> > > > AMD 'Sandtiger' im Jahre 2009

AMD 'Sandtiger' im Jahre 2009

Veröffentlicht am: von
AMD arbeitet zur Zeit mit Hochdruck an den neuen K10-Prozessoren mit Quad-Core-Architektur, doch gibt es schon neue News, denn wie AMD auf dem Analyst Day 2007 vorstellten, soll bis 2009 ein serienmäßiger Acht-Kern-Prozessor mit 45-nm Technologie erscheinen. Bis dahin sei dann auch DDR3 soweit, dass sich eine aktive Unterstützung lohne. Der G3 Memory Extender, der einen größeren Speicherausbau erlaubt, ist ebenfalls in der Roadmap erfasst, wie die HyperTransport 3.0 Technologie. Da die Quad-Prozessoren noch 2008 in 45-nm Architektur erscheinen sollen, ist unklar, ob der Achtkern-Prozessor nicht nur ein aus zwei Quad-Cores zusammengesetzter Prozessor ist. Neue Chipsätze sind dann genauso gefragt, wie ein Hersteller, der ihn entwickelt. Denn es ist nicht gesagt, dass AMD als erstes mit ihren Chipsätzen herausrücken wird. Auch heutzutage wird bei den Workstations noch mit NVIDIA-Lösungen gearbeitet. Vielleicht kommt es bei den nächsten Generationen anders, vielleicht ändert AMD ihre Firmenpolitik auch und setzt auf eine Komplettlösung aus einem Haus.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: