> > > > Qualcomm soll SoCs mit 14 nm von Samsung produzieren lassen

Qualcomm soll SoCs mit 14 nm von Samsung produzieren lassen

Veröffentlicht am: von

qualcommDer Chipentwickler Qualcomm ist vor allem für seine mobilen Prozessoren bekannt, besitzt selbst aber keine eigene Chipfabrik. Stattdessen werden die SoCs zum größten Teil von TSMC produziert und aktuellen setzt der Hersteller dabei auf den 20-nm-Prozess. Dies soll sich laut den Informationen der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap aber im Jahr 2015 ändern. Denn für das kommende Jahr soll sich Qualcomm bereits mit Samsung geeinigt haben, dass Samsung zukünftig die SoCs für den Chipentwickler produzieren wird. Dabei soll mit 14 Nanometern eine nochmals deutlich kleiner Strukturbreite zum Einsatz kommen, wodurch nicht nur der Energiebedarf der Chips sinken soll, sondern die Chips auch nochmal deutlich mehr Leistung bieten sollen.

Der 14-nm-Prozess wird derzeit von noch keinem Unternehmen bei der Massenproduktion eingesetzt. Der direkte Kontrahent Intel wird seine Atom-SoCs auch erst im Jahr 2015 auf 14 Nanometer umstellen. Wann TSMC die erste Aufträge für 14-nm-Chips entgegennehmen wird ist derzeit noch nicht bekannt. Für Samsung könnte der Auftrag von Qualcomm auch eine mögliche Kompensation für den vermuteten Wegfall von Kapazitäten sein, die durch den Wechsel von Apple hin zu einer Fertigung bei TSMC freiwerden.

Social Links

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 14.08.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1183
Könnte man mal langsam anfangen die Marketingzahlen von Intel oder TSMC nicht mehr als Wert zu nehmen, sondern die realen Zahlen.

22nm Intel = 28nm + FinFet

14nm Intel = 20nm + FinFet

16nm TSMC = 20nm + FinFet
#2
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1193
Naja, einen kleinen Größenvorteil bieten die FinFET-Prozesse schon, aber halt bei weitem nicht in dem Bereich, der mit 14nm bzw. 16nm behauptet wird. Man wird eher bei 10% höherer Packungsdichte landen. Es sollen sich aber Vorteile bei niedrigerem Stromverbrauch / höherer Geschwindigkeit wie bei einem Fullnode-Shrink einfinden - wir werden sehen...

Das Gerücht, Qualcomm würde zu Samsung wechseln, ist sozusagen ein Kind des Gerüchts, Apple würde zu TSMC wechseln, das schon zu A6 Zeiten in die Welt gesetzt wurde.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Core i9-9900K im Test: Acht Kerne mit Luxuszuschlag

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach monatelangen Spekulationen und zahlreichen durchgesickerten Informationen hat Intel vor knapp zwei Wochen seine neunte Generation der Core-Prozessoren vorgestellt. Ins Rennen werden mit dem Core i5-9600K, Core i7-9700K und Core i9-9900K zunächst drei Modelle geschickt, die nicht nur... [mehr]

  • AMD Ryzen Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Mit Vollgas an Intel vorbei

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_THREADRIPPER_2950X

    Pünktlich zum ersten Geburtstag startet AMD den Ryzen-Threadripper-Generationswechsel. Und wie schon im Frühjahr beim Sprung von Ryzen 1 zu Ryzen 2 vertraut man auf zwei Dinge: mehr Kerne und einen geringeren Preis. Beide sollen dabei helfen, dem Dauerrivalen Intel im... [mehr]

  • Intel mit eigenen Benchmarks zum i9-9900K, i9-9980XE und i9-9900X (5. Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Am gestrigen Nachmittag präsentierte Intel die kommenden Produktlinien bei den Desktop-Prozessoren. Besonders interessant sind dabei natürlich die Core-Prozessoren der 9. Generation, die mit dem Core i9-9900K nun auch ein Modell mit acht Kernen und 16 Threads beinhalten. Im November wird es... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000: Acht Zen-2-Kerne mit PCIe 4.0 ab Mitte 2019

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/RYZEN3000-CES19

    Neben der Vorstellung der Radeon Vega 7 als erste Gaming-GPU aus der 7-nm-Fertigung hat AMD eine Vorschau auf die Ryzen-Prozessoren der 3000er-Serie gegeben. Die als Matisse geführten Desktop-Prozessoren werden im Sockel AM4 Platz finden, basieren aber auf der neuen Zen-2-Architektur und bieten... [mehr]

  • AMD soll Ryzen 7 2800X mit 10 Kernen in Vorbereitung haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Auf der spanischen Seite El chapuzas Informatico ist ein Bild aufgetaucht, welches die Cinebench-Ergebnisse eines Ryzen 7 2800X zeigen soll. Derzeit lässt sich die Echtheit des Screenshots nicht bestätigen und bisher sind auch noch keine weiteren Informationen zu einem Ryzen 7 2800X... [mehr]

  • Intel Coffee Lake Refresh: Overclocking-Check

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL_CORE_I9-9900K

    Nach dem Start der neuen Generation der Intel-Core-Prozessoren stellt sich die Frage, wie es um die Overclocking-Eigenschaften bestellt ist. Erste Ergebnisse lieferte bereits der Test des Core i9-9900K. Doch wie schon in den vergangenen Jahren soll ein umfangreicher Check zeigen, an welchen... [mehr]