> > > > Bisher unbekannte Skylake-CPUs von Intel in Datenbank aufgetaucht

Bisher unbekannte Skylake-CPUs von Intel in Datenbank aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

intel3Intel scheint eine Reihe neuer Prozessoren auf Basis von Skylake für die Veröffentlichung vorzubereiten. Bereits Anfang der Woche hat der Chiphersteller laut CPU World ein Dokument freigegeben, auf dem bisher unbekannte Modelle zu finden sind. Neben drei neuen CPUs der Core-i3-Serie werden dort auch vier neue Pentium-Chips und zwei bisher unbekannte Celeron-CPUs genannt. Alle neuen Rechenwerke sind damit wohl vor allem für den unteren Leistungsbereich bestimmt. Genaue technische Daten gibt das Dokument von Intel nicht preis, womit derzeit nur die Namen der neuen Modelle zur Verfügung stehen.

In der Core-i3-Serie werden bald der i3-6120, i3-6120T sowie i3-6320T das Sortiment von Intel erweitern. Die beiden letzteren werden wohl mit einer TDP von 35 W an den Start gehen, während der i3-6120 eine TDP von 51 W besitzen soll. Bei den Taktfrequenzen kann man derzeit nur spekulieren. Der i3-6120 könnte mit 3,8 GHz arbeiten, während der 6120T eine Taktfrequenz von 3,4 GHz bieten könnte. Beim i3-6320T hingegen ist eine Geschwindigkeit von 3,5 GHz im Gespräch. Als sicher gilt lediglich, dass alle drei Prozessoren mit zwei Rechenkernen an den Start gehen und dank Hyperthreading vier Threads gleichzeitig abarbeiten können. 

intel core i3 548

Weiterhin sollen die Prozessoren mit den Bezeichnungen G4420, G4420T, G4520T sowie G4540 das Sortiment rund um die Pentium-Modelle erweitern. Bei den Celerons hingegen wird der G3920T und G3940 ins Portfolio hinzustoßen. Wann Intel die neuen Prozessoren veröffentlichen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.