> > > > Realtek mit neuen Audio-Codecs

Realtek mit neuen Audio-Codecs

Veröffentlicht am: von
Auf dem Intel Developer Forum in Taiwan hat Realtek erstmals funktionstüchtige Versionen seiner neuen Audio-Codecs ALC885, ALC888 und ALC888 Telecom vorgestellt. Angekündigt hatte Realtek die neuen Codecs zwar schon am 10. März, allerdings konnte man dieNeulinge bislang nicht in Aktion sehen. Die neue Speerspitze im Realtek-Sortiment stellt der ALC885 dar, der sich durch die Unterstützung von digitalen Mikrophonen, eine verbesserte Sampling-Rate von 192 kHz und einen auf 160 dB verbesserten Rauschabstand auszeichnen. Zusätzlich unterstütz der ALC885 von nun an auch DVD-Audio-, HD-DVD-, und Blue-Ray-Medien, die über DRM-geschützten Content verfügen. Auch neu im Programm ist der ALC888, der sich weitestgehend an seinem Vorgänger, dem ALC883 orientiert. Einzig die Unterstützung von digitalen Mikrophonen hat Realtek hier zusätzlich implementiert. Der ACL888 Telecom ist speziell auf den VoIP- und Skype-Markt ausgelegt. So soll es möglich sein, einfach ein normales Telefon an seinen PC anzuschließen, und dieses für VoIP-Telefonate und Skype-Einsätze zu nutzen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: