> > > > EKWB präsentiert Supremacy VGA Bridge Edition

EKWB präsentiert Supremacy VGA Bridge Edition

Veröffentlicht am: von

ekwaterblocks logoWasserkühlungshersteller EK Water Blocks, kurz EKWB, präsentierte im Juni des vergangenen Jahres den Supremacy Prozessorkühler. Dieser stellt seitdem den Nachfolger des erfolgreichen Supreme HF Kühlers dar. Anfang August 2012 gab EKWB dann auch die Verfügbarkeit des Supremacy VGA Grafikkartenkühlers bekannt. Via Pressemitteilung verkündete das slowenische Unternehmen heute, dass der besagte Kühler ab sofort auch als Bridge Edition verfügbar ist. Dadurch besteht nun die Möglichkeit, den GPU-Kühler mit den EKWB Verteilerbrücken zu nutzen.

ekwbsvgabe01

Diese Brücken erleichtern spezielle bei Systemen mit mehreren Grafikkarten den Anschluss und die Verbindung der einzelnen Kühler. Daher besitzt der Supremacy VGA Bridge Edition Kühler nur einen modifizierten Deckel.

ekwbsvgabe02

Verfügbar ist der Kühler ab sofort im Onlineshop von EKWB ab circa 54 Euro. Wir gehen zudem davon aus, dass man den Deckel demnächst auch einzeln erwerben und seinen alten Kühler damit umrüsten kann.

ekwbsvgabe03

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Also hier ist die Ähnlichkeit wirklich enorm groß zum GPU-Only Modell von Watercool...
#2
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
ja mei die kenna as Rad a nierd nei erfinna
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
Ja, mag sein. Jeder Komplettkühler sieht im Grunde ja auch gleich aus, stimmt schon, aber hier find ich es sehr auffällig.

btw:
Mundart schreiben ist wirklich schrecklich und glaub mir, Hochdeutsch ist nicht schwer ;)
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3117
Hört hört:

es soll auch Fittings als Verlängerung geben.

Ok, zugegeben: so sieht das wahrscheinlich cooler aus!
Ich denke aber mal nur die wenigsten können mit GPU only wakü was anfangen? Am falschen Ende gespart würde ich das nennen.

(ich bin aber auch ein gebrandtmarktes Kind mit meiner damaligen HD4870 - geklebter GPU only Luftkühler nachgerüstet (Accelero 3 Lüfter dingens) Passivkühler auf SpaWas beim Crysis zocken senkrecht abgefallen - Klebekraft verloren.
Die Büsche und Bäume sahen plötzlich so lustig aus... ich so: "Hmmm... ? Aha.. komisch..Treiber/Gamebug??" Dann dämmerte es mir "OHHFFFFFF.." Strom aus.
Das Teil war trotzdem gegessen und neue 4870 her.

Seitdem alles nurnoch piff paff schön mit Druck angeschraubt.
#5
customavatars/avatar164567_1.gif
Registriert seit: 08.11.2011
49565
Stabsgefreiter
Beiträge: 278
mich würde mal interessieren um wieviel die Verkäufe eingebrochen sind nach der Umstellung auf das Design das doch sehr an einen Industriefußboden erinnert.
#6
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
Zitat SaKuLification;20035937
Also hier ist die Ähnlichkeit wirklich enorm groß zum GPU-Only Modell von Watercool...


ek hatte auch vom vorgänger, also der supreme vga, so eine version
und die ist nen paar tage älter als die watercool lösung
(wobei die watercool lösung ja schon auf bildern mehr hermacht als das ek zeug :D )
#7
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48646
sollte da nicht nen Link sein bei "weiterlesen" ? :hmm:
#8
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1157
@SaKuLification kommt auch ganz selten vor mir war nur mal danach, ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]