> > > > Engineering-Sample von Broadwell-EP mit 20 Kernen in China aufgetaucht

Engineering-Sample von Broadwell-EP mit 20 Kernen in China aufgetaucht

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

intel3Mit der kommenden Broadwell-EP-Plattform wird Intel seine neusten High-End-Prozessoren im kommenden Jahr in den Handel bringen. Anscheinend sind bereits in China die ersten Engineering-Samples einer solchen CPU im Handel aufgetaucht. Die Musterprozessoren besitzen insgesamt 20 Rechenkerne und gehen mit einem L3-Cache von satten 50 MB an den Start. Wie der Anbieter verrät, wurde der Prozessor im B0-Stepping produziert, wobei natürlich der aktuelle 14-nm-Prozess von Intel zum Einsatz kam. Die technischen Daten geben an, dass die Rechenkerne mit einem Basistakt von 2,1 GHz arbeiten und im Turbo-Modus bis zu 3,5 GHz erreichen werden. Ob dies die finalen Taktfrequenzen sein werden, ist zum derzeitigen Zeitpunkt nicht bekannt. Ebenfalls unbekannt bleibt die TDP des Prozessors, diese soll sich jedoch am direkten Vorgänger Haswell-EP orientieren.

intel broadwell ep

Die Engineering-Samples werden aktuell in einem Shop in China angeboten und für rund 2.000 Euro verkauft. Der Shop listet den Prozessor unter der Bezeichnung Xeon E5-2698 v4. Im Cinebench R15 konnte das Modell 4.980 Punkte erreichen, wohingegen der Xeon E5-2666 v3 auf leidglich 3.049 Punkte kam. Somit scheint die neuste High-End-Plattform von Intel zumindest bei diesem Benchmark einen ordentlichen Leistungsschub zu bieten. Da es sich dabei jedoch noch um ein erstes Engineering-Sample handelt, wird sich erst noch zeigen müssen, ob die Prozessoren diese Leistung auch in der Praxis erreichen werden.

Spätestens Anfang 2016 möchte Intel die ersten Prozessoren aus der Broadwell-EP-Serie veröffentlichen.

intel broadwell ep 5

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3498
Wird Zeit für die ersten 8kerner ohne HT.
#2
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Oberbootsmann
Beiträge: 916
? Es gibt doch schon echte 8 Kerner für den Highend markt. HT lässt sich doch meines Wissens abschalten
#3
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3498
ich meinte für die normalen Gamer, das 8Kerne erschwinglich sind.
#4
Registriert seit: 23.05.2011

Bootsmann
Beiträge: 613
Gibt tonnenweise 8kerner:
http://geizhals.de/?cat=cpuppro&xf=25_8~25_6#xf_top
http://geizhals.de/?cat=cpu20113&xf=25_6#xf_top
http://geizhals.de/?cat=mbson&xf=3745_8#xf_top
@topic:
Die Cinebenchergebnisse sind doch für 2 Prozessoren, oder?
#5
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2182
Knapp 700€ fällt halt vielleicht nicht in die Kategorie "erschwinglich" ;)
#6
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4697
Wofür auch? Ein normaler, gut/hoch getackteter 4 Kerner (Mit HT) reicht doch Dicke für Gamer. Mehr können die meisten Spiele ähh nicht...
#7
customavatars/avatar195433_1.gif
Registriert seit: 16.08.2013
Absurdistan
Matrose
Beiträge: 22
Da bin ich auf kommende Tests gespannt.
#8
customavatars/avatar75780_1.gif
Registriert seit: 28.10.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1365
Verzeihung, aber auf dem Cinebench-Screenshot werden doch 40 Kerne und 80 Threads angezeigt. Also liefen doch zwei dieser Prozessoren in einem System und der Benchmark-Wert entspricht doch nur etwa die Hälfte der 4980 Punkte.
#9
customavatars/avatar20397_1.gif
Registriert seit: 07.03.2005

Admiral
Beiträge: 11185
Zitat Olaf16;24119733
Wofür auch? Ein normaler, gut/hoch getackteter 4 Kerner (Mit HT) reicht doch Dicke für Gamer. Mehr können die meisten Spiele ähh nicht...


Star Citizen läuft mit nem 6 Kerner besser als mit den 4 Kerner mit HT
#10
customavatars/avatar198754_1.gif
Registriert seit: 15.11.2013

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1520
Zitat DerGoldeneMesia;24119611
ich meinte für die normalen Gamer, das 8Kerne erschwinglich sind.


Für was? Viele Games fangen gerade erst an 4 Kerne halbwegs effizient zu nutzen o_0

Zitat
Star Citizen läuft mit nem 6 Kerner besser als mit den 4 Kerner mit HT


Das ist kein Spiel sondern die Alpha einer Techdemo... das Spiel ist noch in keinster weise optimiert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

16 Threads für 550 Euro: AMD RYZEN 7 1800X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

Eine neue Ära – so beschreibt AMD selbst den Start der RYZEN-Prozessoren. Die dazugehörige Zen-Architektur soll ein Neustart für AMD sein und das auf allen wichtigen Märkten. Den Anfang machen die RYZEN-Prozessoren auf dem Desktop. Die Zen-Architektur soll AMD aber auch zu einem Neustart auf... [mehr]

Core i7-6950X im Test: Dicker Motor, alte Karosse

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/6950X/6950X-LOGO

Intels letzter CPU-Launch ist schon eine Weile her - Ende Oktober 2015 testeten wir den Xeon E5-1230v5 auf Skylake-Basis, seitdem war zumindest im Desktop-Bereich nichts neues mehr vom Marktführer zu hören. Am heutigen Tag aktualisiert Intel endlich die High-End-Plattform und bringt mit dem Core... [mehr]

Intel Core i7-7700K im Test - keine großen Sprünge mit Kaby Lake

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Am heutigen 3. Januar stellt Intel die Desktop-Modelle der Kaby-Lake-Architektur vor. Wir haben natürlich den Launch-Test: Intels Flaggschiff, der Core i7-7700K, wurde von uns in den letzten Tagen durch diverse Benchmarks gejagt und gegen die Vorgänger verglichen. Allerdings sollte... [mehr]

AMDs Ryzen 7 1700X im Test: Der beste Ryzen?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

In unserem ausführlichen Testbericht zu AMDs Ryzen 7 1800X in der letzten Woche hatten wir bereits angekündigt, dass wir weitere Artikel rund um AMDs neues Flaggschiff bringen werden. Den Anfang macht ein Kurztest zum Ryzen 7 1700X, der mit knapp 120 Euro weniger Kaufpreis momentan als das... [mehr]

AMD stellt die ersten RYZEN-Modelle offiziell vor: +52 % IPC ab 359 Euro

Logo von

AMD hat soeben die Modelle der RYZEN-Prozessoren offiziell vorgestellt. Dabei werden die meisten Gerüchte bestätigt, aber auch die letzten Fragen zu den Modellen beantwortet. Mit den RYZEN-Prozessoren bringt AMD die ersten CPUs auf Basis der neuen Zen-Architektur auf den Markt, die AMD wieder in... [mehr]

So schnell ist Kaby Lake: Erste eigene Benchmarks zum i7-7500U

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/INTEL_KABY_LAKE

Offiziell vorgestellt hat Intel die 7. Generation der Core-Prozessoren bereits Ende August, doch erst jetzt ist Kaby Lake in Form des ersten Notebooks verfüg- und damit testbar. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya S3409 MD60226, in dem ein Core i7-7500U verbaut wird. Während das Notebook... [mehr]