> > > > AMD stellt den AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor vor

AMD stellt den AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor vor

Veröffentlicht am: von
[url=http://www.amd.de]AMD[/url] hat heute seinen neuen Dual-Core Prozessor AMD Athlon 64 FX-60 mit jeweils 2.60 GHz pro Kern vorgestellt.

AMD stellte heute den AMD Athlon™ 64 FX-60 Dual-Core Prozessor vor und unterstreicht damit erneut seine führende Position als Anbieter der industrieweit leistungsfähigsten PC-Technologie. Der AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor wurde speziell für PC-Begeisterte entwickelt und bietet dieser Zielgruppe die weltweit höchste Rechenleistung. Leistungshungrige Computernutzer, die PC-Spiele und Multimedia-Anwendungen nutzen, können beim Einsatz des AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessors das Leistungspotenzial kommender Spielesoftware und Anwendungen, die für Multi-Core Prozessoren entwickelt wurden, voll ausschöpfen.“Da immer mehr Spiele und Anwendungen für Multi-Core-Umgebungen entwickelt werden, können Computernutzer die echten Vorteile des AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessors erleben,” so Bob Brewer, AMDs Corporate Vice President, Desktop Division, Microprocessor Solutions Sector. “Computernutzer, die sich bei 3D-Spielen und Multimedia-Anwendungen höchste Rechenleistung wünschen, können sich beim Einsatz des ersten Dual-Core AMD Athlon 64 FX Prozessors bei atemberaubenden Lichteffekten realitätsnah in Computerwelten bewegen. Der AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor bietet die höchste Rechenleistung speziell für die Computernutzer, die stets das Beste verlangen.”

Da PC-Spiele und Multimedia-Inhalte ständig höhere Anforderungen an die Rechenleistung stellen, eignet sich der AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor optimal für solche Anwendungen und übertrifft alle vergleichbaren Wettbewerbsprodukte. So weist der AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor zum Beispiel eine im Durchschnitt um 34 Prozent höhere Leistung bei Multimedia-Anwendungen auf und ist bei bestimmten Leistungsbenchmarks um etwa 80 Prozent schneller.

“Als ein Evaluierungspartner für den AMD Athlon 64 FX-60 Prozessor haben wir sichergestellt, dass Millionen von Radeon® Xpress Chipsätzen mit diesem leistungsfähigen neuen Prozessor optimal zusammenarbeiten und es ermöglichen, eine Lösung zu realisieren, die selbst die Erwartungen der anspruchsvollsten Kunden erfüllt,” so Rick Bergman, Senior Vice President, PC Business Unit, ATI Technologies Inc. “Mit unserem Dual-Core Treiber-Support, branchenweit führenden Grafikkarten und Crossfire™-Lösungen können Computernutzer die Multi-Tasking-Fähigkeiten des AMD Athlon 64 FX-60 Prozessors in einer Vielzahl anspruchsvoller Anwendungen wie PC-Spiele, Content Creation und Digital-Video voll ausschöpfen. ”

“Wir sind überzeugt, dass der AMD Athlon 64 FX-57 und der AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor die schnellsten PC-Prozessoren sind, die derzeit auf dem Markt angeboten werden,” so Drew Henry, General Manager Media Communications Processors (MCP) bei NVIDIA. “Mit unserer leistungsfähigen SLI™-Technologie und speziell entwickelten Dual-Core-Treibern für eine Steigerung der Gesamtleistung unserer GeForce® und nForce® Produkte, erleben PC-Begeisterte mit dem AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor eine Spiele-Performance, die noch vor wenigen Jahren nur mit Hochleistungssimulatoren aus dem Militärbereich möglich war.”

Aufbauend auf der weltweit am weitesten entwickelten Prozessortechnologie ist der AMD Athlon 64 FX Prozessor der erste Windows®-kompatible 64-Bit-PC-Prozessor, der speziell für PC-Begeisterte entwickelt wurde. Mit dem AMD Athlon 64 FX Prozessor können Computernutzer erst richtig in ihre digitale Welt eintauchen und technologisch anspruchvollste Spiele mit realitätsnahen Darstellern, Licht- und Klangeffekten spielen, wie es bisher nur mit leistungsfähigen Simulatoren möglich war oder Multimedia-Inhalte wie die Profis erstellen und bearbeiten.

Preise und Verfügbarkeit
Der AMD Athlon 64 FX-60 Dual-Core Prozessor ist ab sofort weltweit lieferbar und wird zum Preis von 1.031 US-$ angeboten (1.000-er Stückzahlpreis, PIB-Abnahmemengen). Für weitere Preisinformationen besuchen Sie bitte die Web-Seite www.amd.com/pricing.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]