> > > > Intel: 65 nm Prozessoren kommen Anfang 2006

Intel: 65 nm Prozessoren kommen Anfang 2006

Veröffentlicht am: von
Der Chipgigant [url=http://www.intel.de]Intel[/url] will bereits Anfang 2006 erste Pentium-Prozessoren, die in 65 nm gefertigt worden, ausliefern. Das ist laut Heise online aus einem inoffiziellen Update der nicht-öffentlichen Produkt-Roadmap von Intel zu entnehmen. Intel will die Strukturverkleinerung dazu nutzen, um den L2 Cache auf 4 MByte zu erhöhen (2 MByte pro Kern) und den Takt des Presler-Kerns auf 3,46 GHz anzuheben. Der 999 US-Dollar teuere Pentium Extreme Edition 955 soll mit einem FSB von 1066 MHz arbeiten, allerdings nur in Verbindung mit dem neuen Chipsatz i975X. Im Gegensatz zum Vorgänger i955X, soll der neue Chipsatz die Möglichkeit bieten, den SLI und CrossFire Betrieb zu ermöglichen. Dazu hat Intel laut DigiTimes die Technik von ATI und NVIDIA lizenziert. Auch wird es vom Presler-Kern Versionen mit FSB800 geben, die die aktuelle Pentium D 8xx-Serie ablösen soll.Wie es heute bereits der Fall ist unterstützen diese Hyper-Threading nicht, das bleibt wieder nur der Extreme Edition vorbehalten. Allerdings sollen sie alle die Hardware-Virtualisierungs-Unterstützung VT mitbringen. Die ersten Pentium Prozessoren mit VT werden allerdings bereits, wie wir gestern berichteten, im November in den Handel kommen.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: