> > > > Swiftechs Komplettwasserkühler für AMDs Flaggschiff - der Komodo HD7970

Swiftechs Komplettwasserkühler für AMDs Flaggschiff - der Komodo HD7970

Veröffentlicht am: von

swifttechFür AMDs Single-GPU-Flaggschiff Radeon HD 7970 konnten bereits einige Hersteller wie EK (wir berichteten) passende Komplettwasserkühler vorstellen. Das US-amerikanische Unternehmen Swiftech ist jetzt nachgezogen.

Der Komodo HD7970 ist ein richtiger Komplettwasserkühler, der das gesamte PCB abdeckt und auch die Spannungswandler direkt kühlt. Der Kühler verfügt außerdem über eine Backplate aus gebürstetem Aluminium. Für die Kühlstruktur setzt Swiftech auf eine Micro-Pin-Matrix, der eigentliche Kühler besteht aus vernickeltem Kupfer. Besonders aufwändig wurde das Anschlussterminal gestaltet, dessen Front ebenfalls aus Alu besteht und das mit einem beleuchteten Logo Akzente setzt. Swiftech wird zum Kühler passende CrossFire-Brücken anbieten - und zwar selbst für Quad-CrossFireX.

Der Swiftech Komodo HD7970 soll Ende Februar in den Handel kommen.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar1009_1.gif
Registriert seit: 14.11.2001
Oberhausen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1340
schickes teil, wird hier sicher bald nutzer im forum mit geben :)
#2
customavatars/avatar149224_1.gif
Registriert seit: 27.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2516
Finde ich richtig schick. Wird auf jeden Fall im Auge behalten!
#3
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
Hab ja zwei Swifis auf meinen 580zigern - top die Teile, aber
a) öffnen des Kühlers führt zu Garantieverlust
b) sehr gute Kühlleistung, aber auch recht ristriktiv

Ich bin zufrieden.
#4
Registriert seit: 25.10.2011
Bochum
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 486
Sieht interessant aus. Bin mal gespannt wie teuer das Teil wird und wie er dann in action ausschaut.

@Dozer3000 - Führt das Öffnen des Kühlers nicht bei jedem Hersteller zum Garantieverlust?
#5
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
Nicht zwangsläufig, da die bei z.B. Aquacomputer oder auch Watercool keine Siegel anbringen. ;) Das die Kühler geöffnet und gereinigt werden ist bei diesen klar und gestattet. Eine Dichtigkeitsgarantie gibt es dann logischerweise nicht mehr, aber Kulanz.
Beim Swiftech kann sogar der Kühler beim öffnen beschädigt werden.
Und da ist halt ein Siegel..
#6
customavatars/avatar149224_1.gif
Registriert seit: 27.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2516
@ Dozer3000

Weißt du noch was deine Swiftechs gekostet haben(nur so zur Orientierung)?
#7
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
140 - aber die waren auch exklusiv für EVGA
Die Swifis für AMD werden so von 100-120 kosten.
#8
customavatars/avatar149224_1.gif
Registriert seit: 27.01.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2516
Ok. Danke.
#9
customavatars/avatar112369_1.gif
Registriert seit: 21.04.2009
hinterm Mond
Kapitän zur See
Beiträge: 3695
Gibts hier eigentlich schon was Neues ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]