> > > > AMD K12 und Zen feiern Tape-Out

AMD K12 und Zen feiern Tape-Out

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013AMD möchte mit seiner neuen Zen-Architektur leistungsmäßig wieder zu den Prozessoren von Intel aufschließen. Anscheinend liegt das Unternehmen bei der Entwicklung im Zeitplan. Wie ein Mitarbeiter mitgeteilt hat, hat das Chipdesign der Zen-Prozessoren inzwischen den Status "Tape-Out" erreicht. Dies bedeutet, dass die Entwicklung des Chipdesigns abgeschlossen und erste Chips bereits erfolgreich produziert wurden. Bis zur Massenproduktion wird es zwar ab diesem Zeitpunkt noch einige Zeit dauern, da die Produktion erst noch optimiert werden muss, allerdings ist dies trotzdem eine positive Meldung für AMD.

Die Zen-Prozessoren sollen pro Takt nicht nur 40 Prozent mehr Befehle abarbeiten können, sondern zudem auch sparsamer sein und natürlich den aktuellen Speicherstandard DDR4 unterstützten. Während die Desktop-Versionen mit acht Rechenkernen ausgestattet sein sollen, werden die Server-Versionen angeblich bis zu 32 Kerne bieten.

Laut den Gerüchten soll jedoch nicht nur die Zen-Architektur den Tape-Out-Status erreicht haben, sondern auch die K12-Prozessoren. Diese Chips setzten auf die ARM-Technologie und sollen in Servern- und Embedded-Systemen zum Einsatz kommen.

Das Tape-Out soll sowohl in den Fabrikhallen von TSMC mit seinem 16-nm-Prozess erfolgt sein, wie auch bei GlobalFoundries im 14-nm-Prozess. Beide Auftragsfertiger setzen auf die moderne FinFET-Technik.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (87)

#78
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Zitat NasaGTR;23968355

Ich würde sehr sehr gerne mal einen Vergleich zwischen SandyBridge i3, i5 und i7 gegen jeweils das SkyLake-Pedant sehen, in dem bei praxisnahen Benchmarks die Performance/Watt Leistung gemessen wird!
Ich bin mir sicher hier wird man enorme Fortschritte feststellen!



Also die Leistung in Games ist auf alle Fälle enorm gestiegen. Ein Haswell i3 ist schneller als ein Sandy Bridge i5 und ein Skylake i3 ist schneller als ein Haswell i5:



Schon krass, was Intel da an Leistung draufgepackt hat. :popcorn:

Aber mit +40% Befehlen pro Takt dürfte ein 8-Kern ZEN sogar zu einem 4-Kern Skylake aufschließen. Und wer weiss, vielleicht sind mit DX12 dann plötzlich alle CPUs "gleich schnell". :cool:
#79
customavatars/avatar38507_1.gif
Registriert seit: 12.04.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 6349
Zitat fanatiXalpha;23969149
AMD hat doch das ARM Geschäft schon wieder verkauft oder nicht?

Du hast den Thread Titel schon gelesen?
Zitat
K12 und ...

K12 ist die neue ARM Architektur. ;)

Zitat fanatiXalpha;23969537
war da nicht mal ne Folie wo se ne Firma aufgekauft hatten (das war glaub was mit ARM) und nachher wurde das als Fehler eingestuft?

Du meinst vielleicht SeaMicro. Das hatte aber nichts explizit mit ARM zu tun.


Zitat Merkor1982;23970775
Das Zen weniger verbrauchen wird als Haswell ist glaube ich nicht sehr realistisch, wenn man bedenkt was für Verbrauchsmonster die FX-CPUs sind wäre das ein zu großer Sprung auf einmal

Die aktuellen FX sind ja auch nicht die Basis. Basis ist Excavator, zu finden in Carrizo. Und dieser Kern braucht auch schon erheblich weniger als ein Bulldozer/Piledriver Kern in den FX. Zen wird zudem auch einiges an Cat DNA mitbringen, also mehr auf Sparsamkeit getrimmt als Bulldozer. Mich persönlich würde es wundern, wenn Zens Leistungsaufnahme nicht unter der von Haswell liegen würde. Obs für Broadwell/Skylake reicht, ist eine andere Geschichte.
#80
Registriert seit: 27.06.2005

Bootsmann
Beiträge: 640
Suzanne Plummer: Interview by: Alexander Clark | Firsthand History

Off-Topic aber nur kurz, kann man sich anhören
Leitende Zen-Ingenieurin in einem Interview durch Ihrem Sohn.
#81
customavatars/avatar14364_1.gif
Registriert seit: 15.10.2004
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3482
Zitat Phantomias88;23966844
Zwischen FX-x1xx (Zambezi) und FX-x3xx (Vishera) liegen auch knapp 40% Unterschied Single und Multithread, nur wegen der Divider Einheit vom Piledriver welche beim Bulldozer deaktivert ist.



(FX-9590 @ standard)

Feuer frei...


Und dazu ein Haswell-E mit Standardtakt.


#82
customavatars/avatar89889_1.gif
Registriert seit: 19.04.2008
PorscheTown
Vizeadmiral
Beiträge: 6879
@Schrotti
:popcorn:
Multi-Thread waren bei dem Bild 4.1GHz, mit 4.7GHz sind es 9K+
#83
customavatars/avatar118210_1.gif
Registriert seit: 15.08.2009
RLP
Bootsmann
Beiträge: 730
[ATTACH=CONFIG]340514[/ATTACH]
FX8370E @5,1Ghz


Gruss
#84
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Naunhof b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17901


Athlon II X4 860k @4,5Ghz

- um auch mal was kleines einzuwerfen. :fresse:
#85
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Kapitän zur See
Beiträge: 3596
Wie wäre es mal wieder mit für ZEN relevanten Themen\posts?
#86
customavatars/avatar118210_1.gif
Registriert seit: 15.08.2009
RLP
Bootsmann
Beiträge: 730
Das ist Vorbereitung, damit man direkt vergleichen kann!:coffee:
#87
Registriert seit: 13.12.2009

Gefreiter
Beiträge: 63
Ich hoffe nur das AMD wieder konkurrenzfähig wird. Was bei einem Monopol von Intel derzeit rauskommt sieht man ja. Die Preise sind teilweise abnormal hoch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]

AMD Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Die Lücke ist gestopft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Während Notebook-Käufer sich bereits seit einigen Wochen von den Vorzügen der Zen-basierten Raven-Ridge-APUs überzeugen können, musste sich das Desktop-Lager noch gedulden. Nun aber heißt es auch hier: Intel erhält neue Konkurrenz. Und die könnte einen noch größeren Einfluss als die... [mehr]