> > > > EKWB: Wasserkühler für Quadro- und Tesla-Grafikkarten

EKWB: Wasserkühler für Quadro- und Tesla-Grafikkarten

Veröffentlicht am: von

ekwaterblocks logoErst gestern berichteten wir über zwei neue Wasserkühler aus dem Hause EK Water Blocks, kurz EKWB. Diese richteten sich, wie eigentlich alle anderen Produkte im Portfolio von EKWB auch, an Gamer, Overclocker und andere PC-Enthusiasten (zur News). Mit der heutigen Vorstellung des "EK-FCQ6000"-Kühlers schlägt die Firma von Edvard König aber eine neue Richtung ein und versucht verschiedene Firmen in seinen Kundenkreis zu ziehen. Besagter Kühler wurde nämlich für NVIDIAs Quadro- und Tesla-Grafikkarten entwickelt, die Unternehmen beispielsweise im CAx-Bereich einsetzen.

ek-fcq6000-s

EKWB verzichtet daher auf unnötige Spielerrein und stattet den "EK-FCQ6000" mit einem einfachen Deckel aus Edelstahl Rostfrei aus, wie es der deutsche Wasserkühlungshersteller Aquacomputer schon seit vielen Jahren macht.

Der Kühlblock soll rund 120 Euro kosten und ist laut dem EKWB CoolingConfigurator zu folgenden NVIDIA Modellen kompatibel:

  • Quadro 5000 2.5GB GDDR5
  • Quadro 6000 6GB GDDR5
  • Tesla C2050 3GB GDDR5
  • Tesla C2070 6GB GDDR5
  • Tesla C2075 6GB GDDR5
  • Tesla M2070Q 6GB GDDR5
  • Tesla M2075 6GB GDDR5
  • Tesla M2090 6GB GDDR5

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar108915_1.gif
Registriert seit: 20.02.2009
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4909
Echt jetzt?
Überall das *** Kreis-Design und bei den "Businees"-Teilen machen die es endlich richtig und lassen die Kreise weg?
#2
Registriert seit: 22.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1510
Nirgendwo ein EK Logo zu sehen....
Waere schoen wen es die ganz normalen Kuehler auch mit einem cleanen plexi top geben wuerde
#3
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
Also ich sehe da schon nen EK Logo :) Aber sehr dezentes/minimalistisches Design im Gegensatz zu den anderen aktuellen EK Designs.
#4
customavatars/avatar162667_1.gif
Registriert seit: 03.10.2011
Österreich
Stabsgefreiter
Beiträge: 336
EK Logo ist vorhanden und die Kreise sind nicht so schlimm wie alle tun. Wäre aber nicht schlecht von EK auch ein alternativ Design für den Desktop Bereich anzubieten.
#5
customavatars/avatar155296_1.gif
Registriert seit: 14.05.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2616
Sieht besser aus, als die Kreise
#6
Registriert seit: 22.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1510
^^ mist hatte ich uebersehen.
Finde das aber wesentlich schoener als die Kreise
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]