> > > > AMD dreht an der Preisschraube

AMD dreht an der Preisschraube

Veröffentlicht am: von
Zum 24. Juli soll bei AMD eine große Preissenkung ins Haus stehen. Die Single-Core-Varianten hat man bereits deutlich im Preis vergünstigt, die X2-CPUs sollen zum Launch des Core2 Duo von Intel stark im Preis gesenkt werden. Wie die Digitimes berichtet sind dabei Preissenkungen von bis zu 50% für den Athlon 64 X2 geplant, der kleinste X2 3800+ wird nur noch 152 Euro kosten. Auf welchen Preis der FX-62 als High-End-Prozessor sinken wird, ist nicht bekannt.

Gleichzeitig wird man einige Modelle im "neuen" Low-Cost-Segment vom Markt nehmen, die 1024 kb L2-Cache aufweisen. Diese Prozessoren sind im Vergleich zu den 512-kb-Modellen etwas teurer in der Produktion und somit in diesem Preissegment nicht mehr wirtschaftlich herzustellen. Erstaunlich ist, dass auch lange nach dem AM2-Launch viele High-End-Prozessoren noch nicht lieferbar sind. Bislang haben es nur die Single-Core- und kleinen X2-Modelle sowie der FX-62 in breiter Verfügbarkeit an den Markt geschafft.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: