> > > > VIA: Ende 2009 Dual-Core-Prozessoren und 45 nm

VIA: Ende 2009 Dual-Core-Prozessoren und 45 nm

Veröffentlicht am: von
Wie DigiTimes berichtet, möchte der taiwanesische Prozessorhersteller VIA gegen Ende 2009 Prozessoren in 45 nm breiten Strukturen sowie Dual-Core-Prozessoren anbieten. Dabei beruft sich die Webseite auf Quellen innerhalb des Unternehmens. Mit der aktuellen Architektur "Isaiah" (C8) ist VIA dank des anhaltenden Booms bei günstigen Subnotebooks, losgetreten durch ASUS' Eee-PC, relativ erfolgreich. Im Jahre 2008 will das Unternehmen 20 bis 30 Prozent mehr Prozessoren ausliefern als noch im Jahre 2007. Auch die Kooperation mit NVIDIA dürfte sich auf lange Sicht auszahlen. Der C8 ist Pin-kompatibel zu den älteren C7-Prozessoren und verfügt über einen Takt von maximal 2 GHz. Zwei mal 64-KB-L1- und 1-MB-L2-Cache runden den bei Fujitsu in 65 nm breiten Strukturen hergestellten Prozessor ab. Ob die 45-nm-Prozessoren ebenfalls bei Fujitsu hergestellt werden ist unbekannt, ständen doch auch IBM, TSMC und Chartered zur Auswahl. Auch die Art und Weise wie VIA den Dual-Core plant ist ungewiss. Das Unternehmen könnte den leichteren Weg gehen und zwei Isaiah-Prozessoren auf einem PCB vereinen, oder aber einen Dual-Core aus einem Stück Silizium herstellen.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: