> > > > AMD lädt noch 2016 zur Zen-Vorschau New Horizon ein

AMD lädt noch 2016 zur Zen-Vorschau New Horizon ein

Veröffentlicht am: von

amd zen

Die Erwartungen an AMDs neue Zen-Prozessoren sind hoch. Wie genau AMD den Launch plant, ist allerdings nach wie vor noch nicht ganz klar. Zuletzt kursierte die Meldung, dass die Veröffentlichung am 17. Januar 2017 erfolgen könnte. Doch jetzt lädt AMD selbst schon einmal ganz offiziell zu einer Preview ein - und das noch in diesem Jahr.

Am 13. Dezember wird es ein entsprechendes Vorschau-Event geben. Unter dem Namen "New Horizon" soll die Veranstaltung exklusive erste Blicke auf Zen ermöglichen. Als Gastgeber fungiert Geoff Keighley. Der kanadische Spiele-Journalist und TV-Moderator ist vor allem mit GameTrailers TV bekannt geworden. Gaming scheint während des Events auch generell eine größere Rolle zu spielen. So wird der eSportler Peter "ppd" Dager Zen im Einsatz zeigen. Dazu soll es weitere special guests und giveaways geben. Erstmalig wird die Öffentlichkeit die Möglichkeit haben, Zen selbst auszuprobieren. Das Event wird aber auch im Videostream übertragen - dafür kann man sich auf der New Horizon-Seite registrieren.

AMD Zen New Horizon

Laut der Einladung plant AMD den eigentlichen Zen-Launch weiterhin für das erste Quartal 2017. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (28)

#19
Registriert seit: 01.08.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Zitat mastergamer;25109256
war da nicht mal tatsächlich was auf ner microsoft Präsentation wo es zu nem BSOD kam? :fresse:


Es gab zumindest Stände als AMD GPUs vorgestellt wurden mit einem ganz tollen Spieletitel und als CPU wurde ein Intel verbaut, aber GPU war dennoch von AMD :/
#20
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6979
Meinetwegen müssen Sie nicht mal live zeigen, sondern einfach von mehreren ordentliche Benchmarks die Zahlen sowie die Konfiguration zeigen.

Cinebench Single- und MultiThread zu mindestens.
#21
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11841
Zitat alpinlol;25109407
Es gab zumindest Stände als AMD GPUs vorgestellt wurden mit einem ganz tollen Spieletitel und als CPU wurde ein Intel verbaut, aber GPU war dennoch von AMD :/

Was hat das mit dem was mastergamer erwähnte zutun?
Ja, in den letzten 2-3 Jahren hat AMD ihre Grakas mit Intels gebencht. Anders gings halt nicht. Wird sich hoffentlich mit Zen wieder ändern.

Btw. Leute, soll AMD wirklich den Redaktionen die Arbeit wegnehmen, oder wie?
Das hier wird nur ein Teaser...
#22
Registriert seit: 11.06.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 147
Zitat alpinlol;25109407
Es gab zumindest Stände als AMD GPUs vorgestellt wurden mit einem ganz tollen Spieletitel und als CPU wurde ein Intel verbaut, aber GPU war dennoch von AMD :/



der BSOD bei einer Microsoft Präsentation war glaub ich bei win98 ... der BSOD war ja auch einer der Merkmale von win95 und win98 die man am häufigsten gesehen hat. :wall:
(wobei sich die Zeit bis zum nächsten BSOD bei 98 im Vergleich zu 95 verdreifacht hat)
#23
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 14597
Zitat Mondrial;25108752
Bei Autos vertraust du auf Herstellerangaben, bei AMD wirfst du unverblümt die Unterstellung "Schummeln" in den Raum...echt jetzt?!?
Schade das Du überhaupt nicht verstanden hast wovon ich gesprochen habe. Es ging um belastbare Zahlen die man vergleichen kann vs. irgendwelcher undurchsichtigen Leistungsvergleiche die keiner nachvollziehen kann, wie bei der Renderdemo. Oder kann Du die auf Deinem Rechner ausführen und vergleichen wie lange der braucht? Nein, schon weil Dir die Daten fehlen mit denen die Demo lief.

Außerdem kann je nach Größe des RAMs und der Daten die verbaute SSDs eine gewaltigen Unterschied machen, wie Intels Optane Demo gezeigt hat, wo der Rechner mit "the world's fastest PCIe SSD" 3,7mal so lange gebraucht hat wie der identische mit dem Optane Prototypen mit 3D XPoint als SSD.
Zitat FRAGdichSCHLAU;25109236
Futuremarkt 3d und einen reinen CPU Bench dazu und ab gehts
Mit Intel Systemen müssen sie die eigenen Kisten gar nicht vergleichen, denn was die bei solche Standardbenchmarks erreichen weiß doch jeder, es reicht also wenn sie die auf Zen CPUs laufen lassen und die erreichten Punktzahlen zeigen. Dann kann jeder selbst vergleichen wie seine CPU abschneidet und im Netz schauen wieviele Punkte Intels Systeme bei den Benchmark so ungefähr schaffen.

Zitat NasaGTR;25109428
von mehreren ordentliche Benchmarks die Zahlen sowie die Konfiguration zeigen.

