> > > > Forscher stellen flexible Siliziumschaltkreise vor

Forscher stellen flexible Siliziumschaltkreise vor

Veröffentlicht am: von
Forscher der Universität in Illinois haben erstmals dehn- und faltbare Silizium-Schaltkreise hergestellt. Diese können beispielsweise im Flügel eines Flugzeuges verbaut werden - trotz hoher mechanischer Belastungen sollen keinerlei Leistungseinbußen entstehen. Bisher war man davon ausgegangen, dass Silizium für diese Anwendungszwecke nicht geeignet wäre. Um diese neuartigen Schaltkreise zu erreichen, wurde ein starres Substrat um eine Polymerschicht ergänzt. Auf dieser trugen die Forscher dann einen dünnen Plastiküberzug auf, welcher den Schaltkreis stützen soll. Mit herkömmlichen Methoden können dann die Schaltkreise hergestellt und die Polymerschicht abgewaschen werden. Es entsteht ein vorgespannter Silikonkautschuk, bei dem die Schaltkreise direkt mit dem Plastik verbunden sind, und der sich von selbst in seine Ursprungsform zurückzieht.Der Silikonkautschuk kann ebenfalls leicht in andere Formen gebracht werden. Durch das neue Schaltungsdesign und die neuen Herstellungsmethoden hoffen die Forscher Ansätze für sogenannte tragbare, beziehungsweise tragende Systeme geschaffen zu haben. Hierzu zählen beispielsweise in die Kleidung integrierte Chips, welche die Gesundheit überwachen. Finanziell unterstützt wird das Programm durch die "National Science Foundation" sowie das US-Energie-Ministerium.



Weiterführende Links:

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: