> > > > 6-Kern Intel Prozessor hat 1,9 Milliarden Transistoren

6-Kern Intel Prozessor hat 1,9 Milliarden Transistoren

Veröffentlicht am: von
Auf der diesjährigen CeBIT zeigte [url=http://www.intel.de]Intel[/url] in einem [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=7113]Server-Briefing[/url] eine Folie, auf der ein 6-Kern Server-Prozessor mit dem Codenamen Dunnington zu sehen war. Zuvor hatte Sun bereits mehr oder weniger freiwillig im Rahmen einer Präsentation erste Details bekannt gegeben. Nun hat Intel weitere Details veröffentlicht. So wird es sich beim Dunnington um einen echten 6-Kern-Prozessor handeln, der aus einem einzigen Chip besteht. Gefertigt wird er in 45 nm, verfügt über 16 MB L3-Cache und kann auf der Caneland-Plattform (Sockel 604) mit bis zu drei weiteren Prozessoren betrieben werden. Über die Taktraten schweigt sich Intel noch immer aus. Mit 1,9 Milliarden Transistoren ist der 6-Kern-Dunnington ein echtes Transistor-Monster. Zum Vergleich: der aktuelle Core 2 Extreme QX9770 verfügt über 820 Millionen Transistoren. Einen Großteil macht beim Dunnington der 16 MB große L3-Cache aus. Im 2. Quartal 2008 will Intel entsprechende Prozessoren auf den Markt bringen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: