> > > > ATI Radeon HD 5800: Neuer Wasserkühler von Watercool in Sicht

ATI Radeon HD 5800: Neuer Wasserkühler von Watercool in Sicht

Veröffentlicht am: von

watercoolSchon seit geraumer Zeit sind die ersten DirectX-11-Grafikkarten der ATI-Radeon-HD-5800-Reihe (Hardwareluxx-Test) zu haben. Wer ein solches Modell bislang in seinen bestehenden Kühlkreislauf einbinden wollte, hatte kaum Auswahl in Sachen Wasserkühler. Mit dem Watercool Heatkiller GPU-X³ kommt nun eine weitere Lösung auf den Markt. Auch wenn vom Vorgänger, dem GPU-X², bewährte Features übernommen wurden, hat sich der Hersteller nun den Kundenwünschen angenommen und auch im Bereich der Spannungswandler nachgebessert. Weiterhin wurde die Kühlstruktur verfeinert und die Kanalführung auf einen geringeren Strömungswiderstand ausgelegt, heißt es weiter. Dank der G-1/4-Zoll-Anschlüsse ist der 162 x 117 x 9,5 mm große und rund 650 Gramm schwere Kühler schnell und einfach in den bestehenden Kühlkreislauf eingebunden. Für den Einsatz in einem CrossFireX-Verbundsystem sind auch optimierte Dual- und Triple-CrossFire-Adapter erhältlich. Im Lieferumfang findet sich neben einer Anleitung auch das benötigte Montagematerial.

Der neue Watercool Heatkiller GPU-X³ soll ab sofort erhältlich sein und für 84,95 Euro seinen Besitzer wechseln. Dabei passt er nicht nur auf eine ATI Radeon HD 5870, sondern auch auf eine ATI Radeon HD 5850.

{gallery}/galleries/news/astegmueller/2009/watercool-heatkiller-gpux3{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14561
Zitat JojoTheMaster;13421509
Diese topaktuellen News immer...

Immer diese Nörgler...

Der Hersteller hat uns vor zwei Tagen gebeten, den Kühler zu präsentieren! :)

Gruß
:wink:
#11
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6778
Na eben, warum kommt die News dann erst heute? :fresse: :shot:

Ich finde, dass die Optik eines Kühlers - gerade wenn man viel Geld dafür ausgibt, schon wichtig ist.
Sicher, man kuckt ihn nicht immer an, aber wenn ich weis, dass da son hässliger Klumpen draufsitzt, ist mein leben nurnoch halb so Lebenswert :D
#12
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1149
Naja kaum die Auswahl, stimmt so nicht ganz wenn mann der 5870 Wasserkühlungthred so betrachtet, da ist WC schon sehr spät drann auch wenns den schon ein paar Tage giebt.
#13
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Was soll daran hässlich sein? Es ist eine Edelstahlplatte darauf, ja und? Bei den Heatkillern der GPU-X2 Reihe war auch ne Edelstahlplatte samt Gravur drin, der aktuelle HK 3.0 hat auch ein Edelstahlplättchen.

Hier wird ja gerade so getan als ob es ein pink-türkis-schwarzer Kühler sei als ob die Designer auf einem LSD Trip gewesen seien.
Was hat sich denn großartig geändert? Statt eines großen Kupfer oder POM Deckels mit einer Edelstahlzierblende ist jetzt eine komplette Edelstahlplatte drauf.
Und der Kühler sieht für mich wartungsfreundlicher aus da man ihn offenbar innen reinigen kann ohne den Kühler komplett von der Karte bauen zu müssen.
Und wen die Optik so sehr stört, der hat ja glücklicherweise genügend Auswahl an anderen Kühlern.
#14
customavatars/avatar86297_1.gif
Registriert seit: 02.03.2008
Großherzogtum Baden
Vizeadmiral
Beiträge: 7828
Naja gut
Ist alles Geschmackssache letztendlich aber in meinen Augen hätte WC beim alten Design bleiben sollen
#15
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 25951
der alte mit umrüstsatz sieht auch wesentlich besser aus.
#16
customavatars/avatar106293_1.gif
Registriert seit: 11.01.2009
Gelnhausen/Hanau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1959
ich finds total scheiße das die das alte design nicht weitergeführt haben, hatte mir extra wegen umrüstmöglichkeit den x2 geholt. was grakakühler angeht bin ich dann jetzt von watercool weg.
#17
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 25951
Zitat PrEdaToR1990;13422243
ich finds total scheiße das die das alte design nicht weitergeführt haben, hatte mir extra wegen umrüstmöglichkeit den x2 geholt. was grakakühler angeht bin ich dann jetzt von watercool weg.

den post vor dir liest du meistens schon oder?

und hier noch die pics:
Zitat Dampfkanes;13418188

@all
es gibt nun Bilder vom Umrüstkit:Klick
#18
customavatars/avatar106293_1.gif
Registriert seit: 11.01.2009
Gelnhausen/Hanau
Kapitänleutnant
Beiträge: 1959
ja ist aber die frage ob auch einer für die neue nvidia generation kommen würde.

meine beschwerde war nicht auf die ati bezogen, wenn sie auch nen kit für kommende nv karten bringen dann wäre da natürlich geil und ich würde bei watercool bleiben.
#19
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
Erstmal ist das ne News zu einem ATi Kühler, dannn istder Fermi ist noch nicht mal in irgendeinerweise erhältlich oder gar ein Layout bekannt und du beklagst dich jetzt schon über evtl. nicht kommende Umrüstsätze obwohl es noch nicht einmal eine Ankündigung dafür gibt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]

Fractal Design AiO-Kühlungen Celsius S24 und Celsius S36 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/FRACTAL_DESIGN_CELSIUS_LOGO

Mit Celsius S24 und Celsius S36 können wir die beiden Modelle aus Fractal Designs neuer AiO-Serie testen. Versprochen werden hohe Kühlleistung, geringe Lautstärke - und die Möglichkeit, den Kühlkreislauf selbst zu erweitern.  Fractal Design konnte schon mit der Kelvin-Serie Erfahrungen... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

Übersicht: Kühler-Umrüstkits für AMD RYZEN und Sockel AM4 (Update 7)

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN

AMDs neue High-End-Prozessorengeneration steht in den Startlöchern. Doch mit den neuen RYZEN-CPUs und den Bristol Ridge-APUs wird auch ein neuer Sockel eingeführt, Sockel AM4. Das Kühlermontagematerial für Sockel AM3 ist damit zum Großteil nicht kompatibel - es sei denn, es wird das... [mehr]