> > > > AMD K12 und Zen feiern Tape-Out

AMD K12 und Zen feiern Tape-Out

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013AMD möchte mit seiner neuen Zen-Architektur leistungsmäßig wieder zu den Prozessoren von Intel aufschließen. Anscheinend liegt das Unternehmen bei der Entwicklung im Zeitplan. Wie ein Mitarbeiter mitgeteilt hat, hat das Chipdesign der Zen-Prozessoren inzwischen den Status "Tape-Out" erreicht. Dies bedeutet, dass die Entwicklung des Chipdesigns abgeschlossen und erste Chips bereits erfolgreich produziert wurden. Bis zur Massenproduktion wird es zwar ab diesem Zeitpunkt noch einige Zeit dauern, da die Produktion erst noch optimiert werden muss, allerdings ist dies trotzdem eine positive Meldung für AMD.

Die Zen-Prozessoren sollen pro Takt nicht nur 40 Prozent mehr Befehle abarbeiten können, sondern zudem auch sparsamer sein und natürlich den aktuellen Speicherstandard DDR4 unterstützten. Während die Desktop-Versionen mit acht Rechenkernen ausgestattet sein sollen, werden die Server-Versionen angeblich bis zu 32 Kerne bieten.

Laut den Gerüchten soll jedoch nicht nur die Zen-Architektur den Tape-Out-Status erreicht haben, sondern auch die K12-Prozessoren. Diese Chips setzten auf die ARM-Technologie und sollen in Servern- und Embedded-Systemen zum Einsatz kommen.

Das Tape-Out soll sowohl in den Fabrikhallen von TSMC mit seinem 16-nm-Prozess erfolgt sein, wie auch bei GlobalFoundries im 14-nm-Prozess. Beide Auftragsfertiger setzen auf die moderne FinFET-Technik.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (87)

#78
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Zitat NasaGTR;23968355

Ich würde sehr sehr gerne mal einen Vergleich zwischen SandyBridge i3, i5 und i7 gegen jeweils das SkyLake-Pedant sehen, in dem bei praxisnahen Benchmarks die Performance/Watt Leistung gemessen wird!
Ich bin mir sicher hier wird man enorme Fortschritte feststellen!



Also die Leistung in Games ist auf alle Fälle enorm gestiegen. Ein Haswell i3 ist schneller als ein Sandy Bridge i5 und ein Skylake i3 ist schneller als ein Haswell i5:



Schon krass, was Intel da an Leistung draufgepackt hat. :popcorn:

Aber mit +40% Befehlen pro Takt dürfte ein 8-Kern ZEN sogar zu einem 4-Kern Skylake aufschließen. Und wer weiss, vielleicht sind mit DX12 dann plötzlich alle CPUs "gleich schnell". :cool:
#79
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6350
Zitat fanatiXalpha;23969149
AMD hat doch das ARM Geschäft schon wieder verkauft oder nicht?

Du hast den Thread Titel schon gelesen?
Zitat
K12 und ...

K12 ist die neue ARM Architektur. ;)

Zitat fanatiXalpha;23969537
war da nicht mal ne Folie wo se ne Firma aufgekauft hatten (das war glaub was mit ARM) und nachher wurde das als Fehler eingestuft?

Du meinst vielleicht SeaMicro. Das hatte aber nichts explizit mit ARM zu tun.


Zitat Merkor1982;23970775
Das Zen weniger verbrauchen wird als Haswell ist glaube ich nicht sehr realistisch, wenn man bedenkt was für Verbrauchsmonster die FX-CPUs sind wäre das ein zu großer Sprung auf einmal

Die aktuellen FX sind ja auch nicht die Basis. Basis ist Excavator, zu finden in Carrizo. Und dieser Kern braucht auch schon erheblich weniger als ein Bulldozer/Piledriver Kern in den FX. Zen wird zudem auch einiges an Cat DNA mitbringen, also mehr auf Sparsamkeit getrimmt als Bulldozer. Mich persönlich würde es wundern, wenn Zens Leistungsaufnahme nicht unter der von Haswell liegen würde. Obs für Broadwell/Skylake reicht, ist eine andere Geschichte.
#80
Registriert seit: 27.06.2005

Bootsmann
Beiträge: 640
Suzanne Plummer: Interview by: Alexander Clark | Firsthand History

Off-Topic aber nur kurz, kann man sich anhören
Leitende Zen-Ingenieurin in einem Interview durch Ihrem Sohn.
#81
Registriert seit: 15.10.2004
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3619
Zitat Phantomias88;23966844
Zwischen FX-x1xx (Zambezi) und FX-x3xx (Vishera) liegen auch knapp 40% Unterschied Single und Multithread, nur wegen der Divider Einheit vom Piledriver welche beim Bulldozer deaktivert ist.



(FX-9590 @ standard)

Feuer frei...


Und dazu ein Haswell-E mit Standardtakt.


#82
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 7299
@Schrotti
:popcorn:
Multi-Thread waren bei dem Bild 4.1GHz, mit 4.7GHz sind es 9K+
#83
customavatars/avatar118210_1.gif
Registriert seit: 15.08.2009
RLP
Bootsmann
Beiträge: 730
[ATTACH=CONFIG]340514[/ATTACH]
FX8370E @5,1Ghz


Gruss
#84
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 18252


Athlon II X4 860k @4,5Ghz

- um auch mal was kleines einzuwerfen. :fresse:
#85
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3664
Wie wäre es mal wieder mit für ZEN relevanten Themen\posts?
#86
customavatars/avatar118210_1.gif
Registriert seit: 15.08.2009
RLP
Bootsmann
Beiträge: 730
Das ist Vorbereitung, damit man direkt vergleichen kann!:coffee:
#87
Registriert seit: 13.12.2009

Gefreiter
Beiträge: 63
Ich hoffe nur das AMD wieder konkurrenzfähig wird. Was bei einem Monopol von Intel derzeit rauskommt sieht man ja. Die Preise sind teilweise abnormal hoch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]