> > > > Coolgate mischt weiter mit: Ab sofort auch bei Radiatoren

Coolgate mischt weiter mit: Ab sofort auch bei Radiatoren

Veröffentlicht am: von

coolgateEin weiterer Hersteller hat jüngst den Markt der Wasserkühlungen betreten. Ab sofort wird Coolgate unter dem Motto "We seek Power" in diesem Segment noch mehr mitmischen und leistungsstarke High-End-Radiatoren, die sich aber auch an echte Silent-Fans mit hohen Ansprüchen richten sollen, vertreiben. Die neuen Wärmetauscher reichen dabei von 120- über 360- bis hin zu 560-mm-Modellen und sollen dank einer besonders dichten Lamellenstruktur von gerade einmal 7 FPI (Fins per Inch) eine sehr gute Kühlleistung besitzen. Außerdem setzt man auf Wasserkanäle, die zu 90 Prozent aus Kupfer bestehen. Im Inneren der 6 cm dicken Radiatoren sollen drei parallel laufende, getrennte Wasserkammen den Durchflusswiderstand minimieren und so für einen hohen Durchfluss und eine gute Kühleffizienz sorgen. Je nach Radiator lassen sich dabei 120- oder 140-mm-Lüfter anbringen.

Dank G1/4-Zoll-Gewinde sollen sich die Coolgate-Copper-Radiatoren einfach in den bestehenden oder geplanten Kühlkreislauf integrieren lassen. Im Lieferumfang sind dabei schon drei Verschlüsse und natürlich das gesamte Montagematerial sowie Silikonpads zur Entkopplung der Lüfter enthalten. Für die Umwelt-Freunde unter uns setzt Coolgate bei all seinen Radiatoren auf RoHS-konforme und recyclebare Materialen sowie eine bleifreie Produktion.

Die neuen Coolgate-Copper-Radiatoren werden ab sofort mit einer dreijährigen Garantie ausgeliefert und sind bei unserem langjährigen Partner Aquatuning.de teilweise schon erhältlich. Während die Einsteiger-Variante dort für 49,99 Euro zu haben ist, wechselt das Flaggschiff für 139,99 Euro seinen Besitzer. Die Radiatoren für 140-mm-Lüfter sind hingegen etwas teurer und starten bei 56,99 Euro.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (24)

#15
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 592
heisst das es gibt ein Roundup :)?
#16
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47380
Ja :)
#17
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 592
=) coooooooooooooooooooool
#18
Registriert seit: 26.06.2009

Obergefreiter
Beiträge: 88
bin gespannt, bundy, du bist einzig und artig ;)
#19
customavatars/avatar12912_1.gif
Registriert seit: 25.08.2004

Korvettenkapitän
Beiträge: 2192
<3 bundy
#20
customavatars/avatar132781_1.gif
Registriert seit: 08.04.2010
Österreich
Obergefreiter
Beiträge: 103
Aufs Roundup bin ich schon sehr gespannt.:bigok:
#21
customavatars/avatar136912_1.gif
Registriert seit: 06.07.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2837
Jep. So'n 240er Coolgate hab ich auch im Visier ;)
#22
customavatars/avatar139788_1.gif
Registriert seit: 01.09.2010
Deutschland
Hauptgefreiter
Beiträge: 138
Bin echt gespannt auf Bundy's roundup! *saber*

Da gabs auch noch den Test hier: Google Übersetzer

Ich denke ich werde mir nen 280er in den Deckel pratschen, wenn die Radis so gut sind, wie es scheint!
#23
customavatars/avatar137172_1.gif
Registriert seit: 12.07.2010

Bootsmann
Beiträge: 592
falls es noch niemanden aufgefallen ist:

Coolgate 120 Serie: silber
Coolgate 140 Serie: gold

is dat net geil? :D
#24
customavatars/avatar139788_1.gif
Registriert seit: 01.09.2010
Deutschland
Hauptgefreiter
Beiträge: 138
Jap, ist aufgefallen ;).

Ich würde echt gerne wissen, was die als nächstes raus bringen und was die Tests sagen.
Aber auf der Website ist auch nichts über die "Newcoming/Upcoming" Produkte zu erfahren. Hat jemand einen Draht zu denen und will mal fragen? xD:banana:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]