> > > > Watercool stellt MO-RA3-360-Serie offiziell vor

Watercool stellt MO-RA3-360-Serie offiziell vor

Veröffentlicht am: von
watercool

Einigen eingefleischten Fans der heimischen Wasserkühlung mag es wie eine Ewigkeit vorgekommen sein, am Donnerstag stellte Watercool den Nachfolger des erfolgreichen MO-RA2, die MO-RA3 360-Serie, offiziell vor. Laut Hersteller ging man dabei besonders auf die Änderungswünsche und das Feedback der Community ein. Die Modelle der MO-RA3-Generation wurden deshalb durch einen vergrößerten Lamellenabstand und ein geändertes Lamellendesign besonders auf das Zusammenspiel mit langsam drehenden Lüftern hin optimiert. Ebenfalls sollen die neuen Modelle einen geringeren Strömungswiderstand und eine, im Vergleich zum Vorgänger, gesteigerte Kühlleistung aufweisen.

Insgesamt kommen vier parallele Kühlkreisläufe sowie 72 Rohrreihen zum Einsatz. Die Radiatoren lassen sich von drei Seiten mit Schlauchanschlüssen bestücken. Des Weiteren verfügen die neuen Modelle über einige zusätzliche Features. So können nun zwei Lüfterblenden gleichzeitig angebracht werden und es lassen sich, statt der 9x 120mm-Lüfter, auch 4x 140-mm-Lüfter montieren. Ebenfalls neu ist die optionale Anschlussplatine für bis zu neun Lüfter. Diese befindet sich in den Lüfterblenden und kann die angeschlossenen Probanden in Schritten von 1,0 Volt regeln, die Drehzahl wird dabei über das Tachosignal ausgegeben. Zu guter Letzt können noch Standfüße an die Wärmetauscher geschraubt werden, sodass diese hochkant aufgestellt werden können.

Die Produktpalette gliedert sich vorläufig in drei Modelle:

MO-RA3 360 LC (Core)

Dieses Modell wird als eine Art Bulk-Version ohne Zubehör oder Verkleidung ausgeliefert. Es ist wahlweise in schwarz oder im Edelstahl-Look verfügbar.

MO-RA3 360 LT

Die LT-Version wird mit einer Teilverkleidung geliefert. Es können einseitig Lüfter befestigt werden und ein Großteil des Zubehörs vom größeren Bruder - dem MO-RA3 360 PRO - ist kompatibel. Wie der LC kommt auch er mit einer schwarzen Pulverbeschichtung oder in Edelstahl daher.

MO-RA3 360 PRO

Wie die Bezeichnung "Pro" schon vermuten lässt, handelt es sich um das Highend-Produkt der MO-RA3-Reihe. Der Aufbau ist modular, es lassen sich bis zu zwei Lüfterblenden befestigen und man kann Standfüße anbringen. Er ist in schwarz, Edelstahl-Optik und außerdem in weiß lieferbar. Das Zubehörpaket muss aber zum Großteil separat erworben werden und gehört nicht zum normalen Lieferumfang.

Die Preisgestaltung ist noch nicht bekannt, jedoch dürfte die LC-Version wohl etwas günstiger sein als beispielsweise das LT-Modell. Der MO-RA3 360 Pro dürfte hingegen teurer sein. Weiterhin kündigte man an, in nächster Zeit weitere Modelle vorstellen zu wollen. Dazu zählt beispielsweise eine Ausführung, die mit neun 140-mm-Lüftern bestückt werden kann und voraussichtlich im Juni vorgestellt wird.

{gallery}/galleries/news/gmumme/watercool_mora3/{/gallery}

Weiterführende Links

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1500)

#1491
customavatars/avatar91637_1.gif
Registriert seit: 17.05.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1108
Wie fies! Bei mir kam heute die Mail, dass der Mora verfügbar wäre. Habe einige Tage (~5-7 Semptember?) vom 180er auf den 140er umbestellt nach der Produktankündigung.
Vielleicht schicken sie es heute dann los, dann besteht die Chance dass ich morgen Bilder machen kann (Die Wandhalterung krieg ich dann nächste Woche nachgeschickt).
hattest du eine Blende mitbestellt. Wenn nicht ist dies evtl der Grund weiterer Verzögerung bei mir gewesen
#1492
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Also von der Planung mit den 180er Lüftern verabschiede ich mich. Die Auswahl ist einfach zu klein und es gibt zu viele Leute, die von klackernden und später hörbar werdenden Silverstone Lüftern berichten.
9x140, ich komme...aber erst im Januar.

Sagt mal, kriegt man das Teil endlich mal in schwarz (bis auf die Lamellen, das wäre wohl zuviel verlangt)? Diese silberne Halterung für die Lüfter geht ja mal gar nicht! Und Neuigkeiten bzgl. der Lüftersteuerung?

Edit:
Was ist denn so bei 140ern die Referenz? Ich will es so leise wie irgend möglich haben (5V-7V), keine runden Designs (allein die Vorstellung, sowas 9x auf dem Radi zu haben - kotz!), kein LED und natürlich 140mm Lochabstand, damit es auch auf den Mora3 passt.

Edit 2:
Ich nehme an, bei allen Moras sind die Lüfterschrauben gleich lang? Wie lang sind sie? Für welche Lüfter sind sie also geeignet (Bauhöhe)?
#1493
Registriert seit: 15.04.2009
Potsdam
Fregattenkapitän
Beiträge: 2739
Würde sagen wenn du Preis-/Leistung willst könnt man die testen und so auf 70% laufen lassen oder noch niedriger:

Enermax T.B.Silence 140x140x25mm, 750rpm, 77.13m³/h, 15dB

Oder wenns einfach unglaublich leise sein soll und du die nichtmal runterregeln müssen willst dann eindeutig:

Noiseblocker NB-BlackSilentPRO PK-1, 140x140x25mm, 700rpm, 49m³/h, 9dB

Hab die PK-1 im Gehäuse unreguliert weil du sie einfach nicht hörst ^^
#1494
customavatars/avatar40603_1.gif
Registriert seit: 24.05.2006
BaWü
Kapitän zur See
Beiträge: 3247
Ich stelle mir gerade die Frage ob man die 180er Version irgendwie wieder auf ne 9x120 umbauen kann.
Hab die 180er Version...... naja die Auswahl an 180er Lüfter ist wirklich mies, aber dafür sind die Teile wie ich finde leise, auch wenn mit der Zeit ein leichtes Klackern dazu kommt :) Man hörst dann aber nur wenn man direkt den Kopf neben den Mora3 hat :)

Ich glaub wenn ich nochmal die Wahl hätte, dann würde ich die 120er Version nehmen, weil es da ne große und gute Auswahl an Lüftern gibt

PS: Ich habe die Hoffnung noch immer nicht auf das NB vielleicht mal 180er Lüfter baut...... ihr wisst doch größer ist gleich besser u.s.w:)
#1495
Registriert seit: 11.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6548
Der Thermalright X-Silent 140 hat auch sehr gut abgeschnitten:

140 mm Fan Roundup - X-bit labs

Das Fördervolumen beim PK-1 ist ein bisschen niedrig. Hört man den wirklich nicht? Selbst wenn man das Ohr dranhält?

Ich bin so empfindlich bei sowas, das gibts gar nicht. Rauschen geht ja noch, solange es wirklich leise ist, aber Klackern/Schleifen? No go für mich! Die 180er sind billiger, aber es ist mir einfach zu riskant.
#1496
Registriert seit: 15.04.2009
Potsdam
Fregattenkapitän
Beiträge: 2739
Der Thermalright sieht auch ok aus ist aber wiederrum lauter dabei.

Also die PK-1 hör ich nicht selbst wenn mein Ohr 10cm entfernt ist, wirklich nur die Luft zu hören.
#1497
customavatars/avatar108061_1.gif
Registriert seit: 06.02.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3378
Zitat Waldes;15528455

PS: Ich habe die Hoffnung noch immer nicht auf das NB vielleicht mal 180er Lüfter baut...... ihr wisst doch größer ist gleich besser u.s.w:)


Ich würde denen mal an deiner Stelle ne Mail schreiben und Fragen wie das mit den 180er aussieht und bei der mail noch bisschen was in der Richtung:

"erhöht die Bekanntheit der Marke im amerikanischen Markt, da dort eh ein gesteigerter Bedarf besteht und bald kommen dort auch noch dicke Feser Radis die auch mit großen Lüftern versorgt werden wollen"

Dazu dann noch die Frage wie groß eine Sammelbestellung sein müsste damit eine 180er Serie gefertigt wird und dannn sind die Chancen denk ich mal gar nicht mal so schlecht ;)
#1498
Registriert seit: 24.07.2009

Banned
Beiträge: 7211
bei einer 180er Sammelbestellung bin ich dabei.
#1499
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 47466
Damit sich Tooling etc. pp lohnt, müsste das Volumen der Sammelbestellung bei mind. 25.000 € liegen :fresse: Ich hätte auch gern NB 180er Lüfter, aber das müssen wir leider abhaken.
#1500
customavatars/avatar116335_1.gif
Registriert seit: 12.07.2009
Bonn
Moderator
A very special one
Kölsche Würmche
Tupper-Tussie
Beiträge: 7542
So hier http://www.hardwareluxx.de/community/f137/watercool-stellt-mo-ra3-360-serie-offiziell-vor-2-a-754718.html gehts jetzt weiter.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/ARCTIC_FREEZER_33_LOGO

Ein Kühler, zwei Varianten: Mit Arctic Freezer 33 und Freezer 33 Plus testen wir Arctics Mainstream-Kühler mit einfacher und doppelter Lüfterbestückung. Wir wollen herausfinden, ob er wirklich das Zeug zum "Preis-Leistungs-Champion" hat.  Der Freezer 33 ist der Nachfolger des Freezer... [mehr]

Der MSI Gamingkühler Core Frozr L im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/MSI_CORE_FROZR_L_LOGO

Bei MSI denkt man sicher nicht in erster Linie an Prozessorkühler. Aber genau einen solchen können wir mit dem MSI Core Frozr L testen. Der Single-Tower soll von Erfahrungen profitieren, die MSI mit der Grafikkartenkühlung sammeln konnte. Dazu präsentiert er sich passenderweise auch gleich im... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]