> > > > Intel ändert Namensgebung: kein Duo und Quad mehr

Intel ändert Namensgebung: kein Duo und Quad mehr

Veröffentlicht am: von
Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes mit Berufung auf Quellen bei PC-und Mainboard-Herstellern berichtet, plant Intel eine Änderung bei der Namensgebung der Prozessoren ab 1. Januar 2008. Eine Tabelle mit allen Änderungen befindet sich im "Read More". Unter anderem soll der Namenszusatz Duo, Quad und Solo, also die Anzahl der Kerne des Prozessors, demnächst wegfallen. Diese Prozessoren werden dann einfach nur noch Core 2 heißen. Gleiches gilt für Pentium Dual-Core, also der Pentium auf Core 2 Basis, sowie Pentium D, welche demnächst nur noch unter Pentium firmieren werden. Bei den Itanium-2-Prozessoren ist der Unterschied geringer, dort lässt man einfach nur die 2 weg. Einzig der Core 2 Extreme, Celeron und Xeon sollen ihren Namen behalten. Auch die Plattformbezeichnungen sollen verändert werden. Die Viiv- und vPro-Technologie sollen demnächst mit "Core 2 Duo with Viiv Technology" und "Core 2 Duo with vPro Technology" bezeichnet werden. Centrino und Centrino Duo werden demnächst zu Centrino zusammengefasst, Centrino Pro wird zu "Centrino with vPro Technology".

Die Änderungen sollen bis zum 31. März 2008 abgeschlossen sein und umfassen auch neue Logos.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: