> > > > Intel Skylake: Inverses Hyper-Threading soll Single-Thread-Leistung beschleunigen

Intel Skylake: Inverses Hyper-Threading soll Single-Thread-Leistung beschleunigen

Veröffentlicht am: von

intel3Intels Informationspolitik zwischen dem Unternehmen selbst und den gewillten Käufern und auch die mit den Pressevertretern darf derzeit als kompliziert bezeichnet werden. Maßgeblich dafür verantwortlich ist sicherlich vorrangig die Produktpolitik, die wenig von der Zielstrebigkeit und Einfachheit der Vergangenheit gemein hat. Das Tick-Tock-Prinzip hat zwar noch Bestand, allerdings sind die Zyklen der Generationen ein wenig aus dem Takt geraten. Auf die noch recht eindeutig positionierte Haswell-Generation folgte Broadwell, in der vieles aus den gewohnten Fugen geriet. Verschiedene Produktbereiche wurden gänzlich ausgelassen oder wurden kaum bedient. Groß beworben wurde diese Generation von Intel auch nicht und so kam es zu teilweise kuriosen Starts einiger Prozessoren, die nur in der Produktdatenbank von Intel stattfanden - der baldige Start der Skylake-Generation ließ Intel offenbar zögern.

Mit Skylake sollte vieles anders werden. Ein Start in Etappen ist sicherlich nachvollziehbar. Allerdings präsentiert Intel mit dem Core i7-6700K und Core i5-6600K (Hardwareluxx-Artikel) erste Desktop-Prozessoren, ohne die gewohnt ausführliche Beschreibung der Architektur und Änderungen zum Vorgänger. Dazu hat man sicher das Intel Developer Forum auserkoren, dass vom 18. bis 20. August in San Francisco stattfinden wird. Üblicherweise fand diese Veranstaltung Anfang September statt, die Wahl auf Mitte August in sicherlich auch nicht ganz zufällig. Wir werden uns also noch ein paar Tage gedulden müssen, bis wir weitere Details zu den Optimierungen der Skylake-Architektur erfahren werden - der Core i7-6700K und Core i5-6600K sind aber schon am Markt.

SPEC-CPU2006-Suite Single-Threaded und mit mehreren physischen und logischen Kernen
SPEC-CPU2006-Suite Single-Threaded und mit mehreren physischen und logischen Kernen (Bild: Heise.de)

In den Laboren von Heise ist man aber bereits auf einige Auffälligkeiten gestoßen. Anlass zu den Spekulationen über das Verhalten im Single-Threaded-Betrieb gibt die SPEC-CPU2006-Suite - ein synthetischer Benchmark, der aus dem Bereich Computational Fluid Dynamics stammt. Wird ein Skylake-Prozessor im Single-Treaded-Betrieb durch diesen Benchmark gezwungen, erreicht er offenbar eine um den Faktor 2,4 höhere Leistung im Vergleich zum Haswell-Vorgänger Intel Core i7-4790K. Eine derart starke Optimierung bei nur einem Thread kann ausgeschlossen werden, zumal der Vorsprung mit jedem weiteren zugeschalteten physischen oder logischen Kern deutlich schwindet. Wird hier ein Plus von 20 Prozent gemessen, liegt dies in einem üblichen Rahmen.

Die Suche nach dem Grund für diese enorme Leistungssteigerung brachte die Heise-Redaktion zu dem Entschluss, dass der Skylake-Prozessor trotz Single-Threaded-Betrieb weitere Funktionseinheiten anderer Kerne verwendet. Denkbar wäre das Zuschalten von Funktionseinheiten, Caches oder TLBs (Translation Lookaside Buffer) eines zweiten Kerns. Neu wäre diese Methodik nicht, auf der Linley Processor Conference stellte das Unternehmen Soft Machines eine solche Technik vor.

Auf welche Szenarien sich das sogenannte inverse Hyper-Threading konzentriert und welche Techniken Intel genau dazu verwendet, wird man wohl erst auf dem IDF in wenigen Tagen in Erfahrung bringen können.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.5

Tags

Kommentare (72)

#63
Registriert seit: 03.07.2012
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1934
Du hast echt keinen Plan Viper8, wie alt bist du 16! Kommt einem ein wenig so vor. Für SLI braucht man mindestens acht Lanes pro Grafikkarte, heißt, bei zwei Karten ist im SLI Schluss mit Z170. Webmi hat da schon recht, da ist X99 die bessere Wahl, wenn es mehr als zwei Karten im SLI sein sollen!
#64
customavatars/avatar67109_1.gif
Registriert seit: 29.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2610
Zitat Trill;23786611
Du hast echt keinen Plan Viper8, wie alt bist du 16! Kommt einem ein wenig so vor. Für SLI braucht man mindestens acht Lanes pro Grafikkarte, heißt, bei zwei Karten ist im SLI Schluss mit Z170. Webmi hat da schon recht, da ist X99 die bessere Wahl, wenn es mehr als zwei Karten im SLI sein sollen!


Ja, stimmt, hatte ich jetzt nicht dran gedacht, aber warum soll ich 16 sein weil ich kein Bock habe 10.000 € in meinen PC für WoW zu investieren, wenn du meinst das ich nen Kind bin weil ich das günstiger haben möchte, meinetwegen... ich frag mich da nur wer von uns beiden das Kind ist, ich kritisiere deine Projekte auch nicht, weil ich dich und diese nicht kenne und mir kein Urteil darüber erlauben [U]kann[/U]!
#65
Registriert seit: 03.07.2012
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1934
Mach mal Meister!
#66
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12373
Du willst uns doch hier nicht echt erzählen dass bei dir die CPU bei 20Fps deckelt, während webmi da oben auf 100fps kommt, nur wegen einer geringeren Auflösung? :stupid:
Da stimmt irgendwas einstellungsmäßig nicht, oder du bist nicht in der Lage einzuordnen welche Komponente tatsächlich limitiert...

Mich beschleicht eher das Gefühl dass du Skylake aus irgend nem Grund niedermachen willst. Nicht das man es unsinnig hochloben sollte, aber so ist das auch Quatsch (ebenso wie es Quatsch ist, vom i7 4790k auf Skylake umzusteigen).
#67
customavatars/avatar67109_1.gif
Registriert seit: 29.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2610
Zitat DragonTear;23786637


Mich beschleicht eher das Gefühl dass du Skylake aus irgend nem Grund niedermachen willst. Nicht das man es unsinnig hochloben sollte, aber so ist das auch Quatsch (ebenso wie es Quatsch ist, vom i7 4790k auf Skylake umzusteigen).


Warum sollte ich das, ich garantiere dir, ich möchte Skylake nich aus irgend nem Grund niedermachen! außer den den ich bereits beschrieben hab (den Thread.Titel nämlich, der suggiert bessere Single-Thread Performance & und keine schlechtere!)

Ich hab nie gesagt das der CPU deckelt, ich hab mal die Addons alle ausgemacht, daran lags leider auch nicht und die geringere Auflösung bringt sehr wohl einen großen Unterschied !

Und ich bin wirklich spontan NICHT dazu in der Lage einzuordnen was limitiert, aber ich weiß zu 100% das bei WoW die schnellste Single-Thread CPU nicht schaden kann sondern im Gegenteil !
#68
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12373
Zitat Viper8;23786659
Und ich bin wirklich spontan NICHT dazu in der Lage einzuordnen was limitiert, aber ich weiß zu 100% das bei WoW die schnellste Single-Thread CPU nicht schaden kann sondern im Gegenteil !

Wenn die Grafikkarte Limitiert wie es in deinem Fall zu 100% der Fall ist, dann ist die SInglethreadleistung in dem Leistungsbereich von dem wir hier reden, völlig egal ob die 20% höher oder niedriger ist!
Ich meine vergleiche mal mit Webmi. Bei ihm muss die CPU 5 mal so viel arbeiten, da sie auch 5 mal so viel FPS raushauen muss (angenommen die Engine arbeitet exakt skalar, aber es wird auf jeden Fall ein hoher Faktor sein).

Davon abgesehen hat sich das Thema dieses Threads eigentlich eher erübrigt. In den offiziellen Infos zu Skylake die seit der Erstellung aufgetaucht sind (weiter oben verlinkt) gibt es garnichts über irgendwas was "inverses hyperthreading" ergeben könnte, und ich halte es für eher unwahrscheinlich dass Intel da was revolutionäres einfach nicht erwähnt.
Hoffentlich klärt sich das irgendwann auf indem die Hersteller dieses speziellen Benchmarks ein Statement dazu abgeben. Die sollten wissen wieso ihr Programm so reagiert.

Der Titel war journalistisch-reißerisch wie es leider üblich ist um Klicks, Spekulationen und noch mehr Klicks zu provozieren.
#69
customavatars/avatar67109_1.gif
Registriert seit: 29.06.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2610
DragonTear , ich stimme deinen Beitrag zu 100% zu, kann ich genauso unterschreiben, absolut meine Meinung, sehr gut formuliert !
#70
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 9838
Zitat Viper8;23786659
und die geringere Auflösung bringt sehr wohl einen großen Unterschied !


GPU Limit, ganz klar. ;)
#71
customavatars/avatar226473_1.gif
Registriert seit: 17.08.2015

Matrose
Beiträge: 5
Hätte denn jemand Interesse an einem eine Real-Anwendung bewertenden Single-Thread-Benchmark?
Für ET wurde da mal was gebaut, das eine Spielsequenz so schnell wie möglich rendert.

Mich würde eigentlich brennend interessieren, wie da der 4790K und 6700K abschneiden. :)
Mein Phenom II X4 940 BE ist da bei den aktuellen Mods des Öfteren am Anschlag.
#72
Registriert seit: 23.05.2011

Bootsmann
Beiträge: 626
Zitat DragonTear;23786695
Hoffentlich klärt sich das irgendwann auf indem die Hersteller dieses speziellen Benchmarks ein Statement dazu abgeben. Die sollten wissen wieso ihr Programm so reagiert.


Skylake may feature "inverse hyperthreading"? - AnandTech Forums
Mies programmiert und kleine Verbesserungen beim Cache/Speicher von Skylake.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Intel kämpft mit schwerer Sicherheitslücke (Update: Intel veröffentlicht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

Vor, während und zwischen den Feiertagen herrschte ein wildes Treiben in der Linux-Community. Zunächst war nicht ganz klar, was hier genau vor sich geht, inzwischen aber scheinen die Auswirkungen deutlich zu werden: Intel hat nach einer Lücke in der Management Unit eines jeden... [mehr]

Coffee Lake: Intel Core i7-8700K, i5-8600K und i5-8400 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL8GEN

Der sechste und letzte (?) CPU-Launch in diesem Jahr kommt von Intel: Mit den unter dem Codenamen Coffee Lake zusammengefassten Core-i7- und i5-Modellen kommen bei Intel erstmals Sechskern-Prozessoren in den Mainstream-Markt. Bedanken darf man sich aber wohl nicht bei Intel, sondern bei der... [mehr]

Coffee Lake: Overclocking-Check

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/KABYLAKE

Nach dem ausführlichen Overclocking-Check für Skylake-Prozessoren sowie dem Overclocking-Check für Kaby Lake-Prozessoren ist es nach Veröffentlichung der neuen Generation mit Codenamen Coffee-Lake erneut Zeit für einen Overclocking-Check. Wir werfen einen Blick auf die Übertaktbarkeit... [mehr]

Threadripper: AMDs Ryzen Threadripper 1950X und 1920X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/THREADRIPPER_TEASER

AMD strotzt vor Selbstbewusstsein: Wie lässt es sich sonst erklären, dass man ein Produkt mit einem so coolen Namen ausstattet? Die als "Threadripper" bezeichneten Ryzen-Prozessoren sollen AMD in den Benchmarks an den ersten Rang katapultieren - zumindest in Thread-intensiven Benchmarks. Wir... [mehr]

Intel Core i5-8250U und i7-8550U im Test: Mal ein kleiner, mal ein großer...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION_P7649_KABY_LAKE_REFRESH

Im Gleichschritt marschierten Intels Desktop- und Mobil-Prozessoren schon länger nicht mehr. Ein so gravierender Unterschied wie derzeit ist aber völlig neu - und für den Verbraucher einmal mehr irritierend. Denn mit der 8. Core-Generation spendiert Intel beiden Plattformen eine eigene... [mehr]

Gelungener Feinschliff: AMD Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_7_2700X

Rund ein Jahr nach dem Start der Ryzen-Prozessoren legt AMD nach und bringt die zweite Generation in den Handel. Die soll schneller und effizienter arbeiten und den Druck auf Intel weiter erhöhen. Allerdings lautet die Devise Evolution statt Revolution, statt gravierender Änderungen gibt es vor... [mehr]