> > > > Danger Den: Auch GeForce GTX 470 wird unter Wasser gesetzt

Danger Den: Auch GeForce GTX 470 wird unter Wasser gesetzt

Veröffentlicht am: von

danger_denDie ersten DirectX-11-Grafikkarten von NVIDIA zählen mit Sicherheit nicht nur zu den schnellsten Modellen auf dem Markt, sondern wohl auch zu den hitzigsten. Aus diesem Grund präsentierte Danger Den wenige Tage nach dem offiziellen Start der neuen 3D-Beschleuniger einen passenden Wasserkühler – doch nur für die NVIDIA GeForce GTX 480. Besitzer des kleineren Modells mussten bislang auf Konkurrenzprodukte ausweichen. Nun zog der Hersteller nach und stellte einen passenden Komplettkühler für die NVIDIA GeForce GTX 470 vor. Der Danger Den DD-GTX470 deckt neben dem Grafikchip selbst auch Speicherchips, Spannungswandler und den I/O-Chip mit ab. Die Unterseite des Kühlkörpers ist dabei aus Kupfer gefertigt, während die Oberfläche im Acryl-Look daherkommt. Damit man die Grafikkarte schnell und einfach in den schon bestehenden Kühlkreislauf aufnehmen kann, kann man wahlweise auf G1/4-, 1/2 – oder 3/8-Zoll-Anschlüsse setzen.

Der neue Danger Den DD-GTX470 soll im Verlauf der Woche erhältlich sein und für 119,95 US-Dollar seinen Besitzer wechseln – zumindest in den USA.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2010/techconnect-dangerden-ddgtx470{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 19.11.2005
Münster
Obergefreiter
Beiträge: 69
finde die kühler von dd auch nicht wirklich ansprechend.
#5
customavatars/avatar42250_1.gif
Registriert seit: 28.06.2006
Mannheim
•••••••
Beiträge: 10813
Zitat airwalker;14557196
Sieht eher wie ein verbranntes Croissant aus.. Und für den doch recht stolzen Preis könnte man wohl eine etwas bessere Verarbeitungsqualität erwarten (Bild3).


Du hast wohl noch nie ein Wasserkühler von innen/unten gesehen, oder?
#6
customavatars/avatar51534_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006
Osna
Bootsmann
Beiträge: 601
Sieht aber echt nicht gut aus!!!
#7
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Wäre mir egal wie er aussieht, hauptsache er ist funktionell.:D
#8
Registriert seit: 11.01.2005
Schweiz
Hauptgefreiter
Beiträge: 192
Zitat AGio;14557277
Du hast wohl noch nie ein Wasserkühler von innen gesehen, oder?


Und du weisst schon, dass dieses Bild nicht die Innereien sondern die Unterseite welche auf der GPU und dem Speicher liegt zeigt?
#9
customavatars/avatar59112_1.gif
Registriert seit: 01.03.2007

Admiral
Beiträge: 13446
Test der GT480 - Danger Den Variante

Zusammenfassend würde ich sagen, dass die neue 4xx er Serie von Nvidia "wie für Wasserkühlungen" gemacht ist!

Hat enormes Potential unter Wasser.

Leider ändert das aber natürlich nichts an dem sehr hohen Stromverbrauch.
#10
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Mag sein, das Auge isst mit, aber wie oft guckt ihr euch euren Wasserkühler denn an? Ganz zu Anfang vielleicht öfter, danach hängt die Karte halt meistens so das man eh den Großteil des Kühlers nicht sieht. (Jetzt bitte nicht mit 0,x% der Nutzer mit inverted ATX kommen ;))
Dazu hat diese Form denke ich auch den Vorteil ein paar Gramm leichter zu sein als andere Kühler.
#11
customavatars/avatar49770_1.gif
Registriert seit: 20.10.2006
non paged area
Kapitän zur See
Beiträge: 3756
Hoffentlich gibts zu der "Nerd Brille reloaded" nen Mora 3 als giveaway.
#12
customavatars/avatar24079_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Saarbrücken 192.168.0.2
Banned
Beiträge: 3037
Zitat airwalker;14557196
Sieht eher wie ein verbranntes Croissant aus.. Und für den doch recht stolzen Preis könnte man wohl eine etwas bessere Verarbeitungsqualität erwarten (Bild3).


Hi,jop da haste recht,da war der Fräskopf nit richtig ausgerichtet, der "läuft nach". :wink: mfg omni
#13
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 49587
Zitat airwalker;14557558
obschon der DD480er Kühler auch nicht gerade schon vernickelt ist (siehe Bilder im GTX480 waküthread).
Kühlen mag er ja wohl gut, jedoch isst das Auge doch auch mit, oder?


Da ich den Full Nickel DD Kühler für die GTX 480 seit gestern besitze, möchte ich anmerken: auf manchen Bildern sieht es schlimmer aus, als man es mit bloßem Auge tatsächlich wahrnimmt. Die Nickelschicht ist nicht so eben und gleichmässig, wie bei anderen Kühlern, das ist korrekt. Wenn man den Kühler gegen das Licht hält und genau betrachtet, erkennt man eine leichte "Orangenhaut"
Der Kühler wirkt aber trotzdem sehr schön und wertig auf mich !
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i PRO im Test: Spart Platz und Geld

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_HYDRO__SERIES_H100I_PRO_LOGO

    Mit der Hydro Series H100i PRO verspricht Corsair nun auch eine leise 240-mm-AiO-Kühlung. Per Software lassen sich Pumpe und Lüfter regeln. Und im Leerlauf können die Lüfter dank Zero RPM-Modus sogar komplett lautlos bleiben. Im Test finden wir heraus, wie leise die Hydro... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H100i RGB Platinum und H115i RGB Platinum im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_H100I_H115I_PLATINUM_LOGO

    Mit Hydro Series H100i RGB Platinum und H115i RGB Platinum bringt Corsair zwei neue AiO-Kühlungen auf den Markt. Sie versprechen vor allem zwei Dinge: Eine hohe Kühlleistung und eine maximal auffällige RGB-Beleuchtung. Im Doppeltest klären wir unter anderem, wie groß der... [mehr]

  • Der AMD Threadripper-Kühlervergleich 2018: Die Luftkühler

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_2018_LOGO

    Es ist Zeit für einen neuen Threadripper-Kühlervergleich. Denn AMD hat mit der zweiten Ryzen-Threadripper-Generation nachgelegt und die Ansprüche an TR4-Kühllösungen noch höhergeschraubt. Dazu ist die Auswahl an geeigneten Luftkühlern und AiO-Kühlungen deutlich gewachsen. Im ersten Teil... [mehr]

  • Arctic BioniX P140 und P14 PWM PST im Doppeltest: Die P-Serie verspricht hohen...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ARCTIC_P-SERIE_LOGO

    Mit der neuen P-Serie bietet Arctic Lüfter an, die einen hohen statischen Druck versprechen. Im Doppeltest untersuchen wir, wie gut die beiden 140-mm-Modelle BioniX P140 und P14 PWM PST ganz unterschiedlichen Herausforderungen gewachsen sind. Die neuen P-Lüfter bilden bei Arctic eine ganze,... [mehr]