> > > > PCI-Express Variante der PhysX Karte

PCI-Express Variante der PhysX Karte

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.ageia.com]Ageia[/url], der Spezialist für Physik-Beschleuniger aus Kalifornien, gab bekannt in kürze mit der Auslieferung der PCI Express Variante seiner PhysX Karte zu beginnen. Angesicht der Tatsache, dass bereits im Mai sowohl PCI als auch PCI-E Sample der Karte verschickt wurden, ist diese Verspätung erstaunlich. Insbesondere, da es keine Leistungsunterschiede zwischen den beiden Karten gibt und Ageia bisher noch nicht einmal im Ansatz die Bandbreite des PCI-Bus ausnutzt. Die neue Karte soll am zwölften Oktober veröffentlicht werden und dürfte bereits kurze Zeit später in den Regalen stehen.

Ferner wurde heute die neue Ageia PhysX SDK freigegeben. Neben zusätzlichen verformbaren Objekten unterstützt die Version 2.6 Linux sowie Windows Vista 64Bit. Zugleich kündigte Ageia einen Benchmark für Physikbeschleuniger mit dem Namen Realitymark an. Dieser soll PhysX Kartenbesitzern einen Eindruck darüber vermitteln, inwiefern sich ihre Systemleistung durch den Einsatz der Karte verbessert.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: