> > > > IDF2014: Edison, Wearables und mehr im Fokus

IDF2014: Edison, Wearables und mehr im Fokus

Veröffentlicht am: von

idf2014Nachdem Intel gestern bereits am Vortag des IDF die neue Xeon-Generation vorgestellt hat, startete der erste Offizielle IDF-Tag mit der Eröffnungs-Keynote von Intel-CEO Brian Krzanich. Intel gab hier einen ersten groben Überblick über die Entwicklungen, die wir in den kommenden Tagen im Detail sehen werden.

Intel war im Q2/2014 der zweitgrößte Produzent von Tabletplattformen. Aktuell gibt es mehr als 2,2 Milliarden x86-Geräte, bis 2020 strebt Intel die Marke von mehr als 50 Milliarden x86-Geräten an. Hier sieht Intel entsprechend großes Potential, um sich gegen die schnell wachsende Konkurrenz durchzusetzen.

Ein generelles Thema dieses IDF wird das Thema Wearables und Edison sein. Auf der Keynote hat Krzanich beispielsweise das Ergebnis der Kooperation mit SMS-Audio gezeigt: Herausgekommen sind In-Ear-Kopfhörer, die beispielsweise den Puls messen können - passenderweise stellt Intel dafür nun auch eine API zur Verfügung. In Kooperation mit Open Ceremony ist auf der anderen Seite ein Armband entstanden, das nicht nur zahlreiche Daten erheben kann, sondern auch noch gut aussieht. An dieser Stelle soll den Entwicklern nun die Möglichkeit gegeben werden, eigene Anwendungen zu erstellen.

Mit Fossil hat sich Intel einen weiteren Partner gesucht, um im schnell wachsenden Wearable-Markt Fuß zu fassen. Fossil besitzt aktuell einen Marktteil von 80 Prozent im US-Uhrenmarkt unter 500 Euro – genau das ist der Preisbereich, in dem aktuell die meisten Smartwatches anzutreffen sind. Kein Wunder also, dass Fossil aktuell großes Interesse daran zeigt, sein Portfolio zu erweitern. Bereits in der Vergangenheit hat Fossil beispielsweise den „Palm für das Handgelenk" angeboten, sodass hier durchaus ein gewisses Interesse in „Wearables" attestiert werden kann. Ein konkretes Produkt blieb Fossil allerdings schuldig.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]