 08.01.2012
Thüringen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2624
Zitat bundymania;20275301
... eine Variante mit Plexiglas wird Mitte März veröffentlicht.

:bigok: :banana:


Von AquaComputer? :hmm:
#6
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1340
Zitat Chiller3333;20275367
Irgendwie treffen die Kühler von denen nicht ganz meinen Geschmack...
Die von EK (aber ohne Kreise bitte) und Watercool sind da schon eher mein Fall :P


Von EK gibt es schon einen für die Titan ohne Kreise... in Kupfer + Acryl, Nickel + Acryl, und beide mit schwarzem Acetal-Deckel... einfach mal bei Caseking gucken :)
#7
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1748
Ich weiß, aber danke für den hinweis.
Das war allgemein gefasst. Ne Titan werde ich mir wahrscheinlich in nächster Zeit nicht zulegen :P
#8
customavatars/avatar180025_1.gif
Registriert seit: 23.09.2012
Spremberg
Stabsgefreiter
Beiträge: 365
Habe mal eine frage zur der Karte!
Bei der Seite wo der GPU ist, wird ja der Wasserkühler befestig.
Auch im Video zeigen die das man auf den GPU und Speicher WLP machen soll.
Wie sieht das mit der anderen Seite von der Grafikkarte aus?
Bild GeForce GTX Titan Rückseite (38/124) - ComputerBase
Ist da nicht auch noch Arbeitsspeicher und würd er auf die Seite nicht so warm?
Oder kommt dann sowas hoch http://gzhls.at/p/260410.jpg oder ein zweiter Wasserkühler?
#9
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48457
Zitat jrs77;20275406
Von EK gibt es schon einen für die Titan ohne Kreise... in Kupfer + Acryl, Nickel + Acryl, und beide mit schwarzem Acetal-Deckel... einfach mal bei Caseking gucken :)


Ich vertraue der Qualität und dem Service von Aquacomputer mehr, als dem von EK. In der Vergangenheit gab es (leider) mehrfach "Aussetzer" bei EK.
#10
customavatars/avatar29323_1.gif
Registriert seit: 03.11.2005
Heidelberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1695
beim ek finde ich die dichtungsführung bei den anschlüssen kritisch. da gefällt mir die saubere lösung von ac besser. außerdem hat der ac feinere Kühlrippen.

EK:
[ATTACH=CONFIG]227006[/ATTACH]

AC:
[ATTACH=CONFIG]227007[/ATTACH]
#11
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48457
ist halt nicht ganz so optimal von EK kopiert worden mit dem Anschlussterminal :) :fresse:
#12
customavatars/avatar29747_1.gif
Registriert seit: 13.11.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Mein Kühlkörper wurde heute versendet. Bei dieser Karte scheint eine zeitnahe Verfügbarkeit gewährleistet zu sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]