> > > > IBM und Sony präsentieren Cell-Prozessor

IBM und Sony präsentieren Cell-Prozessor

Veröffentlicht am: von
Auf der ISSCC (International Solid-State Circuits Conference) in San Francisco haben [url=http://www.ibm.de]IBM[/url] und [url=http://www.sony.de]Sony[/url] ihren Cell Microprocessor vorgestellt. Der Cell Prozessor besteht aus mehreren Prozessorkernen, die auf IBMs Power-Architektur basieren. Ein vereinfachter Power5 mit Doppelkern bzw. ein 64 Bit Power Prozessor bildet dabei die zentrale Recheneinheit und wird von acht Synergistic Processing Units (SPU), die allesamt einen eigenen Prozessorkern darstellen, unterstützt. Insgesamt sind im Cell Prozessor 2.5 MB Speicher verbaut, die sich auf 512 KB L2 Cache für die Steuer-CPU und achtmal 256 KB in den SPUs verteilen. Der komplette Prozessor wird in 90 nm gefertigt und auf den 221 mm² verteilen sich 234 Millionen Transistoren. Erste Prototypen konnte mit einem Takt von 4.6 GHz betrieben werden.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/IBM_Cell.bmp[/img][/center]

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: