> > > > Neue Wasserkühlung von Corsair im Anmarsch - die Hydro H70

Neue Wasserkühlung von Corsair im Anmarsch - die Hydro H70

Veröffentlicht am: von

Corsair_LogoCorsair ist eigentlich als Speicherspezialist bekannt. Das Unternehmen versucht allerdings, seine Produktpalette zu vergrößern. So bietet man seit einiger Zeit mit der "Hydro H50" eine kompakte Wasserkühllösung für Prozessoren an. Das integrierte und entsprechend leicht zu nutzende System liegt dabei in etwa auf  dem Leistungsniveau guter Luftkühler.

Jetzt wurde bekannt, dass Corsair die Hydro-Serie um ein weiteres Modell ergänzen wird. Die "Hydro H70" soll sich leistungsmäßig deutlich von der "Hydro H50" absetzen können. Dafür wurde die Dicke des Single-Radiators verdoppelt, die wärmeabgebende Oberfläche folglich vergrößert. Statt eines einzelnen Lüfters kommen nun gleich zwei 120-mm-Modelle in einer Push-Pull-Konfiguration zum Einsatz. Der eigentliche Kühlkörper wurde überarbeitet, er kann nun mit einer neuen Kupferbodenfläche aufwarten. Die Pumpe hat ebenfalls ein neues Design, so dass Corsair die CPU-Pumpeneinheit der "Hydro H70" im Vergleich zum Vorgängermodell deutlich verkleinern konnte.

Zur Kühlleistung selbst gibt Corsair an, dass sich die neue Kühlung bei einem internen Test auf einem Core i7-920 (3,8 GHz, 1,34 V VCore) um ganze 13 Grad Celsius von der "Hydro H50" absetzen konnte. Sollten sich solche Ergebnisse wirklich erzielen lassen, dürfte die "Hydro H70" normale Luftkühler deutlich distanzieren.  

Corsairs neue Wasserkühlung soll ab kommender Woche erhältlich werden. Ihr Preis wird bei etwa 110 Dollar liegen.

corsair_h70

corsair_h702

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (82)

#73
customavatars/avatar127270_1.gif
Registriert seit: 16.01.2010

Bootsmann
Beiträge: 745
ne richtige Wakü kaufen ?
#74
customavatars/avatar103616_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008
Wien
Leutnant zur See
Beiträge: 1183
Ich hab keine grosse Lust auf basteleien....
#75
customavatars/avatar100302_1.gif
Registriert seit: 10.10.2008
Kölle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2748
Dann bleib bei Luft.
#76
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Zitat Derty Harry;15248468
Ich hab keine grosse Lust auf basteleien....

Eine Wakü ist relativ einfach aufzubauen und mit Erfahrung im PCbau innerhalb von 30-60 Minuten zusammengebastelt. ;)
#77
customavatars/avatar103616_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008
Wien
Leutnant zur See
Beiträge: 1183
Jetzt mach ich mir schon Vorwürfe, soviel Geld rausgeschmissen...
#78
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58761
Bist du Masochist? :D
#79
customavatars/avatar72692_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007
Hannover
Oberbootsmann
Beiträge: 859
Zitat Derty Harry;15250130
Jetzt mach ich mir schon Vorwürfe, soviel Geld rausgeschmissen...


Ich seh das anders! Ist schon gewaltig was da für ca. 80€ geboten wird :

Corsair H70 CPU Cooler Review - Thermal / Acoustic Performance 3.33GHz

Corsair H70 Review – versus Vantage & NH D14 @ 4.53ghz | KitGuru

Meinen H70 schön leise mit Enermax Cluster + SCYTHE Lüftersteuerung findest Ihr hier :

I have a new Build.... - Rampant Speculation Forums
#80
customavatars/avatar62638_1.gif
Registriert seit: 22.04.2007
Landshut
Vizeadmiral
Beiträge: 6179
wie ist die performance so ?

kühlleistung ?
#81
customavatars/avatar83498_1.gif
Registriert seit: 26.01.2008
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3145
Die H50 war schon nicht schlecht, die Pumpe konnte man schön regeln bis auf unter 1000U/min und dann war sich schön leise, aber immer noch hörbar.
Dann den einen Lüfter auf 500-700U/min, das reicht locker aus um meinen [email protected] 3,5Ghz @ 1.35V auf unter 65°C zu halten und das in einem V351B. ;)
Das ganze vollautmatisch über die Mainboardanschlüsse und das Bios.

Aber jetzt habe ich hier eine Laing DDC und das Teil ist mal unerträglich laut!
Allerdings auch noch ungeregelt und nicht festinstalliert sondern nur im Testaufbau, aber ich denke auch eingebaut wird sie nicht viel leiser.
Eine Zumutung für jeden Silentfan!

Ich dachte bisher was sich Corsair mit der Pumpe der H50 gedacht hat, aber jetzt habe ich eine Pumpe die soviel wie die H50 neu gekostet hat und dreimal so laut ist. -.-

@Eizzi: Die H70 sollte locker 5°C bessere Temps bringen als die H50, bei vllt. noch geringeren Drehzahlen für den Lüfter und die Pumpe.
#82
customavatars/avatar103616_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008
Wien
Leutnant zur See
Beiträge: 1183
Ich bin aber net so zufrieden mit meiner H70. Ich komm auf 85° bei 1.320V im 100% Load von P5rime. Jetzt hab ichs nun mal schon kauft, ich werd mir halt 2 scythe lüfter und lüftersteuerung besorgen, hö? nochmal 30-40€ also, i was net.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]