> > > > Windows XP und Windows Server 2003 nun endlich in 64 Bit

Windows XP und Windows Server 2003 nun endlich in 64 Bit

Veröffentlicht am: von
Auf der momentan in Seattle stattfindenden WinHEC2005 hat Bill Gates in seiner KeyNote offiziell Windows XP x64 und Windows Server 2003 x64 gezeigt. Wer bereits heute über 64 Bit fähige Hardware verfügt, kann kostenlos von seiner bisherigen 32 Bit Version von Windows XP auf die 64 Bit Version updaten. Nutzen können die neue Version alle User, die über einen Athlon 64, einen Opteron oder einen Intel Prozessor mit EM64T-Technik verfügen. Wer den Schritt wagt und auf das neue Windows umsteigt, muss aber nicht fürchten, dass seine alte Software nicht mehr funktioniert. Ähnlich dem Umstieg von 16 Bit auf 32 Bit wird es auch diesmal möglich sein, seine alte Software weiter zu verwenden. Windows XP x64 wird nicht wie die 32 Bit Version als "Home" und "Professional" Version verfügbar sein. Microsoft wird hier nur die "Professional" Version anbieten. Die beiden neuen Betriebssysteme sollen ab Ende April verfügbar sein.Pünktlich zur WinHec startet Microsoft die Umtauschaktion von Windows 64Bit. Besitzer der normalen Windows XP Pro 32Bit OEM können ihre Version gegen die neue 64Bit-Version tauschen. Microsoft möchte so die Verbreitung von 64Bit beschleunigen. Will man in Besitz einer 64Bit Lizenz kommen, muss man bereits in Besitz einer gültigen 32Bit Lizenz sein, die mit einem Rechner erworben wurde. Ist die Umtauschaktion abgeschlossen, verliert die 32Bit Lizenz ihre Gültigkeit und muß gelöscht werden. Auf der US-Seite von Microsoft erhält man nach Eingabe von Seriennummer und Produktcode die Möglichkeit, für 12$ innerhalb der USA und 22$ Dollar ausserhalb der USA an Versandkosten, sein neues Windows Professional X64 Edition zu bestellen.

Weitere Infos zur Aktion: Microsoft Windows X64 Edition Umtauschaktion

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]