> > > > Thermaltake stellt wassergekühltes Level 10 GT und zwei Komplettwasserkühlungen vor

Thermaltake stellt wassergekühltes Level 10 GT und zwei Komplettwasserkühlungen vor

Veröffentlicht am: von

thermaltake2Mit dem Level 10 GT bietet Thermaltake ein umfangreich ausgestattetes Gehäuse mit auffälliger Optik an, das uns im Test überzeugen konnte. Thermaltake hat jetzt ein neues Komplettpaket vorgestellt, bei dem dieses Gehäuse inklusive Wasserkühlung ausgeliefert wird.

Das "Level 10 GT Liquid Cooling Chassis" (kurz "Level 10 GT LCS") beinhaltet eine komplette Wasserkühlung mit Dual-Radiator, einer P500-Pumpe mit einem Durchsatz von 500 Liter pro Stunde, einen Ausgleichsbehälter, einen Prozessorkühler mit Kupferbasis, eine Durchflussanzeige und Verschlauchung inkl. Schnellkopplungen. Die Kühlung ist bereits vormontiert.

thermaltake_wasser

Parallel hat Thermaltake auch das eigene Angebot an Komplettwasserkühlungen ausgeweitet. Die "Bigwater A80"-Kühlung besteht aus einem Single-Radiator und einem Kühlkörper mit integrierter Pumpe. Die Drehzahl des 120-mm-Lüfters kann manuell zwischen 1200-2500 U/min geregelt werden, seine Lautstärke variiert dabei zwischen 20-43 dBA. Der Kühler ist zu allen aktuellen Sockeln kompatibel, im Einzelnen zu den AMD-Sockeln FM2, FM1, AM3, AM2+, AM2 und den Intel-Sockeln LGA2011, LGA1366, LGA1156, LGA1155 und LGA775.

thermaltake_wasser2

Neben der "Bigwater A80" wurde auch die "Bigwater 760 Plus" neu vorgestellt. Diese Kühlung besteht aus dem Kühlkörper und einer Einheit, die in zwei 5,25-Zoll-Einschüben zu verstauen ist und Single-Radiator (mit 120-mm-Lüfter, 1600-2400 U/min), Pumpe und Ausgleichsbehälter beinhaltet. An der Front der Einheit gibt es eine Anzeige, die vor niedrigem Stand der Kühlflüssigkeit warnt und einen Regler zum Steuern der Lüfterdrehzahl. Diese Kühlung ist zu den AMD-Sockeln  FM2/FM1/AM3/AM2+/AM2 und den Intel-Sockeln LGA1366/LGA1155/LGA1156/LGA775 kompatibel.

thermaltake_wasser3

Genaue Angaben zu Preis und Verfügbarkeit der neuen Thermaltake-Produkte liegen nicht vor, auch in unserem Preisvergleich findet man bisher weder das "Level 10 GT LCS" noch die beiden Komplettwasserkühlungen.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48800
Das Gehäuse hat sowas nicht verdient :shake: :fresse:

Da muss was gutes rein.
#7
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1768
o.0 bundy du machst mir angst
ich hoffe doch die verwechselts das schöne hochwertige level 10 nicht mit dem hier erwähnten hässlichen und billigen bruder level 10 gt
#8
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48800
:hmm: jetzt wo du es sagst...doch...hab ich tatsächlich beim kurzen Ansehen :) Ok, dann passt die olle TT Wakü da schon eher rein..wobei...nein...kein Gehäuse hat so eine Wakü verdient ! :D
#9
customavatars/avatar47973_1.gif
Registriert seit: 25.09.2006
Solingen
Baschtelwaschtel i.R.
Beiträge: 12599
@Redphil
Zitat
...einer P500-Pumpe mit einem Durchsatz von 500 Liter pro Stunde...

ne, klar ^^ manchmal sollte man nicht einfach alles abschreiben, was einem der Hersteller so zuschickt.
#10
Registriert seit: 06.06.2009
Westküste Geiseltalsee
Stabsgefreiter
Beiträge: 295
hey,TT will mit dem Gehäuse beim Db-Dragrace mitmachen...über 40 db bei einer Wakü ist er Hammer
Kühler aus dem Motorsport...also Alu-leichtbau...mit diversen Kupferkomponenten...ob sich das längerfristig verträgt
#11
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2927
Zitat
500 Liter pro Stune...


wenn man an die Pumpe nur AGB und Durchflussmesser anschließt?

Mfg Bimbo385
#12
customavatars/avatar107637_1.gif
Registriert seit: 31.01.2009
Dortmund
Admiral
Beiträge: 8210
Verdammt, ist das schlecht!!
#13
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Anscheinend fallen immer noch zu viele auf diesen Schrott herein. :shake:
#14
Registriert seit: 11.07.2011

Gefreiter
Beiträge: 34
Zitat
ne, klar ^^ manchmal sollte man nicht einfach alles abschreiben, was einem der Hersteller so zuschickt.

Vlt. sind ja drei Laing DDC´s verbaut? :)
#15
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
Eher 18 Laing D5 :drool:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Noctua NH-L12S im Test - kompakter und leiser Low-Profile-Kühler

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/NOCTUA_NH-L12S_LOGO

Mit dem NH-L12S löst Noctua sein bisheriges Platzspar-Modell NH-L12 ab. Der neue Low-Profile-Kühler will möglichst kompatibel und flexibel sein und dabei auch noch ordentlich kühlen. Gegenüber dem Vorgänger soll er vor allem leiser werden. Im Test sehen wir uns den Kompaktkühler deshalb... [mehr]

MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]