> > > > IDF: Xeon 5400 tritt gegen AMD Barcelona an

IDF: Xeon 5400 tritt gegen AMD Barcelona an

Veröffentlicht am: von
Erst vor wenigen Tagen stellte [url=http://www.amd.de]AMD[/url] den Opteron auf Basis der K10 Architektur vor. Selbst bei nur 2 GHz Takt konnte dieser in vielen Bereichen den 3 GHz schnellen 65 nm Quad-Core Xeon überflügeln. [url=http://www.intel.de]Intel[/url] will nun mit dem Harpertown, eine optimierte Penryn-Architektur in 45 nm, der mit bis zu 3,20 GHz arbeiten soll zurückschlagen. Neben der Architektur sollen auch 12 MB (2x 6 MB) L2 Cache, ein 1.333 MHz schneller FSB und der Seaburg-Chipsatz mit Snoop-Filter und Fully-Buffered DIMM (DDR2-800/PC2-6400F) ihr übriges dazu beitragen gegen den Barcelona antreten zu können. Erste Benchmarks der c`t Redaktion zeigen nun, dass Intel wieder am AMD Bercelona vorbeiziehen kann. Nicht ohne Grund hat AMD vielleicht schon erste Ergebnisse des Opteron 2360 SE mit 2,50 GHz vorbereitet. AMD muss man allerdings zu Gute halten, dass deren Barcelona-Prozessoren noch größtenteils auf bereits existierenden Plattformen laufen, während die neuen Intel-Prozessoren nur auf dem neuen Chipsatz zum Einsatz kommen werden.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: