> > > > AMD senkt Preise seiner aktuellen APUs (Update)

AMD senkt Preise seiner aktuellen APUs (Update)

Veröffentlicht am: von

AMD Logo 2013Wie Fudzilla.com berichtet hat AMD die Preise seiner aktuellen APUs angepasst und teils drastisch nach unten korrigiert. Demnach soll der Preis für das „Richland“-Topmodell von 139 auf 112 US-Dollar gefallen sein, während für den kleineren A8-6600K nur noch 92 statt 99 US-Dollar fällig werden sollen. Der AMD A6-6400K soll von 47 auf 34 US-Dollar gefallen sein. In unserem Preisvergleich wechselt der AMD A10-6800K derzeit schon für knapp unter 110 Euro seinen Besitzer, wohingegen für die kleineren, hier aufgezählten Modelle etwa 77 Euro bzw. 48 Euro fällig werden. Zum Teil ist die Preissenkung also auch in Deutschland angekommen. Den kleinen „Trinity“-Ableger, den A4-5300, soll AMD hingegen von 31 auf nun 27 US-Dollar im Preis gesenkt haben. Hierzulande müssen derzeit etwa 28 Euro für den kleinen Kombi-Prozessor bezahlt werden.

Die Preise für die aktuellen „Kaveri“-Ableger soll AMD laut Fudzilla.com ebenfalls nach unten korrigiert haben. Das aktuelle Flaggschiff, der AMD A10-7850K, soll von ehemals 179 auf nun 143 US-Dollar gefallen sein. Für den jüngst vorgestellten AMD A10-7800, welcher auf den nach oben hin geöffneten Multiplikator verzichten muss, sollen ab sofort 123 US-Dollar auf den Ladentisch gelegt werden. Bis vor kurzem musste man hier noch zehn US-Dollar mehr bezahlen. Der Preis des A10-7700K soll um fünf US-Dollar auf nun 159 US-Dollar gefallen sein. Die kleineren „Kaveri“-Ableger mit 45 Watt TDP sollen ebenfalls reduziert worden sein. Für den A8-7600 sollen fortan 92 US-Dollar fällig werden. Die bislang kleinste „Kaveri“-APU, der A6-7400K, fällt sogar von 85 auf 58 US-Dollar.

Auch hier ist die Preissenkung in diesen Tagen bereits in Deutschland angekommen. Die aktuellen „Kaveri“-APUs wechseln in unserem Preisvergleich derzeit zu Preisen zwischen etwa 55 und 135 Euro ihren Besitzer.

amd a10-7800 k
Der AMD A10-7800 ist wie andere AMD-APUs günstiger geworden.

Update: Inzwischen hat AMD die Preissenkung offiziell gemacht. Die unverbindliche Preisemfephlung für die aktuellen APUs sieht nun wie folgt aus:

Die neuen APU-Preise
ModellPreis
AMD A10-7850K 143 US-Dollar
AMD A10-7800 133 US-Dollar
AMD A10-7700K 123 US-Dollar
AMD A8-7600 92 US-Dollar
AMD A6-7400K 58 US-Dollar

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
"Den kleinen „Trinity“-Ableger, den A4-5300, soll AMD hingegen von 27 auf nun 31 US-Dollar im Preis gesenkt haben."

Ich glaube da wurden Zahlen vertauscht. :)
#2
customavatars/avatar165500_1.gif
Registriert seit: 25.11.2011

[online]-Redakteur
Beiträge: 1407
Das wäre dann ne negative Preissenkung :D
#3
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14689
Zitat SkyL1nE;22782846
"Den kleinen „Trinity“-Ableger, den A4-5300, soll AMD hingegen von 27 auf nun 31 US-Dollar im Preis gesenkt haben."

Ich glaube da wurden Zahlen vertauscht. :)

Korrekt, danke für den Hinweis!
Inzwischen ist die Preissenkung auch von AMD offiziell bestätigt worden! :wink:
#4
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Könnte das was für den Dezember bedeuten? Lagerleerung? = Neue APUs?
#5
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2813
Naja, Dezember vielleicht noch nicht. Aber Anfang 2015 soll ja "Carizzo" kommen.
#6
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Zitat Morrich;22783760
Naja, Dezember vielleicht noch nicht. Aber Anfang 2015 soll ja "Carizzo" kommen.


Ich mein ja nur die Vorstellung.
#7
customavatars/avatar192077_1.gif
Registriert seit: 14.05.2013
Düsseldorf
Bootsmann
Beiträge: 574
Die 'unverbindliche Preisemfephlung' sieht recht lustig aus. :D
#8
Registriert seit: 28.10.2014

Matrose
Beiträge: 1
find ich gut :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]