> > > > Watercool: Der HEATKILLER geht in die dritte Runde *Update*

Watercool: Der HEATKILLER geht in die dritte Runde *Update*

Veröffentlicht am: von
Die deutsche Wasserkühlerschmiede Watercool hat gestern die dritte Revision des beliebten HEATKILLER-CPU-Kühlers präsentiert. Der HEATKILLER Rev3.0 soll, wie seine Vorgänger, in puncto Leistung, Design und Montagefreundlichkeit überzeugen. Laut Watercool stand bei der Entwicklung die optimale Kühlperformance auf Single- und Dual-Core-Prozessoren im Vordergrund. Trotz einer sehr feinen Kühlstruktur konnte laut Hersteller der Strömungswiderstand des Kühlers gering gehalten werden. Ferner soll die Bodenplatte so gestaltet worden sein, dass sie sich in gewissem Umfang an die Kontur des Heatspreaders anpassen kann - dadurch soll der Kontakt respektive die Kühlleistung deutlich erhöht werden. Als Material kommt nur reinstes Kupfer und Edelstahl zum Einsatz, der Deckel ist mit Klarlack versiegelt. Außerdem sollen zwei weitere Varianten des Kühlers erscheinen. Neben der Kupfer-Version wird in Kürze auch eine LT-Version mit einem POM-Oberteil erhältlich sein. Die Kühlstruktur, das Design und die Features sollen ansonsten identisch zur CU-Reihe sein. Das Halterungssystem ist kompatibel zu Sockel 754/939/AM2/AM2+ sowie zu Sockel 775 und dem zukünftigen Sockel 1366. Die Serienfertigung der Kühler soll am Montag kommende Woche starten, die Auslieferung erfolgt laut Watercool eine Woche später.Die Preise im Einzelnen:
  • HEATKILLER® CPU 3.0: 64,95 Euro
  • HEATKILLER® CPU 3.0 LT: 49,95 Euro
  • HEATKILLER® CPU 3.0 LC: 34,95 Euro
*Update*: Wie Watercool uns soeben mitteilte, ist der neue Heatkiller ebenso für gängige Prozessoren mit nur einem physikalischen Kern, als auch für Prozessoren mit zwei physikalischen Kernen geeignet.



Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

  • be quiet! Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BE_QUIET_DARK_ROCK_PRO_4_LOGO

    be quiet! legt schon die vierte Generation der Dark Rock-Serie auf. Verbessert wurde vor allem die Montage. Im Test finden wir aber nicht nur heraus, ob sich Dark Rock Pro 4 und Dark Rock 4 einfach montieren lassen.  Mit der dritten Generation der Dark Rock Tower-Kühler konnte be quiet!... [mehr]

  • Corsair Hydro Series H150i PRO im Test - leise, leistungsstark und bunt

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_HYDRO_SERIES_H150I_PRO_LOGO

    AiO-Kühlungen werden häufig für ihre Lautstärke kritisiert. Auf diese Kritik antwortet Corsair jetzt mit Hydro Series 150i PRO und H115i PRO. Hochwertige Lüfter mit geringer Minimaldrehzahl und eine Lüfterstop-Funktion versprechen einen flüsterleisen Betrieb. Aber auch die Kühlleistung soll... [mehr]

  • Enermax LiqFusion 240 im Test - AiO-Kühlung mit RGB-Durchflussanzeige

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/ENERMAX_LIQFUSION_240_LOGO

    Aktuell übertrumpfen sich die Hersteller regelrecht mit spektakulär gestalteten AiO-Kühlungen. Auch die Enermax LiqFusion 240 fällt mit RGB-Lüftern und der RGB-beleuchteten Durchflussanzeige sehr auf. Wir wollen uns aber nicht nur die RGB-Beleuchtung näher ansehen, sondern natürlich auch... [mehr]

  • Noctua NF-A12x25 im Test - auf dem Weg zur Lüfter-Referenz?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NOCTUA_NF-A12X25_LOGO

    Nach langer Entwicklungszeit kann Noctua mit den NF-A12x25-Modellen endlich eine ganz neue Lüftergeneration anbieten. Die Erwartungen sind entsprechend hoch. Im Test klären wir, wieso die NF-A12x25-Lüfter besonders innovativ sind und ob sie sich tatsächlich von bisherigen Lüftern absetzen... [mehr]

  • MSI Core Frozr XL im Test - größer = besser?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MSI_CORE_FROZR_XL_LOGO

    Der Core Frozr XL rückt an die Spitze der MSI-Kühler. Dafür kombiniert MSI einen wuchtigen Kühler mit gleich zwei TORX-Lüftern, acht Heatpipes und einem RGB-Beleuchtungssystem, das selbst per Smartphone gesteuert werden kann. Doch kann das Kühler-Flaggschiff auch in unserem Test... [mehr]

  • Cooler Master MasterAir G100M im Test - UFO-Kühler mit Heat Column und RGB-LEDs

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/COOLER_MASTER_MASTERAIR_G100M_LOGO

    Cooler Masters MasterAir G100M ist nicht nur einfach ein flacher Top-Blow-Kühler für SFF-Systeme. Nein, der UFO-Kühler mit integrierter RGB-Beleuchtung ist auch ein Hingucker. Und dank der massiven Heat Column im Zentrum auch aus technischer Sicht interessant.  Flache Top-Blow-Kühler mit... [mehr]