> > > > Koolance stellt einen Wasserkühler für die GTX 680 vor

Koolance stellt einen Wasserkühler für die GTX 680 vor

Veröffentlicht am: von

koolanceFür Enthusiasten, die bereits im Besitz der neuen NVIDIA GeForce GTX 680 sind und eine Wasserkühlung besitzen oder die Anschaffung einer Wasserkühlung planen, bietet Koolance nun einen Wasserkühlblock für das neueste Flaggschiff aus dem Hause NVIDIA an.

Der Koolance VID-NX680 wartet mit einem Gewicht von 680 Gramm auf und bietet eine Acetal-Abdeckung auf der Vorderseite. Zudem bietet der Kühlblock ein hochleistungsfähiges Mikrofinnendesign, welches 0,5 Millimeter stark ist und aus massiven Kupfer gefertigt ist. Weiterhin ist dieses mit einer einer Antikorrosionsbeschichtung aus Nickel versehen. Es sind vier Gewinde in der Standardgröße 1/4 Zoll vorhanden. Wie auch seine Vorgänger ist der Wasserkühlblock SLI-fähig.

02.jpg

Der VID-NX680 ist ab sofort bei Koolance im Onlineshop zu einem Preis von 119.99 US-Dollar verfügbar.

03.jpg

Social Links

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar162667_1.gif
Registriert seit: 03.10.2011
Österreich
Stabsgefreiter
Beiträge: 336
Hübsches Teil, bin auf Tests gespannt!
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49035
sieht gewohnt gut aus, eine kleine Designänderung zum Vorgängermodell hätte ich trotzdem begrüsst :hmm:
#3
customavatars/avatar146919_1.gif
Registriert seit: 09.01.2011
Berlin
Vizeadmiral
Beiträge: 7444
tatsächlich sieht er den eigenen vorgängern sehr ähnlich. die haben jedoch in mehreren test gut abgeschnitten, also bleibt die hoffnung auch für das aktuelle modell, in puncto kühlleistung vorne mit dabei zu sein.
#4
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
ich hätte es ja gut gefunden wenn der kühler wieder in richtung gtx480 kühler gegangen wäre und nicht in richtung gtx580 (das plexi beim 480er sieht einfach sehr nice aus)
aber naja was solls, sieht immernoch gut aus :D
#5
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49035
Joah, aber mit Plexi machen die mittlerweile und in Zukunft leider nix mehr bei GPU Kühlern, die hatten weltweit zu viele RMA´s ! :(
#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3228
Aus welchen Gründen?
Weil die Kunden unzufrieden damit waren, wie sich ihre Plörre im Kühler ablagert und man das sogar sehen kann?

Oder was ganz anderes?

Also ich hab zwei mit "Plexi" von EK, die sind wunderbar. Ohnehin will ich in solche Kühler eigentlich immer einen Einblick haben und nicht nur wenn ich ihn öffne. Somit kommen geschlossene bei mir eigentlich gar nicht in Frage.
(ich persönlich möchte es auch weitestgehend vermeiden GPU fullcovers zu öffnen.)

Man hätte in dieser News auch am besten mal gezeigt wie der von innen aufgebaut ist. Ich finde sowas gehört absolut immer dazu, darum geht es ja doch?
Zu sehen wie das Teil von innen gefräst ist, lässt ganz einfach darauf schnließen was für eine Qualität, was für ein knowhow die haben und wie viel Aufwand reingesteckt wurde. Einfach wie die Oberflächenbeschaffenheit ist.

Bei meinen EKs ist es ja keine Mikrostruktur - einfach nur grobe Wellen. Aber die tuns sogar auch sehr gut.
#7
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Die "Mikrorillen" können erst bei hohen Lasten ihre vorteile ausspielen.

Ansonsten bei non-oc betreibe kann man den Durchfluss erheblich senken, ohne kühleinbußen erleben zu müssen.
Also ab 1.3 V werden mikrofinnen erst ricthig interessant.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]