> > > > ASUS präsentiert übertaktete EN9600GT

ASUS präsentiert übertaktete EN9600GT

Veröffentlicht am: von
Noch nicht einmal eine Woche ist es her, dass NVIDIA die neue Mainstream-Grafikkarte 9600GT offiziell vorstellte, da präsentiert ASUS auch schon eine übertaktete Version. So wurde der GPU-Takt bei der EN9600GT TOP/HTDI/512M von 650 MHz auf 720 MHz, der Shader-Takt von 1625 MHz auf 1800 MHz und der Speicher-Takt von 1,8 GHz auf 2,0 GHz angehoben. Laut ASUS soll die Gesamt-Performance somit rund 10% über der einer nicht übertakteten Karte liegen. Um der somit auch gestiegenen Abwärme Herr zu werden, setzt Asus auf den Glaciator Fansink, der die Karte zuverlässig und mit 25dB auch recht leise kühlen soll. Wem die gebotene Leistung noch nicht ausreichen sollte, der kann den GPU-Shader-Takt mit der Software SmartDoctor sehr einfach erhöhen. Preis und Verfügbarkeit der Karte stehen bislang noch nicht fest.

 

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: