> > > > Intel: 45-nm-Prozessoren auf dem Vormarsch

Intel: 45-nm-Prozessoren auf dem Vormarsch

Veröffentlicht am: von
Die Fertigung im 45-nm-Prozess schreitet stetig voran, vor allem Intel hat in diesem Sektor die Nase vorn und schon große Teile seiner Prozessoren auf den neuen Fertigungsprozess umgestellt. Da diese Entwicklung natürlich immer beliebter wird und viele Kunden die neuen, stromsparenden Prozessoren bevorzugen, sind die ersten Linien der noch in 65 nm gefertigten Prozessoren schon mit dem Status EOL (End of Life) versehen. Darunter fallen vor allem die E4000- und E6000-Serie, welche durch die E7000- bzw. E8000-Serie ersetzt werden. Aber auch bei den Quad-Core Einsteigerprozessoren wird sich etwas ändern: bis Ende des Jahres soll der "kleine" Q6600 noch ausgeliefert werden, danach wird auch dieser nicht mehr weitergeführt. Als Nachfolgemodelle sind dort die Q9000-Prozessoren zu erwarten. Lediglich die zwei Office- und LowEnd-Produktlinien, die Celeron- und die E2000-Serie, wurden bei der Ankündigung nicht erwähnt und scheinen daher nicht verändert zu werden.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: