1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Prozessoren
  8. >
  9. CML-S Vorstellung Mitte April bis Juni – Retail-Modell des Core i5-10400 gesichtet

CML-S Vorstellung Mitte April bis Juni – Retail-Modell des Core i5-10400 gesichtet

Veröffentlicht am: von

intel-cpu

Es sind weitere Bilder und Informationen zu Intels neuer Core-10-Serie aus asiatischer Quelle aufgetaucht. So gibt es einen Leak einer Folie, in der die genauen Taktraten und Anzahl der Kerne/Threads eines spezifischen Modells gelistet werden. Auch Bilder eines Core i5-10400 mit 6 Kernen und 12 Threads gibt es. Dieser wird bis zu 4,3 GHz auf einem Kern takten und bis zu 4,0 GHz Takt erreichen, wenn alle Kerne verwendet werden. Auch Hyper Threading soll, im Gegensatz zum direkten Vorgänger, dem Core i5-9400, aktiviert sein.

Die TDP (Thermal Design Power, Thermische Verlustleistung) soll bei 65 W liegen, während die K und KF Modelle der schnellen Prozessoren eine TDP von bis zu 125 W haben werden. Der Sockel wird der LGA1200 sein, die bereits bekannte Comet-Lake-Plattform bestätigt sich auch in diesem Leak noch einmal. Der Core i5-10400 wird eine interne Grafikeinheit haben, die UHD 630 genannt wird.

Insgesamt bestätigen die spezifischen Informationen zum Core i5-10400 die bisher bekannten Informationen. Auf den Bildern ist erstmals ein Retail-Modell, also keine Engineering oder Qualification Sample, zu sehen.

Startschuss zwischen dem 13. April und 26. Juni

Über unikoshardware.com wird zudem eine Folie geleaked, auf der weitere Informationen zur anstehenden Comet-Lake-S-Serie aufgeführt werden. Da wir die wichtigsten technischen Daten bereits kennen, sind hier vor allem die genannten Termine interessant. So ist von einem Presse-Embargo die Rede, welches zwischen dem 13. April und 26. Juni fällt. Frühester Zeitpunkt der Vorstellung wäre demnach Mitte April. Die aktuelle Situation um den Coronavirus einbezogen dürfte der Startschuss eher später fallen.

Comet Lake-S hat also nicht nur mit eigenen Problemen zu kämpfen, sondern nun auch mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Auch wenn Intel viel selbst in eigener Hand hat, für den Start einer neuen Prozessoren-Generation ist man auf zahlreiche Partner und eine von China abhängige Lieferkette angewiesen. Dies beginnt in der eigenen Produktion, ist aber auch an die Mainboardhersteller gekoppelt, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben.

Zahlreiche Unternehmen haben angekündigte Produktstarts bereits verschoben. Auf der CES angekündigte Produkte für das erste Quartal sind größtenteils noch nicht im Handel verfügbar und so wird sich dies über die kommenden Monate wohl auch fortsetzen.

Preise und Verfügbarkeit
Intel Core i5 9400F Prozessor
Nicht verfügbar 138,53 Euro Ab 132,39 EUR


Welche ist die beste CPU?

Unsere Kaufberatung zu den aktuellen Intel- und AMD-Prozessoren hilft dabei, die Übersicht nicht zu verlieren. Dort zeigen wir, welche Prozessoren aktuell die beste Wahl darstellen - egal, ob es um die reine Leistungsfähigkeit oder das Preis-Leistungs-Verhältnis geht.


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Core i9-12900K und Core i5-12600K: Hybrid-Desktop-CPUs Alder Lake im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Heute ist es soweit: Intel holt zum Gegenschlag gegen AMD aus und will nicht mehr nur weiterhin in der Single-Threaded-Leistung besser als sein Konkurrent sein, sondern dank eines Hybrid-Designs auch in der Multi-Threaded-Leistung. Alder Lake ist laut Intel der größte Schritt in der... [mehr]

  • K wie Mittelklasse: Intel Core i7-12700K im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    Nachdem wir uns das schnellste und das langsamste K-Modell der Alder-Lake-Prozessoren bereits angeschaut haben, folgt heute das Mittelklasse-Modell in Form des Core i7-12700K. Nach unserem initialen Test kann man sagen: Intel ist zurück! Viele Aspekte des Alder-Lake-Designs sind neu, von den... [mehr]

  • Ein letztes Hurra auf AM4: Der Ryzen 7 5800X3D im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN7-5800X3D

    Vor etwas mehr als einer Woche erschienen die ersten Tests des Ryzen 7 5800X3D, dem ersten Prozessor mit 3D V-Cache, der explizit auf Spiele ausgelegt ist und hier seine Stärken haben soll. Inzwischen ist der Prozessor auch im Handel verfügbar. Heute wollen wir unseren Test des Einhorns für AM4... [mehr]

  • Core i5-12400 im Test: Ohne E-Cores zur günstigen und effizienten Gaming-CPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORE-I5-12400

    Erst vor wenigen Tagen hat Intel die Alder-Lake-Produktpalette um die sparsameren 65- und 35-W-Modelle ergänzt. Mit dem Core i5-12400 wollen wir uns heute den heißesten Anwärter auf die Preis/Leistungskrone anschauen. Natürlich gäbe es noch zahlreiche weitere interessante Modelle, wir machen... [mehr]

  • BCLK OC: Core i3-12100F und B660-Plattform-Erfahrungen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/BCLK-OC

    Nachdem wir uns das Thema Basistakt-Overclocking auf Basis des ASUS ROG Maximus Z690 Hero und dem Core i5-12400 bereits angeschaut haben, bekam das Thema mit der vermeintlichen Unterstützung einiger Mainboards von ASUS mit B660-Chipsatz eine interessante Wendung, da die Kombination aus günstigem... [mehr]

  • Test: Effizienz von Alder Lake in Spielen im Vergleich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDER-LAKE-REVIEW

    In unseren bisherigen Tests der Alder-Lake-Prozessoren spielte natürlich auch der Stromverbrauch eine Rolle. Dabei haben wir aber nur Idle- und Volllast-Betrieb betrachtet, da sich diese am konsistentesten nachstellen lässt und der Volllast-Betrieb das Worst-Case-Szenario... [mehr]