Cinebench Single- und MultiThread zu mindestens.
Eben, dann hat man eine klare Referenz was man von den CPUs erwarten kann. Das es je nach Benchmark Unterschiede im Vergleich zu Intels CPUs geben wird, ist auch klar. So soll die FPU bei Zen ja sehr gut performen, damit würden sie dann bei FPU lastige Benchmark im Verhältnis besser abschneiden als bei solchen wo die FPU weniger gefordert wird. Das ist aber bisher nicht anderes, nur ist bei den Baumaschienen die FPU eben schwächer als bei Intels CPUs und damit ist es dort eben gerade umgekehrt.
#24
customavatars/avatar31785_1.gif
Registriert seit: 20.12.2005
Großenhain/Jena
Admiral
Beiträge: 8987
Zitat Holt;25109803
Schade das Du überhaupt nicht verstanden hast wovon ich gesprochen habe. Es ging um belastbare Zahlen die man vergleichen kann vs. irgendwelcher undurchsichtigen Leistungsvergleiche die keiner nachvollziehen kann, wie bei der Renderdemo. Oder kann Du die auf Deinem Rechner ausführen und vergleichen wie lange der braucht? Nein, schon weil Dir die Daten fehlen mit denen die Demo lief.

Außerdem kann je nach Größe des RAMs und der Daten die verbaute SSDs eine gewaltigen Unterschied machen, wie Intels Optane Demo gezeigt hat, wo der Rechner mit "the world's fastest PCIe SSD" 3,7mal so lange gebraucht hat wie der identische mit dem Optane Prototypen mit 3D XPoint als SSD.

Ich habe schon ganz gut verstanden, worauf du hinaus willst. Nur dein Beispiel ist nicht ideal und ich bezweifle auch etwas, dass du da ein richtig gutes Beispiel aus einer beliebig anderen Branche finden wirst. Du erwartest einfach zu viel von diesen Marketingveranstaltungen. Oder erwartest du bewusst zu viel, damit es am Ende etwas zu kritisieren gibt?

Belastbare Zahlen erhältst du zum Launch, wenn diverse unabhängige Medien die Produkte unter intern vergleichbaren Bedingungen testen. Von den auf Marketingveranstaltungen gezeigten Vergleichsmethoden auf die endgültige Leistung des Produktes zu schließen, halte ich für Quatsch.
#25
Registriert seit: 05.07.2010

Admiral
Beiträge: 14597
Von so einer Marketingveranstaltung erwarte ich mehr Informationen, zumal wenn der Produktstart offenbar recht bald erfolgen soll. Natürlich wird AMD die CPUs in ein gutes Licht rücken und nur Benchmarks / Demos zeigen die Zen CPUs besser als Intels CPUs abschneiden lassen. Außschlüsse wie leistungsstark die wirklich sind, wird man also eher aus der Auswahl der Benchmarks / Demos und den Informationen zu den Testsystemen als deren Ergebnisse ziehen können.

Das ist bei der Blender Demo ja nicht anderes gewesen, da wurden der i7 auch auf die gleichen 3GHz Takt gesenkt, was eben im auch darauf deutet, das man mit der CPU @3Ghz den [email protected] nicht geschlagen hätte und warum hat man wohl mit Blender eine FPU lastig Anwendung gewählt? Auch die Gerüchte sprechen von einer starken FPU Performance, so Quatsch ist das also nicht, wenn man zwischen den Zeilen lesen kann, was aber nicht jedem gegeben ist.
#26
Registriert seit: 08.11.2015

Banned
Beiträge: 1381
Zitat MrKGB;25108100
Bestimmt der gleiche Müll wie bei der Polaris präsi , Tonnen an Marketing blabla aber kaum Fakten bzw.
Brauchbare Infos, dafür sieht man das esportproXYZ Kiddy mit Zen super anspruchsvolle esport tietel wie LoL oder overwatch mit 60 fps zocken kann XD... Nee mal ehrlich allein die Wahl der Gäste zeigt doch die Richtung auf .
Warum nicht mal nen launch mit extrem ocern die ihre Erfahrungen mit der neuen Generation mitteilen ?
Oder nüchterne Vergleichsmessungen live mit dem entsprechendem anvisiertem Intel Pendant ?


Das hätte ich net schöner sagen können :D (ok, vielleicht hätte ich Wörter wie Rotz oder Gülle noch mehr eingebaut...) aber ich glaube kaum daran das Fugger oder Shamino sich auf den AMD Rotz einlassen, die wollen was richtiges, was net mal mehr Intel liefern kann :/ traurig traurig die Zeiten.


Naja, zum Glück gibt es noch die Marktetingabteilung bei AMD, die freut sich...obwohl AMD mittlerweile zu 98% nur noch aus PR Rotz bestehen dürfte...
#27
Registriert seit: 03.05.2013

Bootsmann
Beiträge: 587
kalle666
Genau den PR Rotz bekommst du, den du mit deinem Konsumverhalten bespendest. Wohl nicht bei AMD, aber all der anderen. Der Rotz schmeckt dir anscheinend besser.
Insofern, nicht mit dem eigenen Rotz den du frisst auf andere werfen.
#28
customavatars/avatar259313_1.gif
Registriert seit: 24.08.2016

Banned
Beiträge: 745
Bei AMD werden neue Chips also von der PR entwickelt, na wenn Kalle das sagt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

AMD Ryzen 7 1700 im Test und übertaktet - der interessanteste Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Mit dem Ryzen 7 1800X und Ryzen 7 1700X haben wir uns die beiden neuen Flaggschiff-Prozessoren von AMD näher angeschaut. Nun fehlt nur noch das dritte Modell im Bunde, das für viele Umrüst-Interessenten sicherlich der interessanteste Ryzen-Prozessor ist. Die Rede ist natürlich vom Ryzen 7 1700... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel vs. AMD, Akt 2: Skylake-X und Kaby-Lake-X im Test gegen Ryzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/7900AUFMACHER

In den letzten Monaten wurde die CPU-Vorherrschaft von Intel gebrochen und den Prozessormarkt durcheinandergewirbelt. Nach dem Ryzen-Tornado blieb Intel nichts anderes über, als mit schnell vorgestellten neuen Multikern-Prozessoren aus der X-Serie auf sich aufmerksam zu machen. Mit dem Core i9... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]