> > > > AMD senkt Stromverbrauch bei 90 nm Prozessoren

AMD senkt Stromverbrauch bei 90 nm Prozessoren

Veröffentlicht am: von
Anders als Intel hat AMD es geschafft den Stromverbrauch mit der Umstellung auf die 90 nm Fertigung zu senken. So verbrauchen die derzeit in 90 gefertigten Prozessoren AMD Athlon 64 3000+, AMD Athlon 64 3200+ and AMD Athlon 64 3500+ mit 1.80 GHz, 2.00 GHz und 2.20 GHz deutlich weniger Strom als die Vorgängermodelle. Der AMD Athlon 64 3800+, 4000+, FX-53 und FX-55 werden allerdings weiterhin in 130 nm gefertigt. Wie aus dem [url=http://www.amd.com/us-en/assets/content_type/white_papers_and_tech_docs/30430.pdf]AMD Athlon 64 Processor Power and Thermal Data Sheet[/url] zu entnehmen ist, beträgt die Thermal Design Power nun 67 Watt unter Vollast und 21 Watt im Cool&Quiet Modus. Bei den 130 nm Prozessoren waren es noch 89 bzw 22 Watt. AMD hält die Mainboardhersteller aber weiterhin an, ihre Mainboards auf 105 Watt auszulegen. Dies hat zwei Gründe: Zum einen wurde erst vor wenigen Tagen der AMD Athlon 64 FX-55 vorgestellt, der bis zu 104 Watt verbrauchen kann und zum zweiten werden im zweiten Halbjahr 2005 die ersten Dual-Core AMD Prozessoren erwartet, die trotz 90 nm um einiges mehr verbrauchen werden.

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren: