> > > > ASUS Pläne für das erste Halbjahr 2006

ASUS Pläne für das erste Halbjahr 2006

Veröffentlicht am: von
Am Dienstag den 17. Januar 2006 lud [url=http://www.asuscom.de]ASUS[/url] zur alljährlichen Neujahrs-Pressekonferenz. Neben einem finanziellen Rückblick auf das vergangene Jahr und einer Prognose für 2006 wurden auch Produkte präsentiert, die im ersten Halbjahr 2006 erwartet werden. Besonderen Wert legt ASUS dabei auf den Notebook-Markt, der die größten Zuwachszahlen zu verbuchen hat und auch zukünftig eine immer größere Rolle bei ASUS spielen wird. Neben den bereits [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=3472]gestern vorgestellten Notebooks A6JA, W5F und V6J[/url] wird ASUS innerhalb der ersten Jahreshälfte alle Notebookserien auf die neuen Intel Core Duo Prozessoren umstellen und zusätzlich neue Modelle vorstellen. Bereits vor [url=http://www.hardwareluxx.de/story.php?id=3386]einigen Tagen angekündigt[/url] wurde die neue Lamborghini Serie, die nun auch das erste mal das Licht der Welt erblickte. Alle Fakten zu den neuen Notebooks, erste Bilder des Lamborghini-Designs alles zum Intel Core Duo Mainboard und weitere Neuigkeiten sind unter "Read More" zu finden.Folgende Notebook-Modelle will ASUS im ersten Halbjahr präsentieren:

ASUS A7J:
  • Napa Plattform: Intel Core Duo Prozessor, 667 MHz FSB
  • ATI Mobility Radeon X1600 256 MB
  • LightScribe CD/DVD Laufwerk
  • 1.3/2.0 Megapixel Webcam
  • ExpressCard
  • ASUS Splendid Video Technologie
  • Power4 Phone Technologie
  • DVI-D Support
  • Bluetooth 2.0
  • Erscheinungstermin: Ende Januar 2006

    ASUS W2J:
  • Napa Plattform: Intel Core Duo Prozessor, 667 MHz FSB
  • ATI Mobility Radeon X1600 256 MB
  • LightScribe CD/DVD Laufwerk
  • ExpressCard
  • ASUS Splendid Video Technologie
  • Bluetooth 2.0
  • Erscheinungstermin: Februar 2006

    ASUS W6F:
  • Napa Plattform: Intel Core Duo Prozessor, 667 MHz FSB
  • 13.3 Zoll Widescreen Display
  • ExpressCard
  • Trust Platform Module (TPM)
  • ASUS Splendid Video Technologie
  • Bluetooth 2.0
  • Erscheinungstermin: Februar 2006

    ASUS W3J:
  • Napa Plattform: Intel Core Duo Prozessor, 667 MHz FSB
  • ATI Mobility Radeon X1600 256 MB
  • 14 Zoll Widescreen Display
  • ExpressCard
  • Bluetooth 2.0
  • Erscheinungstermin: Februar 2006

    ASUS W1J:
  • Napa Plattform: Intel Core Duo Prozessor, 667 MHz FSB
  • ATI Mobility Radeon X1600 256 MB
  • ExpressCard
  • Bluetooth 2.0
  • Erscheinungstermin: März 2006

    Ebenfalls neu erscheinen werden folgende Modelle, zu denen allerdings kaum Informationen vorhanden sind.

    ASUS S6F:
  • Napa Plattform: Intel Core Duo Prozessor, 667 MHz FSB
  • 11.1 Zoll Display
  • Bluetooth 2.0
  • Erscheinungstermin: März 2006

    ASUS W6F:
  • Napa Plattform: Intel Core Duo Prozessor, 667 MHz FSB
  • 13.3 Zoll Display
  • Bluetooth 2.0
  • Erscheinungstermin: März 2006
  • Wildlederüberzug von Displaydeckel und Handballenauflage



    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


    Ebenfalls neu vorgestellt wurde die erste ViiV Plattform aus dem Hause ASUS. Beim ASUS N4L-VM DH (Digital Home) handelt es sich um das erste Mainboard der neuen ViiV Strategie von Intel, weitere sollen folgen.



    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


    ASUS N4L-VM DH:
  • Sockel 479 für Intel Core Duo Prozessoren
  • Intel 945GT Chipsatz mit ICH7M DH Southbridge
  • 2x DIMM DDR2-667/533
  • 1x PCI-Express x16
  • 1x PCI-Express x1
  • 2x PCI
  • 4x Serial-ATA
  • Intel 82573L Gigabit Ethernet
  • Realtek HD-Audio
  • 2x Firewire
  • TV-Out

    Um dem neuen multimedialem Trend gerecht zu werden, bei dem der PC mehr als nur eine Game- oder Officemaschiene ist, hat ASUS nun auch ein Skype-Telefon vorgestellt, welches als Bundle bei bestimmten Mainboards beiliegen wird.

    ASUS AS Guru S1:
  • 802.11G Wireless LAN
  • 128x64 LCD
  • Blau beleuchtete Tastatur
  • Standby Zeit: 25 Stunden
  • Gesprächszeit: 2 Stunden

    Feutures:
  • Skype, Skype In, Skyoe Out
  • Caller ID
  • Call History
  • Hand-Free Speaker Out
  • Voice Recording
  • Answer Machine
  • Echo Cancellation
  • Noise Reduction
  • Synchronisation mit Skype Telefonbuch
  • Remote Controller für Windows Media Player

    Wie bereits erwähnt durfte die versammelte Fachpresse auch einen ersten Blick auf die Lamborghini Notebook-Serie werfen.



    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


    Wem das neue Lamborghini Design bei einem Notebook nicht wirklich gefiel, der durfte einen Blick auf einen echte Lamborghini Gallardo werfen. 10 Zylinder, 4.961 cm³, 500 PS sorgen bei 1430 kg Leergewicht für einen Höchstgeschwindigkeit von 309 km/h. Da dürfte auch der neueste Intel Cure Duo Prozessor erzittern.



    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht




    Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

    AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

    Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

    In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

    AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

    Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

    AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

    Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

    Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]