> > > > Neue Radiatoren von Koolance gesichtet

Neue Radiatoren von Koolance gesichtet

Veröffentlicht am: von

koolanceDer amerikanische Wasserkühlungshersteller Koolance hat acht neue Radiatoren für PC-Wasserkühlungen vorgestellt, welche sich in alle in der Größe sowie in der Position der Anschlussseite unterscheiden. Wie der Hersteller berichtet, sollen die Radiatoren je nach Modell in der Lage sein, leistungsstarke Systemehoher Verlustleistung effektiv zu kühlen. Je nach Wunsch stehen dem Anwender Single-, Dual-, Triple- und Quad-120-mm-Versionen zur Verfügung, welche sich durch ihre unterschiedlichen Größen sowohl für Gaming- als auch für Büro-Rechner eignen sollten. Die Radiatoren sind aus Kupfer gefertigt und je nach Wunsch mit horizontal- oder vertikal angebrachten Anschlüssen erhältlich. Der Preis beträgt je nach Größe zwischen 59,99 und 134,99 US-Dollar. Ob die Modelle auch nach Deutschland kommen, ist noch unbekannt.

{gallery}newsbilder/apicker/koolance_neue_radiatoren{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar96871_1.gif
Registriert seit: 15.08.2008
Issum
Oberbootsmann
Beiträge: 986
Zitat Jorel;11756133
jop habe davon schon gehört, sprich gelesen. JEdoch mit Anschlüssen auf der oberseite und dann so schön schlank und och herje, typisch Ami mässig, mit sehr dichten Lamellenstruktur. Also nur was für schnelle Lüfter geeignet, ich glaube nicht das die uns vom Ergebnis her umhauen werden.


Eben total enge Lamellen... Daraus resultieren auch die Watt Angaben dabei, welche denke ich nur durch sehr schnelle Lüfter mit gutem Druck realisiert werden können.
Schade dass nicht mal ein richtig schickes 4x14 quadratisch gekommen ist, das fänd ich echt interessant, ist ne angenehmere Größe als 9x12 für eine externe Kühlung.
Gruß
#6
Registriert seit: 17.10.2007

Matrose
Beiträge: 6
koolance (soweit ich weiss) ist eine süd koreanische firma nicht amerikanisch..
#7
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 25838
Zitat metropolis34;11758692
koolance (soweit ich weiss) ist eine süd koreanische firma nicht amerikanisch..

ist doch latte, wo die herkommen, der amerikanische markt verlangt genau solche radis und steht da voll drauf (silent = 1500rpm :fresse)
#8
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46977
Die "Macher" a.k.a Designer hocken in Amiland, zusammen gesch...gebaut werden die Sachen in Asien
#9
customavatars/avatar72638_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007
Purgstall
Kapitän zur See
Beiträge: 3133
Zitat metropolis34;11758692
koolance (soweit ich weiss) ist eine süd koreanische firma nicht amerikanisch..


Da will mich einer belehren der vielleicht grad mal 2 Sachen von Koolance hat, niedlich :fresse:
Die Manufaktur ist in Korea, richtig, aber der Hauptsitz ist in Washington :D
#10
Registriert seit: 17.10.2007

Matrose
Beiträge: 6
ich habe von koolance garnichts und belehren wollte ich auch keinen.
die besitzer von der firma sind selbst koreaner.

ps:ihr habt aber auch eine merkwürdige art, leute die hier neu sind zu begrüssen....
#11
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 25838
kommt alles auf die art an, wie man einsteigt.
#12
Registriert seit: 17.10.2007

Matrose
Beiträge: 6
ich hoffe das meine art nicht so unanständig war für den einstieg...
#13
customavatars/avatar72638_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007
Purgstall
Kapitän zur See
Beiträge: 3133
Es geht hält sich noch in grenzen :wink:
#14
customavatars/avatar44294_1.gif
Registriert seit: 06.08.2006
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4329
Schau dir mal das Projekt vom Jorel an, dann weist du wie das mit den "2 Teilen" gemeint war. ;)

Zu den Radis muss ich jetzt wohl nicht noch mal das gleiche schreiben. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Scythe Mugen 5 im Test - wird gut noch besser?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/SCYTHE_MUGEN_5_LOGO

Scythes Mugen ist ein regelrechter Kühler-Evergreen. Damit er weiter frisch bleibt, bringen die Japaner jetzt eine neue Generation auf den Markt. Direkt zum Launch finden wir im Test heraus, ob der Mugen 5 der Serientradition würdig ist.   Es ist schon zehn Jahre her, dass Scythe mit dem... [mehr]

be quiet! Silent Loop 360mm im Test - die XL-AiO-Kühlung

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

be quiet! blieb lange Zeit der Luftkühlung treu. Doch 2016 war es dann so weit - mit der Silent Loop-Serie kamen die ersten AiO-Kühlungen des Unternehmens auf den Markt. Doch bisher reichte die Palette nur bis zum 280-mm-Modell. Passend zu den sommerlichen Temperaturen legt be quiet! jetzt mit... [mehr]

GPU-Wasserkühlung: Alphacool Eiswolf GPX-Pro 120 AiO gegen Arctic Accelero...

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/ASCHILLING/2016/GPU-WASSERKUEHLUNG-LOGO

Alle Besitzer einer GeForce GTX 1080 oder GeForce GTX 1070 in der Founders Edition kennen vielleicht die Einschränkung, dass ihre Karte bzw. die GPU recht schnell am Temperatur-Limit arbeitet und ihr volles Leistungspotenzial damit gar nicht erreicht. Eine Wasserkühlung kann dafür sorgen, dass... [mehr]

Thermalright True Spirit 140 Direct im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/THERMALRIGHT_TRUE_SPIRIT_140_DIRECT_LOGO

Thermalrights True Spirit 140? Eigentlich ein altbekannter Kühler. Doch 2016 ist es Zeit für eine Neuauflage des schlanken und günstigen Towerkühlers. Der True Spirit 140 Direct zeigt sich nicht nur in frischer Optik, sondern setzt jetzt auf das Heatpipe Direct Touch-Prinzip. Dabei werden die... [mehr]