1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. Dank AMD Overdrive jeden Kern des Phenoms einzeln takten

Dank AMD Overdrive jeden Kern des Phenoms einzeln takten

Veröffentlicht am: von
Auf der asiatischen Webseite Expreview ist ein Bild eines Programms namens "AMD Overdrive" aufgetaucht, bei dem sich in Zusammenarbeit mit einem Phenom diverse Taktraten und Multiplikatoren einstellen lassen. Das Interessante daran ist, dass jeder Kern unabhängig von den anderen getaktet werden kann. Die K10-Architektur ist die erste bei der dies Möglich ist, da AMD dies zum Sparen von Energie implementiert hat. Dies ist insbesondere hilfreich, wenn ein Kern bei geringerer Taktrate Fehler verursacht als die Anderen. Wenn alle Kerne benötigt werden, ist die Leistung allerdings abhängig von dem langsamsten Kern. Wie stark der Energiespareffekt und der Nutzen ist, wird sich zeigen müssen. Nichtsdestotrotz ist es eine interessante Funktion, die den Nutzer hilft das letzte Quäntchen Leistung aus dem Prozessor zu quetschen.

Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: