> > > > Neue Radiatoren von Koolance gesichtet

Neue Radiatoren von Koolance gesichtet

Veröffentlicht am: von

koolanceDer amerikanische Wasserkühlungshersteller Koolance hat acht neue Radiatoren für PC-Wasserkühlungen vorgestellt, welche sich in alle in der Größe sowie in der Position der Anschlussseite unterscheiden. Wie der Hersteller berichtet, sollen die Radiatoren je nach Modell in der Lage sein, leistungsstarke Systemehoher Verlustleistung effektiv zu kühlen. Je nach Wunsch stehen dem Anwender Single-, Dual-, Triple- und Quad-120-mm-Versionen zur Verfügung, welche sich durch ihre unterschiedlichen Größen sowohl für Gaming- als auch für Büro-Rechner eignen sollten. Die Radiatoren sind aus Kupfer gefertigt und je nach Wunsch mit horizontal- oder vertikal angebrachten Anschlüssen erhältlich. Der Preis beträgt je nach Größe zwischen 59,99 und 134,99 US-Dollar. Ob die Modelle auch nach Deutschland kommen, ist noch unbekannt.

{gallery}newsbilder/apicker/koolance_neue_radiatoren{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar96871_1.gif
Registriert seit: 15.08.2008
Issum
Oberbootsmann
Beiträge: 986
Zitat Jorel;11756133
jop habe davon schon gehört, sprich gelesen. JEdoch mit Anschlüssen auf der oberseite und dann so schön schlank und och herje, typisch Ami mässig, mit sehr dichten Lamellenstruktur. Also nur was für schnelle Lüfter geeignet, ich glaube nicht das die uns vom Ergebnis her umhauen werden.


Eben total enge Lamellen... Daraus resultieren auch die Watt Angaben dabei, welche denke ich nur durch sehr schnelle Lüfter mit gutem Druck realisiert werden können.
Schade dass nicht mal ein richtig schickes 4x14 quadratisch gekommen ist, das fänd ich echt interessant, ist ne angenehmere Größe als 9x12 für eine externe Kühlung.
Gruß
#6
Registriert seit: 17.10.2007

Matrose
Beiträge: 6
koolance (soweit ich weiss) ist eine süd koreanische firma nicht amerikanisch..
#7
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 27088
Zitat metropolis34;11758692
koolance (soweit ich weiss) ist eine süd koreanische firma nicht amerikanisch..

ist doch latte, wo die herkommen, der amerikanische markt verlangt genau solche radis und steht da voll drauf (silent = 1500rpm :fresse)
#8
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48651
Die "Macher" a.k.a Designer hocken in Amiland, zusammen gesch...gebaut werden die Sachen in Asien
#9
customavatars/avatar72638_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007
Purgstall
Kapitän zur See
Beiträge: 3133
Zitat metropolis34;11758692
koolance (soweit ich weiss) ist eine süd koreanische firma nicht amerikanisch..


Da will mich einer belehren der vielleicht grad mal 2 Sachen von Koolance hat, niedlich :fresse:
Die Manufaktur ist in Korea, richtig, aber der Hauptsitz ist in Washington :D
#10
Registriert seit: 17.10.2007

Matrose
Beiträge: 6
ich habe von koolance garnichts und belehren wollte ich auch keinen.
die besitzer von der firma sind selbst koreaner.

ps:ihr habt aber auch eine merkwürdige art, leute die hier neu sind zu begrüssen....
#11
customavatars/avatar15306_1.gif
Registriert seit: 17.11.2004
Stadtlohn in NRW
Admiral
Beiträge: 27088
kommt alles auf die art an, wie man einsteigt.
#12
Registriert seit: 17.10.2007

Matrose
Beiträge: 6
ich hoffe das meine art nicht so unanständig war für den einstieg...
#13
customavatars/avatar72638_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007
Purgstall
Kapitän zur See
Beiträge: 3133
Es geht hält sich noch in grenzen :wink:
#14
customavatars/avatar44294_1.gif
Registriert seit: 06.08.2006
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4329
Schau dir mal das Projekt vom Jorel an, dann weist du wie das mit den "2 Teilen" gemeint war. ;)

Zu den Radis muss ich jetzt wohl nicht noch mal das gleiche schreiben. :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acht CPU-Wasserkühler im Test - Kein Hitzefrei für Prozessoren

Logo von IMAGES/STORIES/2017/WASSERKüHLER_KLEIN_QUADRAT_COVER

Während uns endgültig die kalte Jahreszeit erreicht hat, stößt nun auch Hardwareluxx in kühlere Gefilde vor. So kalt wie im Winter soll es dabei zwar nicht werden, ordentliche Custom-Wasserkühlungen erreichen jedoch trotzdem niedrigere Temperaturen als weit verbreitete Luftkühler oder... [mehr]

Sechs AMD Threadripper-Kühler von Arctic, Enermax, Noctua und Thermaltake im...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/THREADRIPPER_KUEHLERVERGLEICH_LOGO

AMDs Ryzen Threadripper-Prozessoren stellen besondere Anforderungen an die Kühlung. Es gilt nicht nur eine TDP von 180 Watt zu bewältigen. Wegen der enormen Prozessorfläche werden neue Montagelösungen nötig - und auch die Abdeckung der riesigen Heatspreader wird zur Herausforderung. Im großen... [mehr]

be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

Corsair LL120 RGB und LL140 RGB im Test - Lüfter mit doppeltem RGB-Lichtring

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_LL_RGB_LOGO

Effektvolle RGB-Beleuchtung wird gerade ein immer größeres Thema. Und das auch bei Lüftern. Mit den neuen LL RGB-Lüftern will Corsair die Meßlatte noch einmal höher legen. 16 voneinander unabhängige RGB-LEDs bilden gleich zwei Leuchtringe. Und über Corsair Link können ganz... [mehr]

Corsair Hydro Series H100i v2 und H115i im Doppeltest - zwei AiO-Kühlungen mit...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_H110I_V2_H115I_LOGO

Mit Hydro Series H100i v2 und H115i will Corsair der Konkurrenz zeigen, wie eine überzeugende Softwaresteuerung aussieht. Denn beide AiO-Kühlungen können über Corsair Link kontrolliert werden. Doch wird am Ende die AiO-Kühlung mit 240- oder die mit 280-mm-Radiator das Geschwisterduell für... [mehr]