> > > > Preise für Bearlake-Prozessoren enthüllt

Preise für Bearlake-Prozessoren enthüllt

Veröffentlicht am: von
Eine neue Generation von [url=http://www.intel.de]Intel[/url] Prozessoren für die Bearlake-Plattform steht in den Startlöchern. Die auf dem Conroe basierenden CPUs mit einem Front-Side-Bus von 1333 MHz (333 MHz Quadpumped) sollen den Kollegen von [url=http://www.hkepc.com/]HKEPC[/url] zufolge im dritten Quartal 2007 auf den Markt kommen. Mit einem Quellenverweis auf taiwanesische Mainboardhersteller wurden dabei auch erstmals Preise zu den einzelnen Prozessoren genannt. Als Dual-Core-Flagschiff für den Bearlake-Chipsatz geht der Conroe E6850 mit 3 GHz und 4 MB L2-Cache ins Rennen. Der Stückpreis für das Tausenderkontingent soll hier bei 266 US$ liegen. Der E6750 und E6550 bieten ebenfalls 4 MB L2-Cache, sind jedoch lediglich mit 2,66 bzw. 2,33 GHz getaktet. Die Preise liegen hier bei 183 und 163 US$. Alle neuen Prozessoren unterstützen [url=http://www.intel.com/technology/security/] Intels Trust Execution Technology[/url] (TXT).Der FSB des Kentsfield bleibt währenddessen bei 1066 MHz. Der Preis für den Q6700 mit 2,66 GHz soll jedoch auf 530 US$ fallen. Der Listenpreis für den Q6600 mit 2,33 GHz wird im 3. Quartal laut HKEPC bei 266 US$ liegen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: