> > > > Cebit: Zu Besuch bei ENERMAX

Cebit: Zu Besuch bei ENERMAX

Veröffentlicht am: von

Die Firma ENERMAX hat auf der diesjährigen Cebit einige neue Produkte vorgestellt. Neben neuen Keyboards aus Aluminium, Gehäusen, Notebookcoolern und besonders effizienten Netzteilen (82+), ganz im Sinne der "Green IT", fanden wir eine sehr interessante Weiterentwicklung der bekannten ENERMAX-Lüfterserie. In der Mitte des Jahres möchte ENERMAX gleich drei neue Produktlinien präsentieren, die das gesamte Anwendungsspektrum von Lüftern abdecken sollen.
Freuen dürfen wir uns auf MAGMA, EVERST und CLUSTER, so die Namen der neuen Generation. Alle Drei arbeiten mit der neuen Twister-Lager Technologie, die einen besonders ruhigen Lauf des Rotors durch nahezu berühungsfreie Aufhängung garantiert und einen leisen Betrieb mit 11db(A) (bei 1000U/min) ermöglicht. BATWING nennt sich die neue geschwungene Form der Lüfterblätter, die es allen Modellen ermöglicht, bis zu dreißig Prozent mehr Luftstrom zu erzeugen, ohne die heimische Geräuschkulisse negativ zu beeinflussen.

MAGMA ist eher für den Serverbereich ausgelegt, weil er, wie der Name andeutet, auch unter extremen Bedingungen (hohen Temperaturen) uneingeschränkt seinen Dienst verrichtet. EVEREST und CLUSTER hingegen sind für den Einsatz im luxuriösen Heimcomputer vorgesehen. So lässt sich nicht nur die blaue Beleuchtung des Lüfters manuell schalten, sondern auch die Drehzahl des Lüfters wird von einem angeschlossen Sensor gesteuert.
Um das edle Auftreten der Lüfter auch nachhaltig zu garantieren, kann die Rotoreinheit leicht vom Lüftergehäuse entfernt und mit Wasser gereinigt werden. Der neu entwickelte Lüfterrahmen (HALO) sorgt zusätzlich für mehr Airflow und somit für bessere Kühlung. Einen Strassenpreis konnten wir ENERMAX nicht entlocken, aber dafür ein paar Bilder, die neugierig machen.




 

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten
Ansicht




 

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten
Ansicht



 

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten
Ansicht



 

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten
Ansicht



 

 

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten
Ansicht






Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]